Gerne lesen

Last Minute Weihnachtsgeschenk: Unsere Kochbuchempfehlungen

18. Dezember 2016
Buchvorstellung

Dieser Beitrag richtet sich an alle, die noch auf der Suche nach einem passenden Geschenk sind. Wir haben unsere Kochbücher des Jahres genommen und wollen sie euch vorstellen. Eines davon ist eigentlich kein richtiges Kochbuch, sondern direkt ein Buch über einen ganzen Imbiss.

Schon geht unsere Vorstellungsreihe los:Buchvorstellung

Starten wir von ganz unten: Burger Unser* von Hubertus Tzschirner, Nicolas Lecloux und drei weiteren Burgerbegeisterten. Die Aufmachung von diesem Werk ist großartig. Tolle Bilder und auch die Rezepte sind super. Es wird viel Basiswissen vermittelt. Immer wieder wird gezeigt mit wie viel Liebe man einem Burger begegnen kann. Als wir es uns kauften, war klar, dass wir was daraus zaubern müssen. Die betenden Hände sind kein leeres Versprechen 😉

Burger Unser: Das Standardwerk für wahre Liebhaber (Gebundene Ausgabe)
von Hubertus Tzschirner, Nicolas Lecloux, Dr. Thomas Vilgis, Nils Jorra

Preis: EUR 39,95
68 gebraucht & neu ab EUR 35,95
4.6 von 5 Sternen (71 Kundenbewertungen)

BuchvorstellungDas nächste Buch ist das neue Buch von Tim Mälzer und heißt ganz passend: Die Küche*. Tatsächlich ist es ein Ritt durch die Basisküche. Tolle Fotos, die sich auf eines konzentrieren: Das Essen. Kein Chi-Chi, wunderbar geschrieben und erklärt. Es hebt sich sehr von seinen anderen Büchern ab. Wir waren ja bei ihm im Off-Club, genauer gesagt im Madame X (Bericht gibt es hier). Nach diesem Besuch konnten wir noch mehr verstehen, was Mälzer mit dem Buch sagen möchte. Ein richtig tolles Kochbuch.

Die Küche: Mit über 120 Rezepten, in hochwertiger Ausstattung mit Goldfolienprägung (Gebundene Ausgabe)
von Tim Mälzer

Preis: EUR 24,99
70 gebraucht & neu ab EUR 15,85
4.5 von 5 Sternen (26 Kundenbewertungen)

Weiter geht es mit unserem Ritt durch die Kochbücher. Man könnte meinen, wir stellen jetzt schon wieder ein Burgerbuch vor. Falsch! Das Fette Buch* ist kein Burgerbuch.Buchvorstellung

Es ist viel mehr ein Buch rund um den Kölner Kultimbiss. Natürlich werden auch Burgerrezepte geliefert. Aber vielmehr wird auch die Geschichte beleuchtet, die einzelnen Leute vorgestellt und die Philosophie erklärt. Hinzu kommen noch wunderbare Fotos und Grafiken. All das macht einen deutlich, warum die Menschen Schlange stehen, um dort einen Burger zu bekommen (ich spreche aus Erfahrung). Sie sind für uns einfach bislang unerreicht, was Burger und Geschmack angeht.

Das fette Buch: Burger, Bier und Fritten (Gebundene Ausgabe)
von Alex Ziegler (Hrsg.)

Preis: EUR 30,00
57 gebraucht & neu ab EUR 18,95
4.4 von 5 Sternen (5 Kundenbewertungen)

Jetzt reisen wir in den, für uns kulinarisch gesehen, mit spannendsten Teil der Erde: Asien. Wir stehen momentan sehr auf vietnamesische Küche und nähern uns langsam der Koreanischen an. Und für Streetfood sind wir eh immer zu haben. Das Buch Asia Street Food* vom Ehepaar Leistner kam uns dabei genau recht. Dieses Buch begeistert uns, weil es nicht nur die einzelnen südostasiatischen Landesteile, wie Myanmar/Burma oder Kambodscha, vorstellt, sondern auch wunderbare Bilder und authentische Rezepte hat. Wer also eine Asienreise plant, sollte hier noch einmal dringend reinschauen.

