Sandwichbrot

American Sandwichtoast

Kalender
17. Mai 2018
Sandwichbrot

Nichts geht über ein gutes Sandwich mit American Sandwichtoast. Der Earl of Sandwich, dem wir das Sandwich verdanken, hat da eine ganz gute Idee gehabt, finde ich. Benni ist ein absoluter Sandwichfan und als klar war, dass unser Food.Blog.Friends. ein amerikanisches Thema haben wird, war klar, dass ein Sandwich kommen muss. Da Benni aber absolut kein Teigverarbeiter ist, hat er mich gefragt, ob ich mich daran machen könnte, ein American Sandwichtoast zu backen.
Ich hatte mich schon einmal an einem Toastbrot selber versucht und dachte, ein American Sandwichbrot könnte ähnlich kompliziert werden, stimmt aber gar nicht. Das American Sandwichbrot ist ein ganz einfacher Hefeteig, der nach dem Backen noch einmal mit geschmolzener Butter bestrichen wird. Das macht das Brot super fluffig. Auch perfekt geeignet für Grilled Cheese Sandwich.

Süß und herzhaft

Das American Sandwichtoast habe ich einfach in einer Kastenform gebacken. Natürlich eine größere als die „normale“. Durch den Zuckeranteil im Teig karamellisiert der Zucker beim Toasten übrigens richtig klasse. Wenn ihr also die Scheibe toastet oder anröstet (fettfrei in einer Pfanne am Besten), dann kommt das mit einem herzhaften Belag richtig gut.
Wenn ihr noch weitere amerikanische Rezepte wollt, dann kann ich euch noch unsere Corn Dogs empfehlen. Das ist quasi der Hot Dog in etwas anderer Form.

Auch als Kastenbrot verwendbar

Man muss natürlich nicht unbedingt Sandwich damit machen. Man kann das American Sandwichtoast auch als einfaches Kastenweißbrot verwenden und dann weniger Zucker in den Teig geben. Dann ist es nicht ganz so süß, wenn man es verzehrt. Wenn ihr den Hefeanteil verringern wollt, dann könnt ihr das natürlich tun. Dann solltet ihr die Gehzeit aber deutlich verlängern, damit die übrigen Hefebakterien die Arbeit machen können.

Rezept

American Sandwichbrot

Lass gerne eine Bewertung da!
4.43 von 7 Bewertungen
Instagram Logo

Du bist auf Instagram und hast dieses Rezept getestet?

Dann würden wir uns wahnsinnig freuen, wenn du es postest uns und markierst mit:

@gernekochen
Unser American Sandwichbrot ist ein klassisches Weißbrot, perfekt für Sandwiches oder Grilled Cheese Sandwiches. 
Gericht Brot
Land & Region Amerikanisch
Zubereitungszeit
15 Minuten
Kochzeit
2 Stunden
Gesamtzeit
2 Stunden 15 Minuten
Zutaten für das Rezept
  • 2 Päckchen Trockenhefe
  • 700 ml Wasser warm
  • 50 g Zucker
  • 1 EL Salz
  • 50 g Butter
  • 700 g Mehl Type 405
  • 700 g Mehl Type 550
  • 3 EL Butter geschmolzen zum Bestreichen

Zubereitung

  • Das Wasser mit der Hefe vermischen und 3 Min. stehen lassen.
  • Wasser, Zucker, Salz, Butter und Mehl hineingeben und zu einem glatten Teig kneten lassen, das dauert ca. 10 Min.
  • Den Teig abdecken und eine Stunde gehen lassen. Die Formen, Kasten, einfetten.
  • Dann die Luft ausstoßen bzw. noch einmal kneten. Den Teig halbieren. Jede Teighälfte zu einer glatten Rolle bearbeiten und jeweils in die Backform geben.
  • Die Backformen abdecken und den Teig noch einmal eine halbe Stunde gehen lassen.
  • Den Ofen auf 200°C Umluft erhitzen. Den aufgegangenen Teig vorsichtig mit etwas geschmolzener Butter bestreichen. Für 30-35 Minuten backen.
  • Das American Sandwichbrot aus dem Ofen holen und mit der geschmolzenen Butter bestreichen, 10 Min. ruhen lassen und dann aus der Form holen und auf einem Gitter auskühlen lassen.

Sandwichbrot
Loss et üch schmecke.

Loss et üch schmecke.

Theres von gernekochen.de
Dieser Beitrag kommt von:

Theres

Frau Gernekochen ist in Leben 1.0 Lehrerin an einer Gesamtschule, mit viel Liebe zu Ihrem Beruf.

Auf Gernekochen.de ist sie der Chef oder vielmehr die Chefin an der Kamera. Alle Fotos, die ihr hier findet, hat Theres geknipst (bis auf gaaaaanz wenige Ausnahmen). Da sie damit aber nicht mal ansatzweise ausgelastet ist, kümmert sie sich um den Auftritt auf Pinterest.

Zusätzlich ist sie auch das Gesicht in den Instagram Stories und bereichert unseren Content mit vielen leckeren Rezepten.

Ihre Vorlieben liegen in der italienischen Küche. Aber auch Kuchen und Gebäck aller Art oder Schmorgerichte, wie ihr unübertroffenes Gulasch, gehören zu ihren Steckenpferden.

WEITERE REZEPTE

Unser Newsletter

Lass dich automatisch über neue Rezepte und Beiträge auf Gernekochen.de informieren! Informationen zum Anmeldeverfahren, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen.

Datenschutz

Du hast Dich erfolgreich eingetragen - bitte prüfe Deine Mails wir haben Dir gerade eine Bestätigung geschickt.