Chili Cheese Fries – Perfekte Beilage zum BBQ oder Burgern

  • Werbung

Es gibt da diese Hähnchen-Fastfood-Kette und seit Jahren esse ich dort zwei Dinge immer wieder mal ganz gerne… Einmal natürlich die Chicken Wings und das andere ist dann schon etwas ungewöhnlicher, nämlich die Chili Cheese Fries.

Ich hatte vorher nirgendwo Chili Cheese Fries gesehen und habe erst etwas gegrübelt, aber probieren musste ich es. Auch wenn wir hier von einer Fastfood-Kette reden und meine Ansprüche dort nicht so hoch sind, so haben sie mir richtig gut geschmeckt.

Normalerweise nutze ich für Chili Cheese Fries Rest vom Chili con Carne

Seitdem mache ich mir diese ganz gerne auch selber und das meist, wenn es Chili con Carne gab. Die Rest eignen sich nämlich am nächsten Tag wunderbar für richtig leckere Chili Cheese Fries und um es einfach zu gestalten, habe ich dann meist einfach geriebenen Cheddar oben drüber gegeben und alles im Ofen überbacken. Aber nun habe ich eine neue Lieblingsvariante, bei der ich nicht einen Tag vorher Chili con Carne kochen muss. Aber dazu muss ich etwas ausholen.

Die besten Chili Cheese Fries gelingen mit eatventure

Die meisten, die uns folgen, kennen wahrscheinlich auch eatventure, oder nicht? Als ich David von eatventure das erste Mal kennengelernt habe, war mir eatventure kein Begriff. Erst auf einem Event sind wir uns über den Weg gelaufen.

David war damals mit Greta (seiner besseren Hälfte und Frau, die die Fäden in der Hand hat) bei dem Event für erstklassiges Rindfleisch zuständig. Vor Ort hat er einen halben Rinderrücken zerlegt, dessen Bestandteile die Teilnehmer später in verschiedene Gerichte verwenden konnten.

Wer steckt hinter eatventure, wie kam es zu der Zusammenarbeit?

Ich konnte David damals nicht so wirklich einschätzen, aber drei Dinge hat man sofort bemerkt:

  1. Die Leidenschaft für das, was er da macht.
  2. Ein großes Fachwissen und…
  3. Er kann viel und laaaange reden. (Anmerkung Theres: Und das will bei Benni Laberbacke schon was heißen!!!)

Drei Dinge erstmal, die ihn sehr sympathisch gemacht haben! Ich mag Leute die Dinge mit Leidenschaft machen und wissen wovon sie reden.

Seitdem gab es immer mal wieder Kontakt zu David und Greta. Ich habe regelmäßig dort mein Fleisch bestellt und war von mal zu mal immer wieder begeistert von der Qualität des Fleisches.

Später haben uns die beiden auch häufig auf unseren Foodblog Events begleitet und bei Food.Blog.Meet. die Teilnehmer davon überzeugen können, dass grandiose Steaks nicht immer aus Übersee kommen müssen. Wenn man es richtig macht, dann bekommt man dies auch hier in Deutschland hin und genau das ist es, wofür eatventure steht.

In den letzten Jahren ist zu David, ich würde sagen, eine Freundschaft entstanden. Ich freue mich immer von ihm zu hören und wir haben auf den unterschiedlichsten Wegen zusammengearbeitet, viel Zeit am Telefon verbracht und noch mehr bescheuerte Ideen ausgetauscht und teilweise auch umgesetzt.

Gernekochen und eatventure

Seit diesem Jahr ist eatventure ein fester Bestandteil von Gernekochen.de und wenn es bei uns um Steaks, Burger oder ähnliches geht, dann steckt dahinter die beste Fleischqualität aus Deutschland.

Versteht uns nicht falsch, gutes Fleisch bekommen man mittlerweile bei immer mehr Händlern und wir wollen euch gar nicht groß auf euch einreden, aber wer gutes Fleisch will, braucht kein Steak vom US Beef oder aus Japan… Man muss das Fleisch nicht einmal über den großen Teich schippern lassen, damit es dann lange abgehangen und zart ankommt. Greta und David beweisen, dass man dies auch hier schafft. Eigentlich ist es ganz einfach:

  1. artgerechte Tierhaltung
  2. qualitativ hochwertiges Futter
  3. Regionalität und Nachhaltigkeit

Wenn dann noch die Leidenschaft dazu kommt, dann kann das Ergebnis nur gut werden.

