Milchreis

Enthält Werbung

Habt ihr Milchreis schon mal selber gemacht? Wenn nein, dann solltet ihr dies unbedingt nachholen. Milchreis ist so unglaublich wandelbar und nicht nur mit heißen Kirschen ein absoluter Genuss. Egal ob warm oder kalt, mit Obst oder einfach nur mit Zimtzucker, Milchreis ist so wandelbar, lecker und nahrhaft.

Theres
Theres
Kalender
22. November 2022
Milchreis

Einfach und superlecker!

Salsiccia Pasta
Salsiccia Pasta

Cremige Pastasauce mit Salsiccia und Nudeln eurer Wahl, die in nur 30 Minuten auf dem Tisch steht.

Auch wenn meine Eltern täglich frisch gekocht haben, ich kann mich nicht daran erinnern, dass Milchreis auch nur einmal auf dem Speiseplan stand. Generell war die Hauptmahlzeit bei uns Zuhause nie süß, sondern immer eher herzhaft und so ist es auch heute noch für mich. Süßspeisen sind eher eine Leckerei bzw. Nascherei aber keine Hauptmahlzeit. Dabei hat so ein Milchreis alles, was es für eine gute Mahlzeit braucht.

Darum gibt es den Milchreis heute bei uns als Mittagessen, wieso? Weil gerade in der Milch einfach unheimlich viel Gutes steckt und gemeinsam mit der Initiative DIALOG MILCH wollen wir euch darüber informieren.

Nachdem es im letzten Beitrag um die Produktion der Milch ging und wir uns einen Milchhof genauer anschauen durften, geht es heute um…

…das Gute in der Milch

Milch liefert in Form von Milchzucker und -fett wichtige Energie für den Tag und hochwertiges Eiweiß für den Aufbau von Zellen. Zahlreiche lebensnotwendige Vitamine und Mineralstoffe stecken ebenfalls in der Milch und ist gerade für viele Vegetarier die Hauptquelle für Vitamin B2 und B12.

Milch ist der Kalziumlieferant Nummer 1 und somit unterstützt der regelmäßige Konsum von Milch zudem die Knochengesundheit in allen Altersgruppen. Ein wichtiger Bestandteil in der Bekämpfung von Osteoporose, denn eine hohe Knochendichte kann das Risiko einer Erkrankung verringern.

Dies sind nur einige Punkte, warum Milch ein unheimlich wichtiges Lebensmittel für uns sein kann. Wenn ihr mehr darüber erfahren wollt, empfehlen wir euch den Besuch der Webseite von DIALOG MILCH. Hier gibt es wirklich einen großen Fundus an wichtigen und richtigen Informationen zum Thema Milchprodukte und auch der Milchproduktion.

Milchreis

Zurück zum Milchreis-Rezept

Jetzt ist es aber endlich soweit und wir kommen zu unserem Rezept für Milchreis. Wem ein einfacher Milchreis mit Zimt-Zucker zu öde ist, der macht sich, wie hier, noch heiße Kirschen dazu. Ein wirklicher Gaumenschmaus und wenn ihr das Ganze gerne später kalt genießen wollt, mischt ein wenig mehr Milch darunter, dann bleibt das Ganze schön cremig.

Einfach und superlecker!

creme brulee
Weihnachtliche Crème Brûlée

Die weihnachtliche Crème Brûlée, serviert mit Gewürzkirschen, ist ein köstliches Dessert, das perfekt zur Weihnachtszeit passt. Die cremige Textur der Crème Brûlée harmoniert wunderbar mit dem würzigen Geschmack der Gewürzkirschen und sorgt für ein festliches Geschmackserlebnis.

📖 Rezept
Milchreis mit heißen Kirschen
Ob Klein, ob Groß, alle lieben Milchreis. Milchreis sorgt für eine wohlige Wärme und steht nur noch in Konkurrenz zu Vanillepudding, wenn es um Kindheitserinnerungen und Essen geht.
Lass gerne eine Bewertung da!
5 von 1 Bewertung
Gericht Nachspeise
Küche Deutschland
Keyword Milchreis
Zubereitungszeit
1 minute
Kochzeit
30 Minuten
Gesamtzeit
31 Minuten
🥕 Zutaten für das Rezept

Heiße Kirschen

🥘 Zubereitung

  • In einem Topf den Milchreis mit Milch, und den beiden Zuckersorten verrühren. Auf fast höchster Stufe unter Rühren zum Kochen bringen, dann auf eine kleine Flamme zurückschalten und für 30 Min. unter gelegentlichem Rühren quellen lassen.
  • In der Zwischenzeit die heißen Kirschen machen. Dazu die Kirschen samt Saft und Zucker in einen kleinen Topf geben. Etwas Saft abnehmen und mit 1 EL Speisestärke vermengen und in den Topf geben. Dann aufkochen lassen unter Rühren und ausschalten.
  • Den Milchreis zusammen mit heißen Kirschen servieren.
Statt der heißen Kirschen kann man auch super Zimtzucker nehmen oder Vanillesauce oder Apfelmus.
Exklusiv bei Spicebude.de
HÖMMA LECKA - Unser Alleskönner

Unsere Geheim- und Allzweckwaffe für die herzhafte Küche, denn mit HÖMMA LECKA wird alles lecker! Egal ob Frikadellen, Geschnetzeltes, Bratkartoffeln, Kartoffelecken, Gemüsepfannen, Saucen, Pilze… oder angerührt mit Mayo oder Öl zur Grillmarinade, hiermit verleiht ihr euren Gerichten das gewisse Etwas.

 

NUR FÜR EUCH – Bis zu 19% Rabatt!

Mit dem Gutscheincode: GERNEKOCHEN erhaltet ihr zusätzlich 10% Rabatt auf eure Bestellung! Mit dem automatischen Staffelrabatt kommt ihr somit auf einen Preisnachlass von bis zu 19%.

Ihr landet über den Link direkt bei Spicebude.de, wo ihr unsere Mischung kaufen könnt.
Loss et üch schmecke
Loss et üch schmecke.
Uns ist noch wichtig: Auf den Inhalt dieses Beitrags wurde seitens unseres Auftraggebers zu keiner Zeit Einfluss genommen, dieser wurde von uns verfasst und entspricht zu 100% unserer eigenen Meinung.
Theres von gernekochen.de
Dieser Beitrag kommt von: Theres

Frau Gernekochen ist in Leben 1.0 Lehrerin an einer Gesamtschule, mit viel Liebe zu ihrem Beruf.

Auf Gernekochen.de ist sie der Chef oder vielmehr die Chefin an der Kamera. Alle Fotos, die ihr hier findet, hat Theres geknipst (bis auf gaaaaanz wenige Ausnahmen). Da sie damit aber nicht mal ansatzweise ausgelastet ist, kümmert sie sich um den Auftritt auf Pinterest.

Zusätzlich ist sie auch das Gesicht in den Instagram Stories und bereichert unseren Content mit vielen leckeren Rezepten.

Ihre Vorlieben liegen in der italienischen Küche. Aber auch Kuchen und Gebäck aller Art oder Schmorgerichte, wie ihr unübertroffenes Gulasch, gehören zu ihren Steckenpferden.

UND WAS SAGST DU?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Unser Newsletter

Lass dich automatisch über neue Rezepte und Beiträge auf Gernekochen.de informieren! Informationen zum Anmeldeverfahren, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen.

Datenschutz

Du hast Dich erfolgreich eingetragen - bitte prüfe Deine Mails wir haben Dir gerade eine Bestätigung geschickt.