Fleischsalat – der Beste mit fermentiertem Kampotpfeffer

    Fleischsalat ist ein absoluter Klassiker und bei uns beiden ist eher Theres ein Liebhaber. Ich finde ihn meist entweder langweilig oder zu künstlich und so habe ich mir gedacht, ich mache mich mal an eine Version, die auch mir schmeckt. Dazu habe ich ein wenig getüfftelt und vor allem mit Gewürzen rumgespielt. Ich wollte ja kein neues Gericht erfinden sondern einfach nur einen gängigen Brotbelag zu verändern, dass ich ihn mag.

    Unser bester Fleischsalat hat eine lange Geschichte

    Um ganz ehrlich zu sein, haben wir diesen Fleischsalat schon vor dem Food.Blog.Meet. 2018 in Hamburg das erste mal gemacht. Damals waren wir mit den Fotos aber nicht so wirklich zufrieden.

    Dies war aber gar nicht weiter tragisch, da wir ihn beim Food.Blog.Meet. sowieso mit den Teilnehmern erneut machen wollten. Dies war auch schnell gemacht, aber es gab ein kleines Problem… Die Fotos, die gemacht wurden, waren weg. Theres ist alle Speicherkarten durchgegangen, aber die Fotos waren nicht auffindbar.

    Egal, Dinge die einem so richtig gut schmecken, macht man gerne erneut… Haben wir… also ein drittes mal… Leider war die Fleischwurst hier zu weich und ist in der Küchenmaschine eher zu einer Pampe, als zu feinen Streifen geworden. Es sollte also einfach nicht sein und wir haben das Rezept erstmal in der Schublade gelassen.

    Aber 2020 wollten wir es dann nochmal mit einem neuen Foto versuchen! Schließlich soll das Rezept von unserem Fleischsalat auch irgendwann mal bei euch landen und siehe da, es hat geklappt! Ihr glaubt nicht wie happy ich war. Theres habe ich dann sofort an den Rechner geschickt um die Fotos auf einem Stick zu speichern, in die Cloud zu laden, auf unseren Server und hier auf die Seite. Diese Fotos sollen auf jeden Fall überleben.

    Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden, der Fleischsalat schmeckt echt richtig lecker und wurde ja auch oft genug geprobt ;-)-

    Ich hoffe also, dass euch unser Fleischsalat genau so gut oder sogar besser schmeckt, als die Variante vom Metzger!

    Gernekochen Fleischsalat

    Fleischsalat ist ein absoluter Klassiker und in dieser Version lieben wir Ihn beide

    Gericht Belag, Salat
    Länder & Regionen Deutsch
    Keyword Fleischsalat
    Zubereitungszeit 20 Minuten
    Portionen 8 Portionen

    Zutaten für das Rezept

    Zubereitung

    1. Fleischwurst von der Pelle befreien und in kleine Stücke schneiden.
    2. Gurken abschütten, aber das Gurkenwasser auffangen. Dann die Gurken fein hacken.
    3. Wer es ganz schnell mag, gibt die Gurken und die Fleischwurst einfach in eine Küchenmaschine mit einer groben Reibe. So geht das in wenigen Sekunden.

    4. Schalotte schälen, fein würfeln und dann ganz kurz in einem Sieb im kochenden Wasser blanchieren.
    5. Alle Zutaten miteinander vermischen und mindestens eine Stunde ziehen lassen.
    6. Danach nochmal mit Salz, Pfeffer und eventuell dem Gurkenwasser abschmecken.

    Loss et üch schmecke!

    Aufgrund des Inkrafttretens der Datenschutz Grundverordnung am 25.05.2018, haben wir die Kommentarfunktion vorerst deaktiviert. Wenn ihr Anregungen, Fragen oder auch Kritik habt, meldet euch einfach bei uns: info@gernekochen.de

    Unser Newsletter

    Der Gernekochen.de Newsletter ist zurück!

    Lass dich automatisch über neue Rezepte und Beiträge auf Gernekochen.de informieren!

    Informationen zum Anmeldeverfahren, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen

    Werbung

    SCHMACKOFATZ NEU im HANDEL Schmackofatz

    Gemeinsam mit unserem Partner Ankerkraut haben wir unser neues Gewürz entwickelt und nun ist es  erhältlich!

    Hier Bestellen

    Wir stecken hinter Gernekochen!

    Gernekochen, Rezepte, Foodblog

    Blogs die wir gerne lesen:

    Wenn ihr von Foodblogs nicht genug bekommen könnt, dann haben wir hier für euch unsere „Lieb-Links“ gesammelt. Ein Klick lohnt sich!

    Zu unserer Blogroll

    Kennst Du schon unseren kostenlosen Newsletter?

    Kennst Du schon unseren kostenlosen Newsletter?

    Rezepte, Beiträge, Rezensionen... bleib auf dem Laufenden, wenn wir einen neuen Beitrag veröffentlichen. So verpasst du in Zukunft kein leckeres Rezept mehr.

    Informationen zum Anmeldeverfahren, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen

    Datenschutzbestimmungen

    Du hast Dich erfolgreich eingetragen - bitte prüfe Deine Mails wir haben Dir gerade eine Bestätigung geschickt.