Jetzt aber zurück zu den Chili Cheese Fries

Für die Chili Cheese Fries haben wir uns einmal auf die Wunderwürze von eatventure verlassen und unsere Chili Cheese Sauce, die wir euch vor wenigen Tagen erst präsentiert haben und was daraus kam, ist einfach megalecker.

Für das schnelle Chili braucht es nur zwei Komponenten von eatventure und Bohnen, aber alles im Detail, findet ihr im Rezept.

Chili Cheese Fries

Die wohl beste, leckerste und einfachste Variante für perfekte Chili Cheese Fries, die euch die Schuhe ausziehen wird.

Gericht Beilage, Hauptspeise
Länder & Regionen Amerikanisch, Tex Mex
Keyword Chili Cheese Fries, Chili Cheese Sauce, Fries, Pommes
Zubereitungszeit 5 Minuten
Kochzeit 23 Minuten
Portionen 4

Zutaten für das Rezept

  • Pommes Frites aus 1 kg Kartoffeln
  • 1 Hackbombe von eatventure
  • 1 Packung Wunderwürze Piri Piri von eatventure
  • 120 g Kidneybohnen
  • 4 EL Ketchup
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chili Cheese Sauce Menge nach belieben

Zubereitung

  1. Pommes entsprechend zubereiten und währenddessen die Hackbombe in die Pfanne legen.

  2. Herd auf höchste Stufe stellen, Hackbombe während des Aufheizens mit einem Pfannenwender in kleine Stücke zerdrücken und leicht gebräunt anbraten.

  3. Wunderwürze, Bohnen und Ketchup dazu geben und alles gut vermischen. Nun bei schwacher Hitze einen Augenblick ziehen lassen und mit Salz & Pfeffer abschmecken.

  4. Pommes auf den Tellern verteilen, das schnelle Chili con Carne oben drüber und zum Schluß die Käsesauce als Topping drauf.

Rezept-Anmerkungen

Wer unsere Chili Cheese Sauce nicht vorbereitet hat oder extra machen will, der nimmt geriebenen Cheddar und überbackt das Ganze damit.

Außerdem könnt ihr auch TK Pommes verwenden, aber die perfekte Geschmacksbomber bekommt ihr mit selbstgemachten Pommes und unserer Chili Cheese Sauce.

Loss et üch schmecke.

Auf den Inhalt dieses Rezeptes wurde seitens Eatventure zu keiner Zeit Einfluss genommen, dieses wurde zu 100% von uns selbst entwickelt

Aufgrund des Inkrafttretens der Datenschutz Grundverordnung am 25.05.2018, haben wir die Kommentarfunktion vorerst deaktiviert. Wenn ihr Anregungen, Fragen oder auch Kritik habt, meldet euch einfach bei uns: info@gernekochen.de

Unser Newsletter

Der Gernekochen.de Newsletter ist zurück!

Lass dich automatisch über neue Rezepte und Beiträge auf Gernekochen.de informieren!

Informationen zum Anmeldeverfahren, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen

Werbung

SCHMACKOFATZ NEU im HANDEL Schmackofatz

Gemeinsam mit unserem Partner Ankerkraut haben wir unser neues Gewürz entwickelt und nun ist es  erhältlich!

Hier Bestellen

Wir stecken hinter Gernekochen!

Gernekochen, Rezepte, Foodblog

Blogs die wir gerne lesen:

Wenn ihr von Foodblogs nicht genug bekommen könnt, dann haben wir hier für euch unsere „Lieb-Links“ gesammelt. Ein Klick lohnt sich!

Zu unserer Blogroll

Kennst Du schon unseren kostenlosen Newsletter?

Kennst Du schon unseren kostenlosen Newsletter?

Rezepte, Beiträge, Rezensionen... bleib auf dem Laufenden, wenn wir einen neuen Beitrag veröffentlichen. So verpasst du in Zukunft kein leckeres Rezept mehr.

Informationen zum Anmeldeverfahren, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen

Datenschutzbestimmungen

Du hast Dich erfolgreich eingetragen - bitte prüfe Deine Mails wir haben Dir gerade eine Bestätigung geschickt.