Minz-Knoblauch-Marinade

Kalbsfilet mit schneller Minz-Knoblauch-Marinade

Enthält Werbung
Kalender
24. Juni 2021
Minz-Knoblauch-Marinade

Die Coronazeit führt dazu, dass wir gar nicht mehr so viel unterwegs sind und Veranstaltungen besuchen. Stattdessen gibt es viele Events, die online gehalten werden. Und um ehrlich zu sein, finde ich das gar nicht mal schlimm. Klar, es fehlen einem die Gespräche mit den Menschen Vorort auf so einem Event, aber direkt danach auf die Couch zu fallen, hat auch was 😉. Bereits im Dezember letzten Jahres haben wir online beim Blogger Café by Seidl 4.0 in Zusammenarbeit mit der VanDrie Group zum Thema „Festtagsspezialitäten vom Kalb“ teilnehmen dürfen. Da gab es das unglaublich leckere Kalbsragout (um die Weihnachtszeit war es richtig beliebt bei euch) und u.a. ein klassisches Kalbstatar. Wer mehr zu der Van Drie Group wissen möchte, dem empfehle ich unsere asiatischen Kalbsnuggets, dort findet ihr viele Infos zur Van Drie Group. Diese Woche ging es mit der BBQ Edition weiter und wir haben den Grill angeschmissen. Herausgekommen sind drei leckere Rezepte, von denen es mir das Kalbsfilet mit Minz-Knoblauch-Marinade besonders angetan hat. Das Tolle war, dass alles mit Kalbfleisch zubereitet wurde. Wenn es um das Thema Grillen geht, kommt Kalb bei vielen so gut wie gar nicht in den Kopf. Was total schade ist, denn es ist einfach so unglaublich lecker, was auch die heutigen Rezepte beweisen.

Warum war die Minz-Knoblauch-Marinade mein Favorit?

Sie ist so besonders, weil sie einfach superschnell angerührt ist und passt mit der Minze hervorragend in den Sommer. Wobei ganz genau so, wie von VanDrie Group vorgeschlagen wurde, haben wir sie nicht eingesetzt. Die anderen Blogger hatten Kalbsleber damit mariniert. Benni und ich stehen aber beide nicht auf Innereien, weswegen wir es kurzerhand mit Kalbsfilet umgesetzt haben. Aber was soll ich sagen? Es war einfach fantastisch. Bevor ich euch aber mit dem Rezept dafür entlasse, zeige ich euch noch, was die zwei anderen Gerichte waren. Und die stehen der Minz-Knoblauch-Marinade in nichts nach.

Minz-Limette-Marinade

Die zweite BBQ-Idee: Wraps mit Kalbs Rib-Eye

Minz-Knoblauch-Marinade

Es blieb vom Geschmack her sommerlich, denn der zweite Gang war ein Wrap mit Avocado, Feta und Koriander. Richtig passend für den Sommer und wirklich schnell gemacht. Die Avocado haben wir einfach mit etwas Limette püriert und dann auf den aufgewärmten Wrap/Tortilla gestrichen. Das Entrecôte hatte Benni pariert und Steaks daraus geschnitten (über die Abschnitte hat sich Edda sehr gefreut 🐶). Die Steaks hat er dann auf dem Grill schön angegrillt, während ich mich um die restliche Zubereitung gekümmert habe. Vorab hatten wir rote Zwiebeln mit Essig, Wasser und Zucker eingelegt. Die kamen zu den Kalbssteaks auf den Wrap, dazu Feta und Koriander. Benni hatte die Steaks in Streifen geschnitten und fertig waren die Wraps. So lecker und perfekt für den Sommer, weil kaum Aufwand und durch die Zubereitung draußen, auch wenig Hitze in der Küche!. Und die Farben sind natürlich wunderschön, schaut es euch an. Wer mag, kann dazu noch Jalapeños geben, da ich nicht scharf esse, haben wir sie weggelassen.

