Schmorgericht

Schmorgerichte brauchen zwar viel Zeit, aber der Geschmack… Leute der Geschmack… Gerade wenn es draußen so uselig ist und es regnet und man sitzt im Warmen mit einem Gulasch oder Rinderbraten? Was gibt es schöneres?

  • Werbung

Sauerbraten kennen die meisten vom Rind oder regionalbedingt auch vom Pferd. Da wir uns gerade aber sehr intensiv mit dem Thema Kaninchenfleisch beschäftigt haben, kommt bei uns der Sauerbraten diesmal vom Kaninchen. Wann habt ihr das letzte Mal Kaninchenfleisch gegessen? Wann habt ihr das letzte Mal Kaninchen gegessen? Bei uns war es tatsächlich schon eine […]

  • Werbung

Schmorgerichte sind was Feines. Und ich muss zugeben, bei Beef Wellington denkt man nicht an ein Schmorgericht, sondern an zartes Rinderfilet. Und das ist auch richtig so. Wir haben uns nur überlegt, dass es, wenn man das Rinderfilet gegen Gulasch tauscht, mit den Pilzen ein richtig leckeres Schmorgericht werden könnte. Und ich nehme es schon mal vorweg. Das ist es auch geworden.

  • Werbung

Von diesem Schmorgericht kann ich nicht genug bekommen: Unser feines Gulasch. Ich liebe es und nicht umsonst ist es eines der ersten Gerichte gewesen, die ich Benni vorgezaubert habe als wir ganz frisch zusammen waren. Mein Licht habe ich schon damals nicht unter den Scheffel gestellt und vollmundig behauptet: Das ist das beste Gulasch, was […]

  • Werbung

Heute wird es bei uns ganz wild! Aber auch lecker, denn es gibt Rehgulasch aus unserem Berndes b.double. Ich weiß nicht ob ihr gerne Wild esst, aber gerade in der Winterzeit landet es bei uns hin und wieder auf auf den Tisch und wir mögen es wirklich sehr gerne. Es ist nichts für jeden Tag, aber gerade auch für einen Anlass wie Nikolaus oder einen Adventssonntag ist es einfach ein echtes Festmahl. 

Für Rehgulasch gibt es wahrscheinlich so viele Rezepte, wie für Gulasch vom Rind oder Schwein und wir mögen zu wild einfach unglaublich gerne einen kräftigen Geschmack, Rotwein und ein schöne Süße und deswegen kommt in unser Rehgulasch dann auch Speck, Rotwein und eine gute Portion Heidelbeer Konfitüre. Wir nutzen hier übrigens immer einen bekannten dänischen Fruchtaufstrich und dadurch wird das ganze schön dunkel und lecker. Wenn ihr also auf der Suche nach einem leckeren Rezept für ein leicht fruchtiges Rehgulasch seid, vielleicht ist dieses Rezept dann genau das Richtige für euch!

  • Werbung (unbeauftragt)

Das Boeuf Bourguignon stand schon lange auf meiner Nachkochliste. Erst die Blogaktion „All you need is Schmorgerichte“ hat mich das Rezept kochen lassen. Sage und schreibe 26 weitere Blogs nehmen daran teil. Seit Julia Child (Filmempfehlung Julie & Julia) gibt es gefühlt nur eine Möglichkeit das Boeuf Bourguignon zu kochen. Ich war recht erstaunt, dass die Art und Weise dieses französischen Gerichts sich sehr mit meinem klassischen Gulasch ähnelt. Wobei Benni eh immer sagte, dass es sehr fein ist, also vom Geschmack her.

  • Werbung

Ok, ja, zugegeben, der größte Kohlfan bin ich nicht (ausgenommen Rotkohl, den könnte ich jeden Tag essen), aber dieser Spitzkohl-Hackfleisch-Topf war eine reine Lustkochaktion. Ich hatte so Lust auf Spitzkohl und ein einfaches Rezept, das war dann so lecker, das wir es die Woche danach nochmal machten und diesmal auch fotografierten. So wenig Zutaten und doch so lecker und dazu noch schnell und einfach gemacht. Wenn ihr also schnell machen müsst, dann ist das perfekt, ganz schnell für den Feierabend.

    Coq au Vin ist ein absoluter Klassiker der französischen Küche und auch hier bei uns weit verbreitet. Dank Til Schweiger erlebte das Gericht in Deutschland vor einigen Jahren nochmal einen kleinen Hype und war in so ziemlich jeder Kochzeitschrift zu finden als der gleichnamige (ist gleichnamig hier überhaupt das richtige Wort, da es ja anders geschrieben ist) Kinofilm hier startete.

    Wir wollen uns heute aber nicht um den Kinofilm kümmern, sondern dem Rezept eines richtig leckeren Coq au Vin mit Rotwein.

    • Werbung

    Wer von euch mag Lammkeule oder generell Lamm? Bei uns gibt es Lamm nicht oft, aber so 3-4 mal im Jahr dann doch. Gerade so ein schönes Lammkotelett vom Grill ist schon was Feines, oder in Form von Köfte, also Hackfleischspießen, ist es ein richtiger Genuss. So passte es auch gut, als Allyouneed Fresh uns […]

    So langsam aber sicher werde ich noch zum Gemüseesser. Also nicht gänzlich und es gibt immer noch Gemüsesorten, die mir die grüne Farbe ins Gesicht und schreckliche Kindheitserinnerungen wach rufen (ich sage nur Rosenkohl), aber ich freunde mich mit immer Gemüsesachen an. Vielleicht macht Herr Gernekochen es nach und nach auch nur geschickt, hat er […]

    Kennst Du schon unseren kostenlosen Newsletter?

    Kennst Du schon unseren kostenlosen Newsletter?

    Rezepte, Beiträge, Rezensionen... bleib auf dem Laufenden, wenn wir einen neuen Beitrag veröffentlichen. So verpasst du in Zukunft kein leckeres Rezept mehr.

    Informationen zum Anmeldeverfahren, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen

    Datenschutzbestimmungen

    Du hast Dich erfolgreich eingetragen - bitte prüfe Deine Mails wir haben Dir gerade eine Bestätigung geschickt.