Eiskugel-Kekse: Der Trend für deine Kaffeetafel

Hast du schon von Eiskugel-Keksen gehört? Diese süßen Leckereien erobern gerade die Herzen von Naschkatzen und Backfans. Stell dir vor: Weiche, köstliche Kekse, die aussehen wie kleine Eiskugeln – perfekt für jede Kaffeetafel, Kindergeburtstage oder einfach als Snack für zwischendurch. In diesem Beitrag erfährst du, wie du diese Hingucker selbst zaubern kannst und warum sie gerade so beliebt sind.

Theres
Theres
Kalender
12. Dezember 2023
Eiskugel-Kekse

Einfach und superlecker!

Salsiccia Pasta
Salsiccia Pasta

Cremige Pastasauce mit Salsiccia und Nudeln eurer Wahl, die in nur 30 Minuten auf dem Tisch steht.

Eiskugel-Kekse sind weiche, oft bunt verzierte Kekse, die in Form und Aussehen Eiskugeln nachempfunden sind. Die Basis bildet ein einfacher Keksteig, der je nach Geschmack variiert und verfeinert werden kann. Beliebt sind Varianten mit Vanille-, Schokoladen- oder Zitronengeschmack. Das Besondere an diesen Keksen ist ihre Optik: Mit geschickter Dekoration, wie bunten Streuseln oder Zuckerguss, sehen sie aus wie echte Eiskugeln.

Eiskugel-Kekse sind ein absoluter Trend.

Warum sind sie so beliebt?

Der Trend zu Eiskugel-Keksen kommt nicht von ungefähr. Sie sind nicht nur lecker, sondern auch ein echter Hingucker. In einer Zeit, in der das Auge mit isst und Fotos von liebevoll zubereiteten Speisen in sozialen Medien geteilt werden, punkten diese Kekse mit ihrer besonderen Optik. Zudem sind sie vielseitig: Egal, ob als süßer Snack für Kinder, als originelle Dekoration für die Kaffeetafel oder als kreatives Mitbringsel zu Einladungen – Eiskugel-Kekse kommen immer gut an.

Meine Tipps für die perfekten Eiskugel-Kekse

Um die perfekte Eiskugel-Optik hinzubekommen, habe ich den Teig mit einem Eiskugel-Löffel mit einem Durchmesser von 4cm ausgestochen. Durch das Bewegen des Auswerfers (keine Ahnung, ob das wirklich so heißt) entstehen diese Kluften im Teig, sodass es wirklich wie Eiskugeln aussieht. Aber nicht nur optische Gründe sprechen für einen Eislöffel. Deine Kekse werden dadurch alle gleich groß. Wer ein super Augenmaß hat, der kann das vielleicht auch ohne, aber ich bin da leider nicht mit gesegnet.
Wer nicht nur Stracciatella oder Cookie Dough als optische Variante der Eiskugel-Kekse haben möchte, der kann den Teig mit Lebensmittelfarbe auch kunterbunt einfärben. Du magst Pistazie – nimm‘ grüne Lebensmittelfarbe, es soll nach Schokolade aussehen – dann färbe den Teig mit etwas Backkakao ein. Keine Schokoladentröpfchen in den Teig? Dann nimm bunte Zuckerstreusel oder andere Verzierungen. Ihr seht, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Außerdem macht es auch wirklich Spaß diese Köstlichkeiten zu backen und die Reaktionen, die ihr darauf bekommen werdet sind wirklich unbezahlbar. Solltet ihr also nach einem ausgefallenen Mitbringsel Ausschau halten, dann hat eure Suche hier ein Ende.

WERBUNG – AFFILIATE LINKS
DAS HABEN WIR BEI DIESEM REZEPT VERWENDET :
Wenn ihr über diese Produktlinks bei Amazon.de bestellt, bezahlt ihr exakt das Gleiche, aber Amazon gibt einen kleinen Teil des Gewinns an uns weiter und so könnt ihr uns unterstützen.

Sehen wir uns mal die Zutaten genauer an:

Für ein perfektes Gelingen deines Keksrezepts ist es wichtig, auf die Qualität der Zutaten zu achten. Hier sind die fünf wichtigsten Zutaten und Tipps, wie du deren Qualität erkennen und worauf du beim Kauf achten solltest:

Butter oder Margarine: Für ein besonders reiches Aroma und eine weiche Textur in deinen Keksen solltest du auf hochwertige Butter zurückgreifen. Butter aus Weidemilch hat oft einen intensiveren Geschmack und eine bessere Konsistenz. Falls du Margarine verwendest, wähle eine ohne gehärtete Fette und mit einem hohen Anteil an pflanzlichen Ölen. Gute Butter hat eine blassgelbe Farbe und sollte nicht ranzig riechen.