Minz-Knoblauch-Marinade

Zu guter Letzt ein Klassiker: Cheese Steak Baguette

Benni ist großer Liebhaber eines Philly Cheese Steak Sandwiches und das Baguette von VanDrie Group ging in etwa in die Richtung. Dazu haben wir Zwiebeln und Paprika in Streifen geschnitten und auf dem Grill angeröstet. Hier kam auch nochmal das Kalbsfilet zum Einsatz, welches in Scheiben und mit etwas Trockenmarinade angegrillt wurde. Das Baguettebrötchen wurde mit beidem sowie dem Cheddar belegt und von uns nochmal auf den Grill geschoben, damit der Käse schön schmilzt. So lecker und wirklich schnell gemacht. Benni konnte die Finger nicht davon lassen und hat meine Hälfte, die ich übrig gelassen hatte, auch noch weggefuttert.

Minz-Knoblauch-Marinade

Mit dem Steak Baguette war das virtuelle Kochen auch schon vorbei. Es hat super viel Spaß gemacht und war einfach toll, mit anderen zu kochen, auch wenn es nur digital war. Danke an Seidl PR & Marketing und die VanDrieGroup für den netten (und heißen) Grillabend. Es waren tolle Ideen dabei und die Minz-Knoblauch-Marinade wird es definitiv nicht das letzte Mal bei unsgegeben haben. Jetzt werde ich euch endlich das Rezept zukommen lassen, es schmeckt super nach Sommer und braucht nur ein paar Zutaten.

Rezept

Kalbsfilet mit Minz-Knoblauch-Marinade

Lass gerne eine Bewertung da!
5 von 1 Bewertung
Instagram Logo

Du bist auf Instagram und hast dieses Rezept getestet?

Dann würden wir uns wahnsinnig freuen, wenn du es postest uns und markierst mit:

@gernekochen
Schnelle einfache Marinade mit nur wenigen Zutaten. Perfekt für das Grillen.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Deutschland
Keyword Minz-Knoblauch-Marinade
Zubereitungszeit
5 Minuten
Kochzeit
15 Minuten
Gesamtzeit
20 Minuten
Zutaten für das Rezept
2

Zubereitung

  • Das Filet parieren und in Scheiben schneiden.
  • Die Minze zusammen mit der Knoblauchzehe fein hacken, dann mit dem Olivenöl und etwas Salz und Pfeffer vermengen. Die Marinade nun über das Kalbsfilet geben.
  • Dann kann es schon auf den Grill gehen und das Filet auf die gewünschte Garstufe gut anbraten.
    Mit Salz und Pfeffer ggf. nochmal nachwürzen. Ihr könnt hinterher auch noch was von der Marinade drüber geben, sollte was über bleiben.
Dazu passen super Hasselback-Kartoffeln und gegrillte Zucchini.

Loss et üch schmecke.

Uns ist noch wichtig: Auf den Inhalt dieses Beitrags wurde seitens unseres Auftraggebers zu keiner Zeit Einfluss genommen, dieser wurde von uns verfasst und entspricht zu 100% unserer eigenen Meinung.
Theres von gernekochen.de
Dieser Beitrag kommt von:

Theres

Frau Gernekochen ist in Leben 1.0 Lehrerin an einer Gesamtschule, mit viel Liebe zu Ihrem Beruf.

Auf Gernekochen.de ist sie der Chef oder vielmehr die Chefin an der Kamera. Alle Fotos, die ihr hier findet, hat Theres geknipst (bis auf gaaaaanz wenige Ausnahmen). Da sie damit aber nicht mal ansatzweise ausgelastet ist, kümmert sie sich um den Auftritt auf Pinterest.

Zusätzlich ist sie auch das Gesicht in den Instagram Stories und bereichert unseren Content mit vielen leckeren Rezepten.

Ihre Vorlieben liegen in der italienischen Küche. Aber auch Kuchen und Gebäck aller Art oder Schmorgerichte, wie ihr unübertroffenes Gulasch, gehören zu ihren Steckenpferden.

WEITERE REZEPTE

UND WAS SAGST DU?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Unser Newsletter

Lass dich automatisch über neue Rezepte und Beiträge auf Gernekochen.de informieren! Informationen zum Anmeldeverfahren, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen.

Datenschutz

Du hast Dich erfolgreich eingetragen - bitte prüfe Deine Mails wir haben Dir gerade eine Bestätigung geschickt.