Geister-Muffins
Gespenster-Muffins – spooky
Kalender
2. Oktober 2019
Geister-Muffins

Halloween liebe ich nur wegen des Mottos. Ich verkleide mich nicht, ich mache keine Haustür auf und würde mich noch mehr freuen, wenn die Kinder auch an St. Martin elf Tage später rumgehen und an jeder Haustür singen würden. An Halloween mag ich es einfach, dass es etwas gruseliger ist und das Motto einfach so viel hergibt. Genau deshalb sind unsere Gespenster-Muffins entstanden.

Geister-Muffins

Die Gespenster-Muffins sind total einfach zu machen. Es ist ein einfacher Muffinteig. Die Gespenster werden aus Fondant hergestellt und über Lollies gestülpt. Mit schwarzer Lebensmittelfarbe habe ich dann die Augen aufgemalt. Durch das Stülpen über den Lollie sehen die Gespenster auch aus, als würden sie schweben.

Vielleicht könnte man die Gespenster auch in knalligeren Farben machen, so ein Giftgrün oder Lila mit leuchtenden Augen sähe doch auch super aus, oder?

Passend zu den Gespenster-Muffins wären natürlich noch unsere Spinnenkekse. Es wird also gruselig auf dem Kaffeetisch.

Rezept
Gespenster-Muffins
Gericht Kuchen
Land & Region Amerikanisch
Keyword Geister-Muffins
Zubereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit
Zutaten für das Rezept
  • 60 g Schmand
  • 120 ml Buttermilch
  • 2 Eier
  • 80 ml Öl
  • 60 ml Kaffee
  • 2 TL Vanille-Extrakt
  • 180 g Mehl
  • 220 g Zucker
  • 20 g Backkakao
  • 1 TL Natron
  • ½ TL Backpulver
  • 1 Packung Fondant weiß
  • Lebensmittelfarbe schwarz
  • Lollies

Zubereitung

  • Den Backofen auf 175°C Umluft vorheizen. Ein Muffinblech mit Muffinförmchen auslegen.
  • In einer Schüssel oder Küchenmaschine die trockenen Zutaten verrühren.
  • Dann die anderen Zutaten, bis auf Fondant, Lollies und Lebensmittelfarbe, hineingeben und zu einem glatten Teig verarbeiten. Mit einem Löffel den Teig gleichmäßig in die Muffinförmchen geben. Die Muffins nun in den Ofen schieben und für 15 bis 20 Min. in den Ofen geben. Rausnehmen und auskühlen lassen.
  • Den Fondant ausrollen und mit Hilfe eines Glases oder Tasse runde Kreise abstechen. Den Lollie in den Muffin stecken und den Fondantkreis in Falten über den Lollie legen.
  • Mit der schwarzen Lebensmittelfarbe zwei Augen aufmalen. Fertig sind die Geister-Muffins.

Zubereitung des Teiges im Thermomix®

  • Zuerst Schmand, Buttermilch, Eier, Öl, Kaffee und Vanilleextrakt in den Mixbecher geben und 30 Sek./St.3 verrühren.
  • Dann die trocknenen Zutaten, Mehl, Zucker, Natron, Backpulver, Backkakao, hinzugeben und erneut 30 Sek./St.3 unterrühren. Ab Schritt 3 von oben folgen.

Loss et üch schmecke.

Loss et üch schmecke.

Instagram Logo

Hast du dieses Rezept getestet?

Wir freuen uns, wenn du uns auf Instagram taggst! Und zwar mit:

@gernekochen

WEITERE REZEPTE

DIR GEFÄLLT UNSERE BEITRAG?
DANN TEILE IHN DOCH MIT ANDEREN!

WERBUNG
DIE BESTEN REZEPTE FÜR DEN OBERHITZEGRILL
Unser neues Kochbuch mit 69 Rezepten von uns und tollen weiteren Foodblogs.

Wir stecken hinter Gernekochen!

BLOGS, DIE WIR GERNE LESEN:
Wenn ihr von Foodblogs nicht genug bekommen könnt, dann haben wir hier für euch unsere „Lieb-Links“ gesammelt. Ein Klick lohnt sich!

Unser Newsletter

Lass dich automatisch über neue Rezepte und Beiträge auf Gernekochen.de informieren! Informationen zum Anmeldeverfahren, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen.

Datenschutz

Du hast Dich erfolgreich eingetragen - bitte prüfe Deine Mails wir haben Dir gerade eine Bestätigung geschickt.