Spicy BBQ Hot Dog mit Tomaten-Zwiebel-Salat

Enthält Werbung
Theres
Theres
Kalender
29. Juni 2022
Hot Dog

Einfach und superlecker!

Butter Chicken
Butter Chicken

Super leckeres Gericht der indischen Küche und super einfach nachzumachen.

Die Tage sah ich die Urlaubsbilder einer Freundin aus Frankreich. Ohne mit ihr darüber zu reden, hatte sie sich eine Gegend für ihre Rundreise ausgesucht, die wir auch schon besucht haben. Da bekam man direkt Fernweh nach den Gerüchen und der Umgebung, wir mögen Frankreich ja sehr. Und wenn man Lust auf Fernweh hat, dann kann man das ganz gut mit Essen verbinden. Die Produkte von Aoste helfen dabei sehr. In der Frischetheke sah ich dann die Aoste Mon Chili Grillwürstchen und die habe ich mir geschnappt. Herausgekommen ist ein super leckeres Grillwurstbrötchen mit einem Tomaten-Zwiebel-Rettich-Salat, Comté-Mayonnaise und den würzigen Aoste Mon Chili Würstchen.

Wie wird der Spicy Hot Dog würzig?

Mon Chili sind die pikanten Grillwürstchen von Aoste mit würziger Chilinote, die ihr in der Bedientheke bekommt und die unseren Spicy BBQ Hot Dog so würzig machen. Super lecker und nach dem Grillen richtig knackig. Die Chiliwürstchen werden im Süden Frankreichs nach traditioneller Rezeptur hergestellt und ihr bekommt sie im Supermarkt nur an der Bedientheke. Bei der Farbe bekommt man doch richtig Lust auf Urlaub, oder?

Zwiebel-Tomaten-Salat und Comté-Mayo

Da die Aoste Mon Chili selbst ja schon pikant genug ist, wollte ich sie für den Spicy BBQ Hot Dog nicht mit Senf oder Röstzwiebeln übertönen. Daher habe ich eine Art Zwiebel-Tomaten-Salat gemacht. Ein roter Rettich (nach dem Schälen war er leider weiß) ist auch noch mit reingewandert und hat das Ganze richtig schön abgerundet. Der angemachte Salat schmeckt großartig und das ohne große Zutatenliste, die meisten Sachen dürften eigentlich alle daheim haben. Die Zwiebeln werden fein in Scheiben geschnitten, mit Salz vermengt und nach dem Ziehen mit heißem Wasser übergossen. Danach gießt man sie ab und vermengt sie mit Tomaten, Schnittlauch, Petersilie und Öl. Ach ja, den Rettich hatte ich mit einem Sparschäler in feine Streifen geschnitten. Solltet ihr keinen Rettich bekommen, dann könnt ihr auch Radieschen nehmen. Diese würde ich aber nicht mit dem Sparschäler bearbeiten, sondern über einen Hobel ziehen.

Zu den herzhaften Aoste Mon Chili Würsten und dem Zwiebel-Tomaten-Salat habe ich dann noch eine Mayo gepackt, die ich vorher mit geriebenem Comté Käse verrührt habe. Das hat die pikante Note ein wenig abgemildert und war richtig lecker. Beim Reinbeißen knacken die gegrillten Würstchen dann ganz toll. Da braucht man auch keine zusätzlichen Röstzwiebeln, so ist es nämlich perfekt.

Apropos Brötchen: Wenn ihr die Chance habt, Brioche Buns für eure Spicy Hot Dogs zu bekommen, dann nehmt die, wir haben sie dafür auch genutzt! Die anderen Brötchen sind ein wenig zu fad, die Brioche lassen sich wunderbar auftoasten und passen – allein von der Herkunft her – deutlich besser zu den Mon Chili Würstchen. Wir haben auch ein Rezept für Brioche Buns für Burger, die habe ich aber noch nie für Hot Dog Buns probiert. Vielleicht wollt ihr das ja machen?

Einfach und superlecker!