Pflanzenöl: Wähle ein geschmacksneutrales Pflanzenöl wie Sonnenblumen- oder Rapsöl. Diese Öle haben einen hohen Rauchpunkt und beeinträchtigen nicht den Geschmack der Kekse. Vermeide Olivenöl, da es einen zu starken Eigengeschmack hat. Achte darauf, dass das Öl frisch ist, da altes Öl oxidiert und einen unangenehmen Geschmack haben kann.

Ei: Achte darauf, frische Eier aus Freilandhaltung oder Bio-Haltung zu kaufen. Frische Eier haben eine feste Schale und ein dickflüssiges Eigelb. Alte Eier können den Teig wässrig machen und die Konsistenz der Kekse negativ beeinflussen. Du kannst die Frische eines Eis testen, indem du es in ein Glas Wasser legst – frische Eier sinken, während alte Eier schwimmen.

Vanillezucker: Verwende echten Vanillezucker anstatt synthetischem Vanillin. Echter Vanillezucker wird aus Vanilleschoten hergestellt und hat einen intensiveren und natürlicheren Geschmack. Du kannst ihn auch selbst herstellen, indem du eine Vanilleschote in ein Glas Zucker legst und einige Tage ziehen lässt. Achte darauf, dass der Vanillezucker keine künstlichen Zusätze enthält.

Schokoladentröpfchen: Für die besten Ergebnisse wähle hochwertige Schokoladentröpfchen mit einem hohen Kakaoanteil. Schokoladentröpfchen, die speziell fürs Backen hergestellt sind, schmelzen nicht so leicht und behalten ihre Form. Achte darauf, dass die Schokolade keine künstlichen Aromen oder Konservierungsstoffe enthält. Dunkle Schokolade mit mindestens 60% Kakaoanteil sorgt für einen intensiven Schokoladengeschmack.

Serviert in einer Schüssel täuschen diese Leckereien fast jeden.

Einfach und superlecker!

Pistazienkekse
Pistazienkekse

Das Basisrezept für diese Pistazienkekse kann nicht nur mit Pistaziencreme gefüllt werden, sondern auch mit den Lieblingsaufstrichen eines Jeden.

📖 Rezept
Eiskugel-Kekse
Zartmürbe, einfache Kekse, die optisch komplett an Eiskugeln erinnern. Das Rezept für die Eiskugel-Kekse ist super einfach und total lecker.
Lass gerne eine Bewertung da!
4.63 von 8 Bewertungen
Gericht Gebäck, Kekse
Küche Deutschland
Keyword Eiskugel-Kekse
Zubereitungszeit
5 Minuten
Kochzeit
15 Minuten
Gesamtzeit
20 Minuten
🥕 Zutaten für das Rezept
25 Kekse

🥘 Zubereitung

  • Den Ofen auf 170°C Umluft vorheizen.
  • Bis auf die Schokoladentröpfchen alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit einer Küchenmaschine oder per Hand einen glatten Teig daraus kneten (am Besten eignen sich die Knethaken dafür).
    Die Schokoladentröpfchen erst zum Schluss vorsichtig unterheben, damit sie nicht kaputt gehen.
  • Auf ein Backblech ein Backpapier ausbreiten und dann mit einem Eiskugellöffel (4cm Durchmesser) gleichmäßig kleine Teigbällchen auf das Backblech legen.
    Das Blech in den Ofen schieben und für ca. 15 Min. backen. Die Kekse sollten nicht braun werden.
  • Rausholen, abkühlen lassen und genießen.

Zubereitung im Thermomix®

  • Backofen auf 170°C Umluft vorheizen.
  • Die Zutaten in den Mixtopf geben, dabei zuerst die flüssigen Zutaten und dann die trockenen. Für 1:30Min./Stufe 3 zu einem glatten Teig verarbeiten lassen. 10 Sekunden vor Ende die Schokotropfen durch den Deckel dazugeben.
  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Mit einem Eiskugellöffel (Durchmesser 4cm) gleichgroße TEigballen auf das Backblech legen.
    Das Blech in den Ofen schieben und für eine Viertelstunde backen. Die Kekse sollten nicht braun werden.
  • Rausholen, abkühlen lassen und genießen.

