Irish cream Brownie
Irish Cream Brownies
Enthält Werbung
Kalender
14. August 2017
Irish cream Brownie

Sonntags gab es immer Kaffee und Kuchen bei meinen Großeltern. Wir mussten nicht weit dahin fahren, sondern einfach die Treppe hinuntergehen. Meistens so gegen drei rief meine Großmutter nach oben: Wollt ihr Tee oder Kaffee? Zu 90% gab es immer beides. Nach dem Kuchen wurden kleine Digestif-Gläser verteilt und dann der Irish Cream – Liqueur ausgeschenkt.
Aus diesem Anlass habe ich heute den Irish Cream Liqueur von Kerrygold genommen und statt als Digestif zu reichen, habe ich ihn bereits in den Kuchen gepackt. Es gibt nämlich Irish Cream – Brownies. Irish cream Brownies

Zutaten für die Kerrygold Irish Cream Brownies:

  • 175 g Mehl Type 405
  • 50 g Backkakao
  • 1 TL Espresso Instant Pulver
  • 1/4 TL Salz
  • 1/4 TL Natron
  • 40 g dunkle Schokolade
  • 70 g Butter (am Besten die von Kerrygold nehmen)
  • 2 Eier
  • 175 g Zucker
  • 200 ml Kerrygold Irish Cream -Liqueur
  • 1 EL Vanilleextrakt

Zubereitung der Kerrygold Irish Cream Brownies:

  1. Die Schokolade im Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen.
  2. Mehl, Kakao, Espressopulver, Salz und Natron unter die geschmolzene Schokolade rühren.
  3. Dann die Eier, die Butter, den Zucker und Kerrygold Irish Cream Liqueur sowie den Vanilleextrakt hinzufügen und zu einem glatten Teig verarbeiten.
  4. Eine Brownieform (24*24cm) einfetten und den Ofen auf 175°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  5. Den Brownieteig in die Form geben und 15 Minuten backen.

Zubereitung der Kerrygold Irish Cream Brownies im Thermomix®:

  1. Die Schokolade in den Thermomix® geben und bei 40°C/3 Min./St.1 schmelzen.
  2. Mehl, Kakao, Espressopulver, Salz und Natron hineingeben und 2 Min./Teigstufe unterrühren.
  3. Eier, Butter, Zucker und Kerrygold Irish Cream Liqueur und den Vanilleextrakt durch den Deckel hineingeben und 3 Min./Teigstufe zu einem glatten Teig rühren.
  4. Die Brownieform einfetten und den Ofen auf 175°C bei Ober-/Unterhitze vorheizen.
  5. Den Brownieteig in die Form geben und für 15 Minuten backen.

Loss et üch schmecke.

Auf den Inhalt dieses Rezeptes wurde seitens Kerryold zu keiner Zeit Einfluss genommen, dieses wurde zu 100% von uns selbst entwickelt.

 

Loss et üch schmecke.

Instagram Logo

Hast du dieses Rezept getestet?

Wir freuen uns, wenn du uns auf Instagram taggst! Und zwar mit:

@gernekochen
Uns ist noch wichtig: Auf den Inhalt dieses Beitrags wurde seitens unseres Auftraggebers zu keiner Zeit Einfluss genommen, dieser wurde von uns verfasst und entspricht zu 100% unserer eigenen Meinung.

WEITERE REZEPTE

UND WAS SAGST DU?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar
08.12.2017
Rezept: Crème brûlée mit Irish Cream und Tonkabohne - Gernekochen.de
[…] Irish Cream Brownies [enthält Werbung] […]
Kommentar
08.12.2017
Rezept: Crème brûlée mit Irish Cream und Tonkabohne - Gernekochen.de
[…] Irish Cream Brownies [enthält Werbung] […]
Kommentar
08.12.2017
Rezept: Crème brûlée mit Irish Cream und Tonkabohne - Gernekochen.de
[…] Irish Cream Brownies [enthält Werbung] […]
DIR GEFÄLLT UNSERE BEITRAG?
DANN TEILE IHN DOCH MIT ANDEREN!

WERBUNG
DIE BESTEN REZEPTE FÜR DEN OBERHITZEGRILL
Unser neues Kochbuch mit 69 Rezepten von uns und tollen weiteren Foodblogs.

Wir stecken hinter Gernekochen!

BLOGS, DIE WIR GERNE LESEN:
Wenn ihr von Foodblogs nicht genug bekommen könnt, dann haben wir hier für euch unsere „Lieb-Links“ gesammelt. Ein Klick lohnt sich!

Unser Newsletter

Lass dich automatisch über neue Rezepte und Beiträge auf Gernekochen.de informieren! Informationen zum Anmeldeverfahren, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen.

Datenschutz

Du hast Dich erfolgreich eingetragen - bitte prüfe Deine Mails wir haben Dir gerade eine Bestätigung geschickt.