Chili Cheese Hot Dogs
Chili Cheese Hot Dogs

Es wird scharf und lecker: Leckeres Chili con Carne trifft Chili Cheese Bratwurst und wird mit Käse überbacken.

📖 Rezept
Hot Dog
Leckerer Hot Dog mit Zwiebel-Tomaten-Salat und Mayo
Lass gerne eine Bewertung da!
5 von 2 Bewertungen
Gericht Hauptgericht
Land & Region Frankreich
Keyword Hot Dog mit Chiliwurst
Zubereitungszeit
30 Minuten
Kochzeit
15 Minuten
Gesamtzeit
45 Minuten
🥕 Zutaten für das Rezept
4

🥘 Zubereitung

  • Die Zwiebel schälen, halbieren und in feine Ringe schneiden. In eine Schüssel geben und mit dem TL Salz vermengen. 10 Min. stehen lassen.
  • In der Zwischenzeit die Tomaten ebenfalls in Scheiben schneiden. Den Rettich mit einem Sparschäler in Längsstreifen schneiden. Kräuter fein hacken.
    Die Zwiebeln mit heißem Wasser übergießen und weitere 5 Min. ziehen lassen.
    Mayonnaise mit dem geriebenen Comté verrühren.
  • Zwiebeln abseihen und zu dem anderen Gemüse geben. Mit 1 EL Olivenöl alles durchmengen.
  • Die Mon Chili für ca. 15 Min. auf den Grill legen und schön anbraten. Wer mag, kann sie auch längs einmal halbieren, das passt manchmal besser in die Hot Dog Buns.
  • Die Hot Dog Buns aufschneiden (sofern die noch nicht aufgeschnitten sind) mit Mayo bestreichen, dann den Zwiebel-Tomaten-Salat reingeben und zum Schluss die Aoste Mon Chili dazugeben.
Endlich da!
Unsere neue Gewürzmischung in Bio-Qualität!

Gemeinsam mit der Bio-Gewürzmanufaktur Rimoco haben wir uns zusammengesetzt um für euch mit SCHMACKES einen echten Allrounder an den Start zu bringen. Eine Gewürzmischung die zu fast jeder herzhaften Speise passt. Angefangen bei Frikadellen, Bolognese, Geschnetzeltes, ja selbst bei Kartoffelpüree sorgt SCHMACKES für das gewisse Etwas.

Wenn ihr über diesen Produktlink bei Amazon.de bestellt, bezahlt ihr exakt das Gleiche, aber Amazon gibt einen kleinen Teil des Gewinns an uns weiter und so könnt ihr uns unterstützen.
Loss et üch schmecke
Loss et üch schmecke.
Uns ist noch wichtig: Auf den Inhalt dieses Beitrags wurde seitens unseres Auftraggebers zu keiner Zeit Einfluss genommen, dieser wurde von uns verfasst und entspricht zu 100% unserer eigenen Meinung.
Theres von gernekochen.de
Dieser Beitrag kommt von:

Theres

Frau Gernekochen ist in Leben 1.0 Lehrerin an einer Gesamtschule, mit viel Liebe zu Ihrem Beruf.

Auf Gernekochen.de ist sie der Chef oder vielmehr die Chefin an der Kamera. Alle Fotos, die ihr hier findet, hat Theres geknipst (bis auf gaaaaanz wenige Ausnahmen). Da sie damit aber nicht mal ansatzweise ausgelastet ist, kümmert sie sich um den Auftritt auf Pinterest.

Zusätzlich ist sie auch das Gesicht in den Instagram Stories und bereichert unseren Content mit vielen leckeren Rezepten.

Ihre Vorlieben liegen in der italienischen Küche. Aber auch Kuchen und Gebäck aller Art oder Schmorgerichte, wie ihr unübertroffenes Gulasch, gehören zu ihren Steckenpferden.

UND WAS SAGST DU?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Unser Newsletter

Lass dich automatisch über neue Rezepte und Beiträge auf Gernekochen.de informieren! Informationen zum Anmeldeverfahren, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen.

Datenschutz

Du hast Dich erfolgreich eingetragen - bitte prüfe Deine Mails wir haben Dir gerade eine Bestätigung geschickt.