Apfelkuchen aus nur 5 Zutaten

Enthält Werbung
Theres
Theres
Kalender
30. Januar 2021
Rezept unterstützt von
Apfelkuchen mit 5 Zutaten

Unser liebstes Seelenfutter

Rigatoni al forno
Rigatoni al forno
Pasta geht doch eigentlich immer, oder? Was gibt es besseres als einen warmen Nudelauflauf mit Käse überbacken und ganz viel Liebe zubereitet. Das ist echtes Soulfood und könnte ich eigentlich jeden Tag essen!

Von Apfelkuchen kann man nie genug haben, vor allem wenn es nach Benni geht. Heute habe ich für euch einen super schnellen und einfachen Apfelkuchen, sogar mit Streuseln dabei. Die Basis für einen 5-Zutaten-Apfelkuchen ist der Mürbeteig und der ist natürlich denkbar einfach. Butter, Zucker und Mehl sind schnell zusammengerührt.

Warmer Apfelkuchen an einem Sonntag…

Apfelkuchen mit 5 Zutaten

Die leckere Apfelschicht bilden die Äpfel von Pink Lady® aus Europa. Ihr kennt sie bestimmt aus dem Supermarkt. Die Äpfel von Pink Lady® sind unserer Meinung nach besonders ausgewogen, was Süße und Säure angeht und super knackig. Und da man sie gut roh oder auch gekocht verwenden kann, haben wir uns gedacht, dass ein leckerer Apfelkuchen mit Streuseln genau das Richtige für diese besonderen Äpfel sind.

Manchmal hat man Lust auf Apfelkuchen. Bei mir ist das vor allem Sonntags der Fall und dann will ich ein schnelles Rezept haben, was am Besten noch nachmittags um Drei fertig zum Verzehr ist. Deshalb habe ich mich bei diesem schnellen Rezept wirklich nur auf die Grundzutaten Mehl, Zucker, Butter, Äpfel und Zimt beschränkt. Die Äpfel von Pink Lady® koche ich nicht vor, sondern sie werden nur kleingeschnitten und dann auf den kurz vorgebackenen Mürbeteigboden verteilt, mit den Streuseln bedeckt und schon heißt es wieder ab in den Ofen damit.

Und natürlich waren sie perfekt fertig, um zum Nachmittagskaffee noch leicht warm serviert zu werden. Wer mag, der kann natürlich auch noch Sahne oder eine Kugel Vanilleeis auf den Apfelkuchen direkt aus dem Ofen verteilen. Also ich würde dazu nicht nein sagen.

Unser Teig ist jetzt nicht für ein ganzes Blech gedacht, sondern nur für eine normale Brownie-Form 24*24cm. Damit habt ihr nicht allzu viel Kuchen übrig. Solltet ihr dennoch ein ganzes Blech damit füllen wollen (ich könnte es euch nicht verübeln 😉), dann müsst ihr einfach die Menge der Zutaten für den Apfelkuchen hochrechnen.

Lust aufs Nachbacken? Dann könnt ihr was gewinnen

Wenn euch jetzt schon das Wasser im Mund zusammengelaufen ist und ihr das Rezept unbedingt nachmachen wollt, dann beeilt euch und ihr könnt noch was gewinnen!

Was ihr dafür tun müsst? Diesen Kuchen nachbacken (gerne auch abwandeln) und davon 3 Fotos auf Instagram posten. Im Posting die Hashtags #PinkCooksDE und #TeamGernekochen verwenden sowie @pinklady_de verlinken. Das ganze gilt bis zum 15.03.2021 24 Uhr. Die genauen Bedingungen könnt ihr hier einsehen:

Einfach und superlecker!

Djuvec Reis
Djuvec Reis

Meine Variante für Djuvec Reis ist nicht nur die perfekte Beilage für Cevapcici. Er schmeckt auch zu anderen Beilagen und ganz alleine, extrem lecker. Wer Djuvec Reis mag, wird diese Variante mit Sicherheit lieben

📖 Rezept
Apfelkuchen aus 5 Zutaten
Schnelles Apfelkuchenrezept mit nur wenigen Zutaten.
Lass gerne eine Bewertung da!
4.94 von 16 Bewertungen
Gericht Kuchen
Land & Region Deutsch
Keyword Apfelkuchen
Zubereitungszeit
20 Minuten
Kochzeit
35 Minuten
Gesamtzeit
55 Minuten
🥕 Zutaten für das Rezept

Boden

  • 120 g Butter weich
  • 50 g Zucker braun
  • ½ TL Vanillezucker oder Vanilleextrakt oder -paste
  • 150 g Mehl Type 405
  • Backform 24*24 (Brownieform)

Apfelfüllung

  • 500 g Äpfel Pink Lady®
  • 2 EL Mehl Type 405
  • 40 g Zucker

Streusel

🥘 Zubereitung

Für den Boden

  • Mit etwas Butter oder Trennspray die Backform einfetten.
    Den Ofen auf 175°C Umluft vorheizen.
  • Die Zutaten miteinandervermengen, zu einem Teig vermengen und in der Form verstreichen.
    Für 10 Min. im Ofen backen.
  • Thermomix®: Die Zutaten für 10 Sek. auf St. 5 mixen und für 10 Min. im Ofen backen.

