hähnchenspieße

Hähnchenspieße in Pesto-Marinade

Enthält Werbung
Kalender
25. Januar 2018
hähnchenspieße

Letztes Jahr haben wir euch schon unsere Pestoblume gezeigt… Mit ganz wenig Aufwand und dem Pesto Genovese von Barilla bekommt ihr in Handumdrehen eine tolle Beilage zum Grillen oder auch zum Brunch oder Buffet. Aber mit den tollen Pesti von Barilla kann man noch einiges mehr machen! Jetzt wird es fleischig, denn nach der Beilage kommen jetzt auch noch richtig leckere Hähnchenspieße.

So kurz nach dem Jahreswechsel eignen sich diese Spieße auch wunderbar für ein tolles Buffet, denn die Spieße schmecken nicht nur warm, sondern auch kalt ausgesprochen gut. Schnell die Marinade anrühren, Spieße knapp 2 Stunden ziehen lassen und dann auf den Grill oder in die Pfanne damit. Das geht so schnell und schmeckt so unglaublich gut. Das Aroma der Tomaten, des Grana Padano und auch des Basilikums zieht bei dieser Marinade richtig schön ins Fleisch und sorgt nebenbei noch dafür, dass die Spieße nicht so schnell trocken werden.

hähnchenspieße 2
hähnchenspieße 4
Rezept

Hähnchenspieße in Pesto-Marinade

Lass gerne eine Bewertung da!
0 von 0 Bewertungen
Instagram Logo

Du bist auf Instagram und hast dieses Rezept getestet?

Dann würden wir uns wahnsinnig freuen, wenn du es postest uns und markierst mit:

@gernekochen
Hähnchenspieße eignen sich sehr gut zum Grillen oder Braten und sind auch noch kalt der Hit auf einem Buffet.
Gericht Fingerfood, Hauptgericht
Land & Region Italienisch
Zubereitungszeit
5 Minuten
Kochzeit
2 Stunden 10 Minuten
Gesamtzeit
2 Stunden 15 Minuten
Zutaten für das Rezept
2 Perspnen

Zubereitung

  • Hähnchenbrust trocken tupfen, für die Spieße in ungefähr gleichgroße Stücke schneiden und auf die Spieße verteilen.
  • Aus den weiteren Zutaten eine Marinade anrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Hähnchenspieße damit großzügig einpinseln, einmal umdrehen und auch die andere Seite einpinseln.
  • Nun die Hähnchenspieße mindestens 2 Stunden ziehen lassen.
  • Zum Schluß auf dem Grill oder in einer Pfanne für knapp 3 – 4 Minuten pro Seite braten oder grillen und fertig sind die Hähnchenspieße mit Pesto-Marinade.
hähnchenspieße 3

Loss et üch schmecke!

#Barilla #Pesto #BarillaPesto #Wintergrillen

Hähnchenspieße

Auf den Inhalt dieses Beitrags und Rezeptes wurde seitens Barilla zu keiner Zeit Einfluss genommen, dieses wurde zu 100% von uns selbst entwickelt.

Loss et üch schmecke.

Uns ist noch wichtig: Auf den Inhalt dieses Beitrags wurde seitens unseres Auftraggebers zu keiner Zeit Einfluss genommen, dieser wurde von uns verfasst und entspricht zu 100% unserer eigenen Meinung.
Benni von gernekochen.de
Dieser Beitrag kommt von:

Benni

Benni ist nicht nur der Organisationsmensch im Hintergrund. Er hat den Überblick über Alles, schreibt die Emails und kümmert sich um das Technische.

Zusätzlich unterstützt und berät er kleine Manufakturen, Start Ups, namhafte Hersteller bis hin zu Global Playern in Sachen Social Media und Blogger Relations.

Chef ist er nicht nur am Herd, sondern vor allem auch an unseren Grills. Das er auch beruflich im BBQ-Bereich zu finden ist, kommt ihm da zugute. Bekannt ist er vor allem für seine Frikadellen, Steaks und sein super cremiges Rührei. Die süßen Sachen überlässt er dann Theres.
Zu Gesicht bekommt man ihn im Social Media eher selten, er ist die berühmte Stimme aus dem Off, die dann mit passenden Kommentaren Eindruck hinterlässt.

WEITERE REZEPTE

UND WAS SAGST DU?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Kommentar
21.04.2018
Rezept: Mediterraner Pastasalat mit Pinienkernen - Gernekochen.de
[…] ist so ein mediterraner Pastasalat auch die geeignete Beilage zu unseren Hähnchenspießen, die wir euch ebenfalls im Winter vorgestellt […]
Kommentar
25.01.2018
Anastasia von Papilio Maackii
Huhuuu :) das ist ja eine geniale Idee - Pesto als Marinade - finde ich richtig super! Und muss ich auf jeden Fall auch mal ausprobieren! Vielen Dank für die leckere Idee. Liebe Grüße, Anastasia

Unser Newsletter

Lass dich automatisch über neue Rezepte und Beiträge auf Gernekochen.de informieren! Informationen zum Anmeldeverfahren, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen.

Datenschutz

Du hast Dich erfolgreich eingetragen - bitte prüfe Deine Mails wir haben Dir gerade eine Bestätigung geschickt.