serrano Flammkuchen

Flammkuchen mit Serrano Schinken

Enthält Werbung
Kalender
18. Dezember 2019
serrano Flammkuchen

Kurz vor den Weihnachtstagen wollen wir euch ein schnelles Rezept zeigen, welches aber echtes Soulfood und selbst an den Festtagen ein echter Leckerbissen ist.

Die Rede ist von Flammkuchen, aber nicht irgendein Flammkuchen! Nein, unsere Variante ist belegt mit bestem Serrano Schinken!

Wir wissen nicht, ob ihr Serrano Schinken bereits probiert habt, aber dieses Stück luftgetrockneter Gaumenfreude ist eine richtige Geschmacksbombe. Hauchdünn aufgeschnitten und mit wenigen weiteren Zutaten macht dieser Schinken unseren Flammkuchen zu einem richtigen Kracher.

ConsorcioSerrano-Schinken steht für beste Qualität

Wenn wir hier von Serrano Schinken sprechen, meinen wir ganz genau genommen den ConsorcioSerrano-Schinken. Dieser Serrano Schinken zeichnet sich dadurch aus, dass hier durch den Verband (Consorcio) auf allerhöchste Qualität, bereits beim Ausgangsmaterial geachtet wird.

Das Consorcio del Jamón Serrano Español hat sich bei seiner Gründung zum Ziel gesetzt, dem Verbraucher den echten spanischen Serrano-Schinken anzubieten. Und dieser Schinken, den wir hatten, hat das absolut bewiesen.

Die Verpflichtung zur Qualität, erreicht man hier durch sehr strenge Produktvorschriften sowie ständige unangekündigten Prüfungen und Qualitätskontrollen. Bei denen wird die erstklassige Qualität und die Exklusivität des spanischen Serrano-Schinkens mit dem hoch angesehenen Gütesiegel ConsorcioSerrano gewährleistet.

Das Gütesiegel ConsorcioSerrano steht für einen traditionellen, nur in Spanien aus 100 % spanischem Ausgangsmaterial hergestellten Serrano-Schinken. Der Geschmack und die Textur, die ihn von anderen luftgetrockneten Schinken unterscheidet.

Bei diesem Gütesiegel wird euch die hohe Qualität und das unvergleichliche Aroma garantiert. Diese Qualität erreicht man u.a. auch dadurch, dass man eine Reifezeit von durchschnittlich 13,5 Monaten hat, was deutlich über dem liegt, was häufig als Serrano-Schinken verkauft wird. Wir konnten uns hier selber davon überzeugen.

Da wir aber nicht einfach blind auf das Vertrauen wollen, was man uns sagt, haben wir gezielt nach Serrano Schinken gesucht, der nicht mit diesem Gütesiegel ausgezeichnet ist und hatten letztlich 4 Sorten zur Auswahl.

Serrano Schinken

Der beste Serrano Schinken für uns

Bei der Blindverkostung waren wir überrascht, wie sehr sich eine Sorte von allen anderen abgehoben hat und dies war auch tatsächlich der ConsorcioSerrano-Schinken. Er hat durch die leichte Maserung und die dünne Schicht intramuskulären Fettes einen ganz leichten Schmelz auf der Zunge und das Aroma ist einfach überwältigend. Bei Schweinefleisch beschreibt Theres sehr oft einen Geschmack von „Stall“ beim Produkt. Es schmeckt einfach ganz leicht muffig. Bei dem hier getesteten Schinken vom ConsorcioSerrano war dieser nicht zu schmecken. Es war ein sehr feines und harmonisches Aroma mit Anteilen von Walnuss und einfach rund im Geschmack.

Sowas ist immer schwer zu beschrieben und deswegen empfehlen wir euch, den ConsorcioSerrano-Schinken einfach mal selbst zu probieren und zu vergleichen. Wir können ruhigen Gewissens sagen, es war der beste Serrano Schinken, den wir jemals gegessen haben.

Aber, bevor wir noch weiter in Schwärmerei verfallen, hier unser Rezept für einen leicht weihnachtlichen Flammkuchen.