Nährwertangaben pro Portion (ca.)

Kalorien: 232kcal | Kohlenhydrate: 26g | Eiweiß: 3g | Fett: 13g | Zucker: 7g

FAQ zu Eiskugel-Keksen

Was genau sind Eiskugel-Kekse?
Eiskugel-Kekse sind weiche Kekse, die in ihrer Form und ihrem Aussehen an Eiskugeln erinnern. Sie werden oft bunt dekoriert und können verschiedene Geschmacksrichtungen haben.
Für welche Anlässe eignen sich Eiskugel-Kekse?
Diese Kekse sind perfekt für jede Art von Feierlichkeit, wie Geburtstage, Kinderpartys, Kaffeekränzchen oder einfach als kreativer Snack für zwischendurch.
Benötige ich spezielle Zutaten für Eiskugel-Kekse?
Nein, für die Grundrezeptur benötigst du lediglich alltägliche Backzutaten. Spezielle Zutaten, wie Lebensmittelfarbe oder Dekorstreusel, können für die Verzierung verwendet werden.
Wie lange dauert die Zubereitung von Eiskugel-Keksen?
Die Zubereitungszeit variiert, aber meistens benötigst du etwa 5 Minuten für die Teigvorbereitung und 10-12 Minuten Backzeit.
Kann ich Eiskugel-Kekse im Voraus zubereiten?
Ja, du kannst die Kekse ein bis zwei Tage im Voraus backen und in einem luftdichten Behälter aufbewahren.
Sind Eiskugel-Kekse auch für Allergiker geeignet?
Das kommt auf das Rezept an. Du kannst jedoch alternative Zutaten verwenden, um glutenfreie, nussfreie oder vegane Versionen zu backen.
Wie bewahre ich Eiskugel-Kekse am besten auf?
Am besten bewahrst du sie in einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur auf. So bleiben sie einige Tage frisch.
Kann ich mit Kindern Eiskugel-Kekse backen?
Absolut! Das Backen und Dekorieren von Eiskugel-Keksen ist eine spaßige Aktivität für Kinder. Achte nur darauf, dass bei der Zubereitung und dem Backen Erwachsene dabei sind.
Exklusiv bei Spicebude.de
HÖMMA LECKA - Unser Alleskönner

Unsere Geheim- und Allzweckwaffe für die herzhafte Küche, denn mit HÖMMA LECKA wird alles lecker! Egal ob Frikadellen, Geschnetzeltes, Bratkartoffeln, Kartoffelecken, Gemüsepfannen, Saucen, Pilze… oder angerührt mit Mayo oder Öl zur Grillmarinade, hiermit verleiht ihr euren Gerichten das gewisse Etwas.

 

NUR FÜR EUCH – Bis zu 19% Rabatt!

Mit dem Gutscheincode: GERNEKOCHEN erhaltet ihr zusätzlich 10% Rabatt auf eure Bestellung! Mit dem automatischen Staffelrabatt kommt ihr somit auf einen Preisnachlass von bis zu 19%.

Ihr landet über den Link direkt bei Spicebude.de, wo ihr unsere Mischung kaufen könnt.
Loss et üch schmecke
Loss et üch schmecke.
Theres von gernekochen.de
Dieser Beitrag kommt von: Theres

Frau Gernekochen ist in Leben 1.0 Lehrerin an einer Gesamtschule, mit viel Liebe zu ihrem Beruf.

Auf Gernekochen.de ist sie der Chef oder vielmehr die Chefin an der Kamera. Alle Fotos, die ihr hier findet, hat Theres geknipst (bis auf gaaaaanz wenige Ausnahmen). Da sie damit aber nicht mal ansatzweise ausgelastet ist, kümmert sie sich um den Auftritt auf Pinterest.

Zusätzlich ist sie auch das Gesicht in den Instagram Stories und bereichert unseren Content mit vielen leckeren Rezepten.

Ihre Vorlieben liegen in der italienischen Küche. Aber auch Kuchen und Gebäck aller Art oder Schmorgerichte, wie ihr unübertroffenes Gulasch, gehören zu ihren Steckenpferden.

UND WAS SAGST DU?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Unser Newsletter

Lass dich automatisch über neue Rezepte und Beiträge auf Gernekochen.de informieren! Informationen zum Anmeldeverfahren, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen.

Datenschutz

Du hast Dich erfolgreich eingetragen - bitte prüfe Deine Mails wir haben Dir gerade eine Bestätigung geschickt.