Und zu guter Letzt möchten wir euch noch zwei Bücher ans Herz legen, die den süßen Zahn bedienen. Beide Bücher sind von zwei wunderbaren Bloggerkollegen geschrieben worden: Bake & the City* vom Kuchenbäcker, a.k.a. Tobi Müller und Süßes Brot* von Kevin Buch, der den Blog Law of Baking betreibt.Buchvorstellung

Mit Tobi reist ihr durch 60 Städte und genießt die süßen Spezialitäten. Ob Guinness-Brownies aus Irland oder Madeleines aus Frankreich. Eine kulinarische Reise durch Europa, die es in sich hat.

Kevin hat sich mit der Diva Hefeteig auseinandergesetzt und süße Brote kreiert. Wunderbare Foodfotos und tolle Rezepte werden euch dazu einladen, selbst die Hefe in die Hand zu nehmen und loszulegen. Vielleicht bekommt ihr ja sogar anschließend einen Panettone daraus serviert 😉

Bake & the city: Süße Grüße aus 60 Städten (Gebundene Ausgabe)
von Tobias Müller

Preis: EUR 19,99
74 gebraucht & neu ab EUR 15,77
5.0 von 5 Sternen (10 Kundenbewertungen)

Law of Baking – Süßes Brot: Zupfbrot, Brioche und mehr für Leckermäuler (Gebundene Ausgabe)
von Kevin Buch

Preis: EUR 16,99
75 gebraucht & neu ab EUR 8,66
5.0 von 5 Sternen (4 Kundenbewertungen)

Wir hoffen, wir konnten euch letzte Anregungen geben, bevor das Christkind zur Bescherung klingelt. Schöne Weihnachtstage!

* Alle mit einem Sternchen versehenen Links sowie die Amazonboxen sind Amazon-Affiliate-Links. Weitere Hinweise dazu finden sich im Impressum.

Bei den verlinkten Geräten und Büchern handelt es sich ausschließlich um unsere persönliche Empfehlung und Produkte, die wir selber nutzen. Die Bücher Burger Unser, Asia Streetfood und die Küche wurden von uns selbst gekauft. Das fette Buch, Süßes Brot und Bake & the City wurden uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Die Verlage hatten keinen Einfluss auf Erstellung dieses Artikels, sondern dieser gibt zu 100% unsere eigene Meinung wieder.

Vielleicht gefällt dir auch

7 Kommentare

  • Antworte Sonja Behr-Prisco 18. Dezember 2016 um 9:43

    da sind wikrlich tolle Bücher dabei 🙂

  • Antworte Law of Baking 18. Dezember 2016 um 9:44

    Oooooh, da freue ich mich aber sehr, dass mein Buch unter so vielen tollen Büchern Einzug gefunden hat <3 DANKESCHÖN!

  • Antworte Florian Deffte 18. Dezember 2016 um 11:25

    Gute Auswahl

  • Antworte Malte Adrian 18. Dezember 2016 um 15:58

    Lustigerweise schicke ich meine Buchtipps auch nachher noch online. Da gibt es sogar Überschneidungen. 😀

  • Antworte So Phia Ha 18. Dezember 2016 um 20:23

    Das Asia streetfood ist sehr authentisch! Deswegen haben wir uns das auch gekauft, damit wir unsere lieblingsgerichte aus unseren Reisen auch zu Hause machen koennen! Vorallem die aus Vietnam sind echt so wie sie da sind!!! Lecker

  • Antworte Michaela Hoechst-Lühr 18. Dezember 2016 um 22:04

    Mälzer ist MEIN Buch des Jahres!

  • Antworte Ricarda Ohligschläger 19. Dezember 2016 um 9:17

    Ich bin ja so ein kleiner Kochbuch – Junkie. Tim Mälzer darf definitiv nicht fehlen auf der Liste und ihn zu treffen war mein Jahreshighlight!
    „Burger Unser“ steht noch auf der Wunschliste, wird aber spätestens im Januar im Buchregal zu finden sein.
    Den Herrn Müller von „Bake & the City“ durfte ich auch treffen. Das Buch hat mich alleine durch das „Berliner Weiße“ – Rezept überzeugt. Sehr genial. Hatte ich schon erwähnt, dass ich Kochbücher liebe?

  • Möchtest du uns was mitteilen?