Serrano Schinken
Rezept

Flammkuchen mit Serrano Schinken

Lass gerne eine Bewertung da!
0 von 0 Bewertungen
Flammkuchen ist bei uns ein sehr beliebtes Feierabendessen. Mit diesem Serrano Schinken wird aber ein richtiges Festmahl daraus, dass euch die Ohren schlackern werden.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Frankreich, Spanien
Keyword Flammkuchen, Serrano Schinken
Zubereitungszeit
5 Minuten
Kochzeit
10 Minuten
Gesamtzeit
Zutaten für das Rezept
6
  • 2 Böden Flammkuchenteig Gerne auch selbstgemacht
  • 2 Becher Creme Fraiche
  • 6 EL Walnüsse gehackt
  • 18 Scheiben ConsorcioSerrano-Schinken dünn geschnitten
  • 6 Handvoll Rucola
  • Aceto Balsamico
  • Ahornsirup
  • Salz
  • Pfeffer
  • Büffelmozzarella

Zubereitung

  • Den Flammkuchenteig nach Anleitung herstellen und ausrollen.
  • Die Creme fraiche auf dem Boden verteilen und mit Salz, Pfeffer und den Walnüssen bestreuen.
  • Den Flammkuchen in den Ofen bei 220°C Ober-/Unterhitze geben, bis er leicht goldig ist (ca. 2-3 Min.).
  • Dann mit ConsorcioSerrano Schinken belegen, den Rucola darüber verteilen. Den Büffelmozzarella zerrupfen und auf dem Flammkuchen verteilen.
  • Mit Aceto Balsamico und Ahornsirup beträufeln und in entsprechende Portionen teilen.

Loss et üch schmecke.

Auf den Inhalt dieses Beitrags wurde seitens „Consorcio del Jamón Serrano Español“ zu keiner Zeit Einfluss genommen, dieser wurde von uns verfasst und entspricht zu 100% unserer eigenen Meinung.

Loss et üch schmecke.

Instagram Logo

Hast du dieses Rezept getestet?

Wir freuen uns, wenn du uns auf Instagram taggst! Und zwar mit:

@gernekochen
Uns ist noch wichtig: Auf den Inhalt dieses Beitrags wurde seitens unseres Auftraggebers zu keiner Zeit Einfluss genommen, dieser wurde von uns verfasst und entspricht zu 100% unserer eigenen Meinung.
Benni von gernekochen.de
Dieser Beitrag kommt von:

Benni

Benni ist nicht nur der Organisationsmensch im Hintergrund. Er hat den Überblick über Alles, schreibt die Emails und kümmert sich um das Technische.

Zusätzlich unterstützt und berät er kleine Manufakturen, Start Ups, namhafte Hersteller bis hin zu Global Playern in Sachen Social Media und Blogger Relations.

Chef ist er nicht nur am Herd, sondern vor allem auch an unseren Grills. Das er auch beruflich im BBQ-Bereich zu finden ist, kommt ihm da zugute. Bekannt ist er vor allem für seine Frikadellen, Steaks und sein super cremiges Rührei. Die süßen Sachen überlässt er dann Theres.
Zu Gesicht bekommt man ihn im Social Media eher selten, er ist die berühmte Stimme aus dem Off, die dann mit passenden Kommentaren Eindruck hinterlässt.

WEITERE REZEPTE

DIR GEFÄLLT UNSERE BEITRAG?
DANN TEILE IHN DOCH MIT ANDEREN!

WERBUNG
DIE BESTEN REZEPTE FÜR DEN OBERHITZEGRILL
Unser neues Kochbuch mit 69 Rezepten von uns und tollen weiteren Foodblogs.

Wir stecken hinter Gernekochen!

BLOGS, DIE WIR GERNE LESEN:
Wenn ihr von Foodblogs nicht genug bekommen könnt, dann haben wir hier für euch unsere „Lieb-Links“ gesammelt. Ein Klick lohnt sich!

Unser Newsletter

Lass dich automatisch über neue Rezepte und Beiträge auf Gernekochen.de informieren! Informationen zum Anmeldeverfahren, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen.

Datenschutz

Du hast Dich erfolgreich eingetragen - bitte prüfe Deine Mails wir haben Dir gerade eine Bestätigung geschickt.