Schokotrüffel

Schokoladentrüffel mit Irish Cream

Enthält Werbung
Kalender
29. September 2017
Schokotrüffel

Vor einem Jahr haben wir euch unsere Rumkugeln gezeigt und auch dieses Jahr haben wir in der… sagen wir mal erweiterten Vorweihnachtszeit, ein kleines Leckerchen für euch! Um genau zu sein geht es um Schokoladentrüffel oder Schokotrüffel. Da wir auch hier nicht geizig erscheinen vollen, haben wir dem Ganzen noch den letzten Pfiff verliehen mit dem Irish Cream Liquer von Kerrygold.
Ich glaube mit diesem edlen Tröpfchen verfeinert, sind unsere Schokoladentrüffel ein echter Hit und es besteht absolut Suchtgefahr.
In einer Küchenmaschine ist die Maße so schnell gemacht und am nächsten Tag kann man die kleinen Pralinen dann schon rollen und verschenken! Oder noch besser, selber essen! ;-)

Rezept

Schokoladentrüffel mit Irish Cream

Lass gerne eine Bewertung da!
0 von 0 Bewertungen
Schokoladentrüffel passen nicht nur wunderbar in die Weihnachtszeit. Dieses Rezept ist einfach herzustellen und eignet sich auch toll als kleines Geschenk
Gericht Weihnachtsbäckerei
Land & Region Deutsch
Zubereitungszeit
20 Minuten
Kochzeit
5 Minuten
Gesamtzeit
25 Minuten
Zutaten für das Rezept
  • 300 g Schokolade halbbitter
  • 20 g Butter
  • 90 g Irish Cream Liqueur von Kerrygold
  • 40 g Kakao

Zubereitung

Zubereitung der Schokoladentrüffel mit Irish Cream im Thermomix®:

  • 80 g Irish Cream im Mixtopf für 2 Min./100°C/St. 2 erhitzen.
  • Anschließend die Schokolade in kleinen Stücken und die restlichen 10 g Irish Cream mit der Butter in der Thermomix® geben und für ca. 45 Sek./St. 10 zerkleinern.
  • Die Schokoladentrüffel-Maße in eine Schüssel umfüllen und über Nacht im Kühlschrank kaltstellen.
  • Einen Teller mit dem Kakao bestäuben.
  • Mit einem kleinen Löffel oder einen Melonenausstecher (Kugelausstecher) kleine Mengen abstechen und diese zu Kugeln formen und durch den Kakao drehen.
  • Fertig sind eure Schokoladentrüffel mit Irish Cream.

Zubereitung der Schokoladentrüffel mit Irish Cream:

  • Die Schokolade grob reiben (ca. Reiskorngröße).
  • Nun 80 g Irish Cream in einem Topf erhitzen, bis diese kurz vorm köcheln ist, Topf vom Herd nehmen. Butter, Schokolade und den restlichen Irish Cream Liquer unterrühren.
  • Die Schokoladentrüffel-Maße schnell in eine kalte Schüssel umfüllen und über Nacht im Kühlschrank kaltstellen.
  • Einen Teller mit dem Kakao bestäuben.
  • Mit einem kleinen Löffel oder einen Melonenausstecher (Kugelausstecher) kleine Mengen abstechen und diese zu Kugeln formen und durch den Kakao drehen.
  • Fertig sind eure Schokoladentrüffel mit Irish Cream.

Loss et üch schmecke!

Schokotrüffel Schokotrüffel

Auf den Inhalt dieses Rezeptes wurde seitens Kerrygold zu keiner Zeit Einfluss genommen, dieses wurde zu 100% von uns selbst entwickelt.

Loss et üch schmecke.

Instagram Logo

Hast du dieses Rezept getestet?

Wir freuen uns, wenn du uns auf Instagram taggst! Und zwar mit:

@gernekochen
Uns ist noch wichtig: Auf den Inhalt dieses Beitrags wurde seitens unseres Auftraggebers zu keiner Zeit Einfluss genommen, dieser wurde von uns verfasst und entspricht zu 100% unserer eigenen Meinung.