Apfelfüllung

  • Die Äpfel schälen und entkernen. Mit Hilfe eines Hobels, geht natürlich auch mit Hand, in dünne Scheiben schneiden. Mit Mehl und Zucker vermengen.
  • Den Kuchen aus dem Ofen holen und die Apfelscheiben darauf verteilen.

Streusel

  • Um die Streusel zu machen die Zutaten in eine Schüssel geben und mit Hilfe einer Küchenmaschine oder eines Handrührgerätes zu Streuseln verarbeiten. Diese auf dem Kuchen verteilen.
    Den Apfelkuchen dann in den Ofen geben und für 35 bis 45 Minuten backen.
  • Thermomix®: Die Zutaten für die Streusel hineingeben und für 10 Sek./St. 5 mixen, auf dem Kuchen verteilen und nun in den Ofen geben und für 35 bis 45 Minuten backen.
Endlich da!
Unsere neue Gewürzmischung in Bio-Qualität!

Gemeinsam mit der Bio-Gewürzmanufaktur Rimoco haben wir uns zusammengesetzt um für euch mit SCHMACKES einen echten Allrounder an den Start zu bringen. Eine Gewürzmischung die zu fast jeder herzhaften Speise passt. Angefangen bei Frikadellen, Bolognese, Geschnetzeltes, ja selbst bei Kartoffelpüree sorgt SCHMACKES für das gewisse Etwas.

Wenn ihr über diesen Produktlink bei Amazon.de bestellt, bezahlt ihr exakt das Gleiche, aber Amazon gibt einen kleinen Teil des Gewinns an uns weiter und so könnt ihr uns unterstützen.
Loss et üch schmecke
Loss et üch schmecke.
Dieses Rezept entstand mit freundlicher Unterstützung von
Uns ist noch wichtig: Auf den Inhalt dieses Beitrags wurde seitens unseres Auftraggebers zu keiner Zeit Einfluss genommen, dieser wurde von uns verfasst und entspricht zu 100% unserer eigenen Meinung.
Theres von gernekochen.de
Dieser Beitrag kommt von:

Theres

Frau Gernekochen ist in Leben 1.0 Lehrerin an einer Gesamtschule, mit viel Liebe zu Ihrem Beruf.

Auf Gernekochen.de ist sie der Chef oder vielmehr die Chefin an der Kamera. Alle Fotos, die ihr hier findet, hat Theres geknipst (bis auf gaaaaanz wenige Ausnahmen). Da sie damit aber nicht mal ansatzweise ausgelastet ist, kümmert sie sich um den Auftritt auf Pinterest.

Zusätzlich ist sie auch das Gesicht in den Instagram Stories und bereichert unseren Content mit vielen leckeren Rezepten.

Ihre Vorlieben liegen in der italienischen Küche. Aber auch Kuchen und Gebäck aller Art oder Schmorgerichte, wie ihr unübertroffenes Gulasch, gehören zu ihren Steckenpferden.

UND WAS SAGST DU?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




Kommentar
10.02.2022
Theres
Hallo Sigrid, ich habe das Rezept jetzt nochmal durchgelesen und stelle keine fehlende Zutat fest. Der Boden ist ja ebenfalls ein Mürbeteig. Das er also krümelig ist, ist ja vollkommen ok. Durch das Kneten wird er dann ja zu einem "normalen" Teig. Man kann ihn auch krümelig in die Form geben und dann festdrücken. Ich hoffe beim nächsten Mal klappt es besser. Liebe Grüße, Theres
Kommentar
09.02.2022
Sigrid Ry
Hallo, gerne habe ich den Kuchen nach eurem Rezept nachgebacken. Allerdings war der Teig derart kruemelig, dass man ihn so nicht in die Form bekommen. Habe noch 2 Eier untergequirlt, dann ging es. Habt ihr vielleicht eine Zitat vergessen War sehr lecker. LG

Unser Newsletter

Lass dich automatisch über neue Rezepte und Beiträge auf Gernekochen.de informieren! Informationen zum Anmeldeverfahren, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen.

Datenschutz

Du hast Dich erfolgreich eingetragen - bitte prüfe Deine Mails wir haben Dir gerade eine Bestätigung geschickt.