Seeteufel im Serranomantel

Seeteufel im Serranomantel

Enthält Werbung
Kalender
17. Dezember 2020
Seeteufel im Serranomantel

Seeteufel ist einer unserer liebsten Fische. Generell esse ich zwar mehr Fischarten als Benni, aber Seeteufel ist ein Fisch auf den wir uns immer einigen können. Er ist von der Struktur her eher mit Fleisch zu vergleichen. Als wir dann den Serrano-Schinken Zuhause hatten, war klar, dass ich damit meine Variante von „Surf and Turf“ machen werde, nämlich den Seeteufel im Serranomantel.

Meine Variante deshalb, weil ich kein Freund von Krustentieren bin. Das Aroma vom Seeteufel zusammen mit dem Serrano-Schinken von ConsorcioSerrano konnte ich mir aber sehr gut vorstellen und deswegen gab es das Zusammenspiel relativ zügig nach dieser Idee.

Seeteufel im Seranomantel

Ich habe bei diesem Rezept für den Seeteufel im Serranomantel auch nicht mit allzu vielen Aromen gespielt. Den Fisch habe ich lediglich gesalzen und gepfeffert. Die abgeriebene Zitronenschale und Rosmarin habe ich so fein gehackt, dass ich den Fisch darin wälzen konnte, ohne dass ich hinterher auf eine Rosmarinnadel oder ein größeres Stück Zitronenschale beiße (sowas vermiest mir nämlich immer das ganze Essen). Und zum krönenden Abschluss kam dann der Serrano-Schinken von ConsorcioSerrano dazu.

Der beste Schinken für den Seeteufel im Serranomantel

ConsorcioSerrano ist ein Zusammenschluss führender Hersteller von Serrano-Schinken. Zwar ist Serrano durch das blaue EU-Siegel g.T.S. geschützt, aber dieses Siegel enthält nur Mindeststandards wie die traditionelle Herstellung, sagt aber nichts über die Herkunft des Schinkens aus, er muss also noch nicht einmal aus Spanien kommen.

Daher haben sich die 28 Produzenten zum Consorcio del Jámon Serrano Espagnol zusammengeschlossen und darüber hinausgehende Standards festgelegt. Wenn ihr Serrano-Schinken mit dem geschwungenen S-Logo seht, könnt ihr euch sicher sein, dass ihr einen 100%igen spanischen Serrano-Schinken habt, der doppelt solange gereift ist und handverlesen wurde.

Die Qualität des ConsorcioSerrano-Schinkens ist wirklich der Hammer. Wir beide konnten nicht die Finger von diesem nussigen Aroma lassen, da es so lecker war. Deshalb passt der Premium Serrano-Schinken auch so gut zum Seeteufel. Durch das nussige Aroma, zusammen mit der Zitrone und dem Rosmarin ist es ein tolles Geschmackserlebnis.

Wenn ihr an den Feiertage, ob jetzt Ostern oder Weihnachten, mal etwas anderes machen wollt, was dennoch einfach ist, dann können wir euch nur den Seeteufel im Serranomantel ans Herz legen. Bei uns gab es dazu noch Kartoffelpüree und es war einfach hervorragend.

Rezept

Seeteufel im Serranomantel

Lass gerne eine Bewertung da!
Noch keine Bewertungen
Instagram Logo

Du bist auf Instagram und hast dieses Rezept getestet?

Dann würden wir uns wahnsinnig freuen, wenn du es postest uns und markierst mit:

@gernekochen
Ein schnelles, aber beeindruckendes Rezept von Seeteufel, der in Rosmarin und Zitrone gewälzt wird und dann mit bestem ConsorcioSerrano ummantelt wird.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Spanien
Keyword Seeteufel im Serranomantel
Zubereitungszeit
15 Minuten
Kochzeit
Gesamtzeit
Zutaten für das Rezept
2
  • 300 g Seeteufel
  • 6 Scheiben ConsorcioSerrano
  • ½ Zitronenabrieb
  • 2 Stängel Rosmarin
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl zum Braten

Zubereitung

  • Den Ofen auf 200°C vorheizen.
  • Den Seeteufel abtupfen und ggf. die Hauptgräte entfernen.
  • Die Stängel des Rosmarin abzupfen und zusammen mit der Zitronenschale kleinhacken.
  • Mit Salz und Pfeffer den Seeteufel bestreuen und den Fisch anschließend in der Zitronen-Rosmarin-Mischung wälzen.
  • Aus dem ConsorcioSerrano-Schinken jeweil zwei Scheiben zu einem Kreuz legen. Den Fisch darauf legen und zu einem Päckchen verschließen. Wenn noch Ecken rausschauen sollten, dann noch eine Scheibe nehmen und verschließen.
  • Eine Pfanne mit 1 EL Olivenöl erhitzen und das Päckchen 2-3 Min. rundherum anbraten.
  • Die Pfanne (sofern sie ofenfest ist) in den Ofen geben und ca. 15 Min im Ofen garen.

Loss et üch schmecke.

Uns ist noch wichtig: Auf den Inhalt dieses Beitrags wurde seitens unseres Auftraggebers zu keiner Zeit Einfluss genommen, dieser wurde von uns verfasst und entspricht zu 100% unserer eigenen Meinung.
Theres von gernekochen.de
Dieser Beitrag kommt von:

Theres

Frau Gernekochen ist in Leben 1.0 Lehrerin an einer Gesamtschule, mit viel Liebe zu Ihrem Beruf.

Auf Gernekochen.de ist sie der Chef oder vielmehr die Chefin an der Kamera. Alle Fotos, die ihr hier findet, hat Theres geknipst (bis auf gaaaaanz wenige Ausnahmen). Da sie damit aber nicht mal ansatzweise ausgelastet ist, kümmert sie sich um den Auftritt auf Pinterest.

Zusätzlich ist sie auch das Gesicht in den Instagram Stories und bereichert unseren Content mit vielen leckeren Rezepten.

Ihre Vorlieben liegen in der italienischen Küche. Aber auch Kuchen und Gebäck aller Art oder Schmorgerichte, wie ihr unübertroffenes Gulasch, gehören zu ihren Steckenpferden.

WEITERE REZEPTE

UND WAS SAGST DU?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Unser Newsletter

Lass dich automatisch über neue Rezepte und Beiträge auf Gernekochen.de informieren! Informationen zum Anmeldeverfahren, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen.

Datenschutz

Du hast Dich erfolgreich eingetragen - bitte prüfe Deine Mails wir haben Dir gerade eine Bestätigung geschickt.