Eingemachter Spargel aus dem Severin Einkochautomat [Enthält Werbung]

Bei uns gibt es leider nur einen Liebhaber für Spargel und dieser freut sich jedes Jahr auf die Spargelzeit. Um diese Freude ein bisschen zu verlängern, kann man den Spargel wunderbar einkochen oder auch einmachen. So kann man diesen auch in ein paar Wochen noch prima auf den Tisch stellen und leckere Rezepte damit zaubern.

Einkochen ist aber nicht nur für Spargel eine interessante Sache und die Rezepte dafür werden auf unserem Blog auch immer mehr. Gerade in den Sommermonaten gibt es so viele tolle Sachen, die man für viele Monate konservieren kann. In den nächsten Wochen zeigen wir euch noch ein paar weitere Rezepte, aber heute starten wir mit unserem Rezept „Eingemachter Spargel“

Damit ihr dafür auch gut ausgestattet seid, gibt es von Severin passende Einkochautomaten und eines dieser Geräte haben wir bei uns im Gebrauch und wie zufrieden wir sind, lest ihr im Beitrag.

Einkochen ist bei uns jedes Jahr ein großes Thema und auch auf den Blog wollen wir es vermehrt bringen. Um dies zu tun, haben wir uns zur Unterstützung den Einkochautomat Severin EA 3653 besorgt. Wir haben uns bewußt für dieses Gerät entschieden und zwar aus 3 Gründen:

  1. Großes Volumen von knapp unter 30 Liter
  2. Temperaturregelung von 40 – 100 Grad
  3. Last but not least hat das Gerät einen Auslaufhahn

Mancher denkt sich… Uiiii ein Auslaufhahn… Aber das hat einen ganz praktischen Vorteil. Im Winter können wir unseren Einkochautomaten nämlich auch für Glühwein verwenden und das haben wir uns jetzt schon auf unsere To-Do Liste geschrieben.

Ansonsten können wir bisher nicht negatives berichten. Er macht seinen Job gut, arbeitet zuverlässig und wir konnten ihn wirklich schon auf Herz und Nieren prüfen. In den kommenden Wochen präsentieren wir euch noch ein paar weitere Rezepte, aber hier machen wir den Anfang mit eingemachten Spargel!

P.S.: Unten finden ihr noch ein paar weitere Rezepte zum Thema Einkochen!

Zutaten für das Rezept Eingemachter Spargel:

  • 1 kg Spargel
  • 2 l Wasser
  • 3 EL Weißweinessig
  • 2 EL Zucker
  • Saft einer halben Zitrone
  • 2 TL Salz
  • Einmachgläser (bitte nur Saubere nehmen, sonst ist die ganze Arbeit umsonst)

Zubereitung:

  1. Den Spargel schälen, die Enden abschneiden und dann den Spargel entsprechend der verwendeten Gläser in Stücke schneiden.
  2. Alle Zutaten in einen Topf geben und aufkochen.
  3. Den heißen Sud in die Gläser des Spargels geben und diese bis oben hin damit füllen. Die Gläser verschließen.
  4. Den Einkochautomat mit den Einmachgläsern befüllen. Dann Wasser einfüllen. Das größte Glas sollte zu Dreiviertel im Wasser stehen (auch wenn dadurch andere Gläser komplett im Wasser stehen).
  5. Die Temperaturanzeige auf Kochen stellen und sobald die Temperatur erreicht wurde, den Spargel 60 Min. lang einkochen lassen. Fertig is euer eingemachter Spargel!

Auf den Inhalt dieses Rezeptes wurde seitens SEVERIN zu keiner Zeit Einfluss genommen, dieses wurde zu 100% von uns selbst entwickelt.

* Alle mit einem Sternchen versehenen Links sowie die Amazonbox sind Amazon-Affiliate-Links. Weitere Hinweise dazu finden sich im Impressum.

https://www.gernekochen.de/rezepte/einwecken/gulaschsuppe/

https://www.gernekochen.de/rezepte/einwecken/chili-con-carne-mit-kakao-und-zimt/

https://www.gernekochen.de/rezepte/angesetztes-und-eingemachtes/eingelegte-gurken/

Aufgrund des Inkrafttretens der Datenschutz Grundverordnung am 25.05.2018, haben wir die Kommentarfunktion vorerst deaktiviert. Wenn ihr Anregungen, Fragen oder auch Kritik habt, meldet euch einfach bei uns: info@gernekochen.de

#gernekochenunterwegs

Unserer aktueller Event bzw. Reisebericht.

Ein Klick auf das Bild bringt euch direkt zum Beitrag!

FOOD-EVENT VON VILA VITA MARBURG

Blogs die wir gerne lesen:

Wenn ihr von Foodblogs nicht genug bekommen könnt, dann haben wir hier für euch unsere „Lieb-Links“ gesammelt. Ein Klick lohnt sich!

Zu unserer Blogroll