Die beste Bratensoße – Das ultimative Grundrezept

Wenn du auf der Suche nach dem Geheimnis einer meisterhaften Bratensoße bist, dann bist du hier genau richtig. Unsere Grundrezeptur für eine klassische braune Soße wird nicht nur deinen Braten, sondern jedes Gericht auf ein neues Level heben.

Benni
Kalender
3. Februar 2024
Bratensoße

Einfach und superlecker!

Gebratene Nudeln
Gebratene Nudeln mit Hähnchen

Gebratene Nudeln mit Hähnchen sind der Klassikervom chinesischen Imbiss, der aber auch schnell und einfach zuhause zubereitetwerden kann. Saftige Hähnchenbruststreifen werden zusammen mit leckerem Gemüseund aromatischen Gewürzen in einer Teriyakisoße angebraten. Die Mie-Nudeln verleihen dem Gericht eine angenehme Textur und die gerösteten Sesamsamen sorgen für einen zusätzlichen Geschmackskick. Probiere dieses leckere asiatische Gericht aus und lass dich von den vielfältigen Aromen verzaubern!

Hast du dich jemals gefragt, was eine Bratensoße so unwiderstehlich macht? Unser Rezept lüftet dieses Geheimnis: Markknochen und Rotwein. Diese Zutaten sind das Fundament für die perfekte braune Soße, die mit ihrer Geschmackstiefe und Raffinesse überzeugt. Wir zeigen dir Schritt für Schritt, wie du diese Soße selber herstellen und sogar auf Vorrat kochen kannst.

Braune Soße leicht gemacht: Schritt-für-Schritt-Anleitung

Die Zubereitung einer exzellenten Bratensoße kann einschüchternd wirken, aber keine Sorge! Mit unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung wird der Prozess zum Kinderspiel. Von der richtigen Hitze beim Anrösten bis hin zum perfekten Einkochen – wir führen dich durch jedes Detail. So stellen wir sicher, dass deine Soße ein voller Erfolg wird. Es ist auch gar nicht so schwer wie man denkt, was man jedoch braucht ist eine Menge Zeit.

WERBUNG – AFFILIATE LINKS
Perfekt für unsere Bratensoße
Wenn ihr über diese Produktlinks bei Amazon.de bestellt, bezahlt ihr exakt das Gleiche, aber Amazon gibt einen kleinen Teil des Gewinns an uns weiter und so könnt ihr uns unterstützen.
Bratensoße ist ein absoluter Hit bei jedem Sonntagsessen. Doch was ist ihr Geheimnis?

Vielseitigkeit in der Küche: Bratensoße für jedes Gericht

Nicht nur für Braten: Unsere Bratensoße ist ein Alleskönner. Egal, ob du dein Steak damit auf ein neues Level heben möchtest oder einfach nur eine Bratwurst mit Kartoffelpüree dazu genießt, mit dieser Soße ist wirklich alles möglich, was durch einen tiefen kräftigen Geschmack und einen richtigen Umami-Bumms noch besser wird. Wir empfehlen dir, die doppelte Menge zu kochen, und die Soße portioniert einzufrieren. Du benötigst dafür aber zwei große Töpfe oder Bräter zum anrösten, dass Einkochen der Soße kannst du später aber auch in einem kleineren Topf vornehmen.

Der Geschmack, der den Unterschied macht: Unvergleichliche Bratensoße

Unsere hausgemachte Bratensoße setzt sich deutlich von jeder gekauften Fertigsoße ab. Aber was macht sie so besonders? Es ist die Kombination aus frischen, hochwertigen Zutaten, der investierten Zeit und der Liebe zum Detail in der Zubereitung. Wie hat ein bekannter Sternekoch mal gesagt: „Zeit ist Geschmack“, und das trifft es fast nirgendwo sooooo gut, wie bei unserer braunen Soße.

