Melted Snowman Cookies – Geschmolzene Schneemannkekse

Die melted snowman cookies, oder sagen wir einfach geschmolzene Schneemannkekse, standen schon so lange auf meiner to-do-Liste und endlich habe ich sie gemacht. Jedes Mal wenn ich zur Weihnachtszeit auf Pinterest war (zu unserem Profil geht es übrigens hier lang) wurden mir die armen Schneemänner angezeigt. Aber meine Backliste war schon so lang, da konnte ich sie aus Zeitgründen gar nicht machen. Die Keksbasis ist übrigens das beste Cookierezept, laut Benni. Mit dieser Basis wird noch ein weiteres Rezept kommen, da es Bennis Lieblingskekse sind und allein deshalb schon auf dem Blog gehören.

melted snowman cookiesDas Frosting, also der geschmolzene Schneemannkörper, ist mit Eiweiß gemacht. Wie bei unseren Schaumkusskeksen, rate ich dazu sie mit pasteurisiertem Eiweiß zu machen. Dieses kriegt man dank der Low-Carb-Welle im Drogeriemarkt mit zwei Buchstaben in der Lebensmittelabteilung (natürlich auch woanders). Die Schneemannkekse sind einfach so niedlich, da traut man sich gar nicht reinzubeißen.

melted snowman cookiesWie ihr seht, habe ich damit nicht nur Schneemänner geschmolzen, sondern auch Lichterketten hergestellt. Wenn ihr noch mehr Ideen habt, wie man die Kekse verzieren kann, dann zeigt es uns (gerne per Mail oder Instagram oder auf Facebook, verlinkt uns einfach). Dafür habe ich das schwarze Frosting der Schneemannkekse genommen und einfach zwei Linien gezogen. Die Schokolinsen habe ich halbiert und dann als Glühbirne darauf gesetzt.

Geschmolzene Schneemannkekse - melted snowman cookies:

Diese Kekse sind ein echter Hingucker für die Kaffeetafel und auch besonders toll mit Kindern zu machen. 

Gericht Kuchen
Länder & Regionen Amerikanisch
Keyword geschmolzene Schneemannkekse
Zubereitungszeit 10 Minuten
Kochzeit 1 Stunde
Gesamtzeit 1 Stunde 10 Minuten
Portionen 20

Zutaten für das Rezept

Zutaten für die geschmolzenen Schneemannkekse - melted snowman cookies:

  • 360 g Mehl
  • 350 g Butter weich
  • 1,5 TL Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 350 g Zucker plus Zucker zum Rollen
  • 2 Eier
  • 1 TL Vanilleextrakt alternativ 1 Päckchen Vanillezucker

Zutaten für das Frosting und die Verzierung:

  • 250 g Puderzucker
  • 2 Eiweiß
  • 1 EL Zitronensaft
  • schwarze Lebensmittelfarbe
  • Marshmallows
  • Schokolinsen bunt
  • Orangeat

Zubereitung

Zubereitung:

  1. Die Butter und den Zucker in eine Schüssel geben und mit Hilfe einer Küchenmaschine schaumig aufschlagen. Vanilleextrakt unterrühren.
  2. Beide Eier nach und nach unterrühren.
  3. Mehl, Backpulver und Salz abwiegen und esslöffelweise dazugeben.
  4. Ein Backpapier auf ein Backblech legen. Einen Teller mit etwas Zucker bestreuen. Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.
  5. Mit einem Esslöffel etwas Teig abstechen, zu einer Kugel rollen. Die Kugel dann durch den Zucker rollen und auf das Backpapier legen.
  6. Ein Glas nehmen und die Kekskugeln damit platt drücken, sodass sie ca. 0,5 cm dick sind.
  7. Für 10 Minuten in den Ofen geben, rausnehmen und auskühlen lassen.

Zubereitung des Royal Icing:

  1. Das Eiweiß steif schlagen und esslöffelweise den Puderzucker unterrühren, ebenso den Zitronensaft.
  2. Eine kleine Menge von der Icing-Masse in eine kleine Schüssel füllen und diesen mit der schwarzen Lebensmittelfarbe einfärben. Das Ganze dann in einen Spritzbeutel füllen.
  3. Die abgekühlten Kekse mit der Icingmasse bestreichen, dafür eignet sich am Besten ein Spatel.
  4. Die Marshmallows als Kopf auf den Keks setzen und die Schokolinsen als Knöpfe verteilen.
  5. Den Spritzbeutel mit dem schwarzen Icing nehmen und Augen und Mund auf dem Marshmallow spritzen. Auf dem Keks Arme mit dem Icing zeichnen.
  6. Das Orangeat nehmen und aus den Quadraten Dreiecke schneiden, die schmale Seite mit etwas weißem Icing benetzen und als Nase an den Marshmallow setzen.
  7. Für die Lichterkettenkekse einfach mit dem schwarzen Icing Linien auf den Keks zeichnen. Die Schokolinsen halbieren und nach Lust und Laune an den Lichterketten verteilen.

Zubereitung im Thermomix®:

  1. Butter und Zucker 2 Min./St. 3 im Mixbecher verrühren.

  2. Auf St. 3 weiterrühren lassen, die beiden Eier nach und nach durch den Deckel geben.

  3. Mehl, Backpulver und Salz ebenfalls durch den Deckel nach und nach dazugeben.

  4. Mit Schritt vier oben weiter machen.

Zubereitung des Royal Icing im Thermomix®:

  1. Schmetterling einsetzten und das Eiweiß in den Mixbecher geben. Den Thermomix auf St. 5 laufen lassen, bis das Eiweiß steif ist. Dann den Puderzucker und den Zitronensaft durch den Deckel einrieseln lassen. Mit Schritt 2 oben weitermachen.

Loss et üch schmecke.

Werbung

In diesem Artikel geht es um:

Aufgrund des Inkrafttretens der Datenschutz Grundverordnung am 25.05.2018, haben wir die Kommentarfunktion vorerst deaktiviert. Wenn ihr Anregungen, Fragen oder auch Kritik habt, meldet euch einfach bei uns: info@gernekochen.de

Unser Newsletter ist zurück!

Der Gernekochen.de Newsletter ist zurück!


Lass dich automatisch über neue Rezepte und Beiträge auf Gernekochen.de informieren!

Informationen zum Anmeldeverfahren, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen

Werbung

Unser brandneues Kochbuch

Waffeln in allen Variationen

Wer Waffeln mag, wird unser Buch lieben... zumindest hoffen wir das ;-)

 

Hier Bestellen

Wir stecken hinter Gernekochen!

Gernekochen, Rezepte, Foodblog

Werbung für unser Gewürz

Gernekochen Universalgewürz

Gemeinsam entwickelt mit Spicebar

Der Allrounder unter den Gewürzen! Geschmack pur in BIO Qualität.

 

Hier Bestellen

Blogs die wir gerne lesen:

Wenn ihr von Foodblogs nicht genug bekommen könnt, dann haben wir hier für euch unsere „Lieb-Links“ gesammelt. Ein Klick lohnt sich!

Zu unserer Blogroll

Kennst Du schon unseren kostenlosen Newsletter?

Kennst Du schon unseren kostenlosen Newsletter?

Rezepte, Beiträge, Rezensionen... bleib auf dem Laufenden, wenn wir einen neuen Beitrag veröffentlichen. So verpasst du in Zukunft kein leckeres Rezept mehr.

Informationen zum Anmeldeverfahren, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen

Datenschutzbestimmungen

Du hast Dich erfolgreich eingetragen - bitte prüfe Deine Mails wir haben Dir gerade eine Bestätigung geschickt.