WEITERE REZEPTE

UND WAS SAGST DU?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar
18.12.2017
gernekochen
Hi Helga, vielen Dank für das Lob. Bei der Sache ist es so, dass viele Leute immer schnelle Rezepte ohne großen Aufwand suchen und wenn wir dann in das Rezept schreiben, dass man erst den Likör selber machen muss, schreckt das ein paar Leser ab. So haben wir uns für Kerrygold entschieden, da wir diesen Likör auch sonst kaufen, wenn wir ihn nicht selber machen. Liebe Grüße Theres & Benni
Kommentar
18.12.2017
gernekochen
Hi Helga, vielen Dank für das Lob. Bei der Sache ist es so, dass viele Leute immer schnelle Rezepte ohne großen Aufwand suchen und wenn wir dann in das Rezept schreiben, dass man erst den Likör selber machen muss, schreckt das ein paar Leser ab. So haben wir uns für Kerrygold entschieden, da wir diesen Likör auch sonst kaufen, wenn wir ihn nicht selber machen. Liebe Grüße Theres & Benni
Kommentar
18.12.2017
gernekochen
Hi Helga, vielen Dank für das Lob. Bei der Sache ist es so, dass viele Leute immer schnelle Rezepte ohne großen Aufwand suchen und wenn wir dann in das Rezept schreiben, dass man erst den Likör selber machen muss, schreckt das ein paar Leser ab. So haben wir uns für Kerrygold entschieden, da wir diesen Likör auch sonst kaufen, wenn wir ihn nicht selber machen. Liebe Grüße Theres & Benni
Kommentar
13.12.2017
Helga van den Berg
Ich habe euren Irish Cream Likör gemacht und war begeitert warum nehmt ihr für eure Trüffel den von Kerry Gold?? Ansonste bin ich von eurer Seite begeistert und habe mir auch heute das Kochbuch gekauft. Musste sein, es ist nämlich wirklich superschön und hat tolle Rezepte. LG Helga
Kommentar
13.12.2017
Helga van den Berg
Ich habe euren Irish Cream Likör gemacht und war begeitert warum nehmt ihr für eure Trüffel den von Kerry Gold?? Ansonste bin ich von eurer Seite begeistert und habe mir auch heute das Kochbuch gekauft. Musste sein, es ist nämlich wirklich superschön und hat tolle Rezepte. LG Helga
Kommentar
13.12.2017
Helga van den Berg
Ich habe euren Irish Cream Likör gemacht und war begeitert warum nehmt ihr für eure Trüffel den von Kerry Gold?? Ansonste bin ich von eurer Seite begeistert und habe mir auch heute das Kochbuch gekauft. Musste sein, es ist nämlich wirklich superschön und hat tolle Rezepte. LG Helga
Kommentar
16.11.2017
Rezept: Crème brûlée mit Irish Cream und Tonkabohne - Gernekochen.de
[…] Schokoladentrüffel mit Irish Cream [enthält Werbung] […]
Kommentar
16.11.2017
Rezept: Crème brûlée mit Irish Cream und Tonkabohne - Gernekochen.de
[…] Schokoladentrüffel mit Irish Cream [enthält Werbung] […]
Kommentar
16.11.2017
Rezept: Crème brûlée mit Irish Cream und Tonkabohne - Gernekochen.de
[…] Schokoladentrüffel mit Irish Cream [enthält Werbung] […]
DIR GEFÄLLT UNSERE BEITRAG?
DANN TEILE IHN DOCH MIT ANDEREN!

WERBUNG
DIE BESTEN REZEPTE FÜR DEN OBERHITZEGRILL
Unser neues Kochbuch mit 69 Rezepten von uns und tollen weiteren Foodblogs.

Wir stecken hinter Gernekochen!

BLOGS, DIE WIR GERNE LESEN:
Wenn ihr von Foodblogs nicht genug bekommen könnt, dann haben wir hier für euch unsere „Lieb-Links“ gesammelt. Ein Klick lohnt sich!

Unser Newsletter

Lass dich automatisch über neue Rezepte und Beiträge auf Gernekochen.de informieren! Informationen zum Anmeldeverfahren, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen.

Datenschutz

Du hast Dich erfolgreich eingetragen - bitte prüfe Deine Mails wir haben Dir gerade eine Bestätigung geschickt.