Im Gegensatz zu industriell gefertigten Soßen, die oft auf künstliche Zusätze und Geschmacksverstärker angewiesen sind, basiert unsere Soße auf natürlichen Zutaten, die ihr eine reiche, komplexe Geschmackstiefe verleihen. Der langsame Kochprozess erlaubt es den Aromen, sich vollständig zu entfalten und miteinander zu verschmelzen, was zu einem Geschmackserlebnis führt, das mit keiner Fertigsoße vergleichbar ist.

Unsere Bratensoße verleiht jedem Gericht den extra Kick.

Unser Rezept für Bratensoße

Jetzt aber genug erzählt und ran an den Topf. Denn wenn du auf eine tiefbraune Soße mit richtig viel Geschmack stehst, dann solltest du unbedingt die Zeit investieren und unsere Bratensoße nachmachen!

Einfach und superlecker!

Trüffelrisotto
Trüffelrisotto mit Rinderfilet

In diesem Rezept geht es um ein köstliches Trüffel-Pilz-Risotto mit sous vide gegartem Rinderfilet. Das zarte Rinderfilet wird perfekt auf den Punkt gegart und mit einem aromatischen Risotto aus Pilzen, Parmesan und Trüffelbutter kombiniert. Ein wahrer Genuss für Feinschmecker!

📖 Rezept
Bratensoße unser Grundrezept
Du möchtest eine köstliche Bratensoße zubereiten? Unser Grundrezept wird dich begeistern! Mit Markknochen, Rotwein und aromatischen Gewürzen entsteht eine herzhafte Soße, die perfekt zu Braten, Steak und Co. passt. Probier es aus und lass dich von diesem leckeren Klassiker verwöhnen!
Lass gerne eine Bewertung da!
4.92 von 12 Bewertungen
Gericht Soße
Küche Deutschland, Frankreich
Keyword Bratensoße, Braune Soße
Zubereitungszeit
30 Minuten
Kochzeit
3 Stunden 30 Minuten
Gesamtzeit
4 Stunden
🥕 Zutaten für das Rezept
8
  • 1,5 kg Markknochen
  • 1,5 l Wasser
  • 400 ml Rotwein
  • 1 Bund Suppengrün
  • 2 Zwiebel
  • 4 Zehen Knoblauch
  • 3 Blatt Lorbeer
  • 1 Bund Thymian
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Mehl
  • 1 EL Salz
  • 1 EL Butterschmalz
  • 3 TL Pfefferkörner
  • 1 EL Zuckerrübensirup

🥘 Zubereitung

  • Butterschmalz in einen großen Bräter geben und bei hoher Hitze Hitze die Markknochen darin ca. 10 Minuten anrösten.
  • Dabei das Suppengemüse in mundgerechte Stücke schneiden, Zwiebel halbieren, Knoblauchzehen andrücken und mit im Topf anrösten bis alles dunkelbraun ist. Dabei immer wieder umrühren. Das Ganze dauert so ca. 15-20 Minuten
  • Tomatenmark in den Topf geben und verteilen. 1 EL Mehl dazu geben, verteilen und mit der Hälfte des Rotweins ablöschen. Hitze auf etwa die Hälfte runter regulieren. Wenn alles schon einigermaßen eingekocht ist, den restlichen Rotwein darauf gießen und wieder gut verrühren und einkochen. Dies dauert nochmal 10-15 Minuten.
  • Thymian, Lorbeer, Pfeffer und Salz dazu geben und mit dem Wasser aufgießen. Dann alles für ca. 3 Stunden leise köcheln lassen.
  • Alles durch ein Sieb in einen kleineren Topf schütten und so gut ihr könnt das Fett von der Soße nehmen. Es gibt dafür auch Hilfsmittel, das was wir benutzen, ist im Beitrag verlinkt.
  • Nun die Sauce für ca. 10-20 Minuten einreduzieren, mit dem Zuckerrübensirup abschmecken und fertig.

Nährwertangaben pro Portion (ca.)

Kalorien: 122kcal | Kohlenhydrate: 16g | Eiweiß: 4g | Fett: 1g | Zucker: 6g

FAQ: Alles über die perfekte Bratensoße

Was unterscheidet hausgemachte Bratensoße von Fertigsoßen?
Hausgemachte Bratensoße übertrifft Fertigsoßen durch ihre frischen, natürlichen Zutaten und den tiefen, komplexen Geschmack, der durch sorgfältiges Kochen entsteht. Im Gegensatz zu Fertigsoßen, die oft künstliche Zusätze enthalten, basiert unsere Soße auf echten Aromen und handwerklicher Sorgfalt.
Kann ich das Bratensoßen-Grundrezept an meinen Geschmack anpassen?
Absolut! Das Schöne an unserem Grundrezept ist seine Flexibilität. Du kannst Kräuter, Gewürze und weitere Zutaten nach Belieben hinzufügen, um die Soße an deinen persönlichen Geschmack anzupassen.
Ist die Zubereitung der Bratensoße zeitaufwendig?
Ja, aber obwohl die Zubereitung etwas Zeit erfordert, ist der Prozess eigentlich unkompliziert. Die Zeit, die du investierst, wird mit einer Soße belohnt, die jedes Gericht bereichert.
Wie lange kann ich die Bratensoße aufbewahren?
Die Soße lässt sich im Kühlschrank in einem luftdichten Behälter bis zu einer Woche aufbewahren. Du kannst sie auch einfrieren, um sie länger haltbar zu machen.
Was macht dieses Bratensoßen-Grundrezept so besonders?
Dieses Rezept ist besonders, weil es auf einfachen, aber hochwertigen Zutaten basiert und durch den langsamen Kochprozess einen außergewöhnlich reichen und komplexen Geschmack entwickelt. Es ist mehr als nur eine Soße – es ist ein Ausdruck von Leidenschaft und Liebe zum Kochen.
Exklusiv bei Spicebude.de
HÖMMA LECKA - Unser Alleskönner

Unsere Geheim- und Allzweckwaffe für die herzhafte Küche, denn mit HÖMMA LECKA wird alles lecker! Egal ob Frikadellen, Geschnetzeltes, Bratkartoffeln, Kartoffelecken, Gemüsepfannen, Saucen, Pilze… oder angerührt mit Mayo oder Öl zur Grillmarinade, hiermit verleiht ihr euren Gerichten das gewisse Etwas.

 

NUR FÜR EUCH – Bis zu 19% Rabatt!

Mit dem Gutscheincode: GERNEKOCHEN erhaltet ihr zusätzlich 10% Rabatt auf eure Bestellung! Mit dem automatischen Staffelrabatt kommt ihr somit auf einen Preisnachlass von bis zu 19%.

Ihr landet über den Link direkt bei Spicebude.de, wo ihr unsere Mischung kaufen könnt.
Loss et üch schmecke
Loss et üch schmecke.
Benni von gernekochen.de
Dieser Beitrag kommt von: Benni

Benni ist nicht nur der Organisationsmensch im Hintergrund. Er hat den Überblick über Alles, schreibt die Emails und kümmert sich um das Technische.

Zusätzlich unterstützt und berät er kleine Manufakturen, Start Ups, namhafte Hersteller bis hin zu Global Playern in Sachen Social Media und Blogger Relations.

Chef ist er nicht nur am Herd, sondern vor allem auch an unseren Grills. Das er auch beruflich im BBQ-Bereich zu finden ist, kommt ihm da zugute. Bekannt ist er vor allem für seine Frikadellen, Steaks und sein super cremiges Rührei. Die süßen Sachen überlässt er dann Theres.
Zu Gesicht bekommt man ihn im Social Media eher selten, er ist die berühmte Stimme aus dem Off, die dann mit passenden Kommentaren Eindruck hinterlässt.

UND WAS SAGST DU?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Unser Newsletter

Lass dich automatisch über neue Rezepte und Beiträge auf Gernekochen.de informieren! Informationen zum Anmeldeverfahren, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen.

Datenschutz

Du hast Dich erfolgreich eingetragen - bitte prüfe Deine Mails wir haben Dir gerade eine Bestätigung geschickt.