Browsing Tag

Antipasti

ANGESETZTES UND EINGEMACHTES

Confierter Knoblauch

24. Oktober 2017

Dieses Rezept schlummert komplett fertig seit 16 Monaten hier auf dem Blog und jetzt wollen wir es endlich befreien und mit euch teilen. Warum es so lange gedauert hat? Keine Ahnung…

Confiert? Häää? Was ist das?? Confieren oder Konfieren ist eigentlich eine Methode, um Lebensmittel haltbar zu machen. Confierter Knoblauch ist nicht nur etwas konservierter, es hat auch noch zwei drei weitere Vorteile Knoblauch so zu behandeln. Zum einen verliert der Knoblauch das Scharfe, was einen manchmal aufstoßen lässt (ganz üble Geschichte im Beisein von anderen), zum anderen kann man so leckeren, frischen Knoblauch das ganze Jahr über haben. Und, was ich ganz vergessen habe, man stellt auch noch Knoblauchöl nebenbei her. Mir bekommt Knoblauch, so verarbeitet, wesentlich besser, weshalb ich ihn regelmäßig so zubereite. Er hat dann auch eine leichte Note von Ofenknoblauch, den ich sehr liebe. Wenn man ihn in kleine Gläser umfüllt, kann man ihn auch super verschenken. Weiterlesen

ZUM BEKLECKERN

Kirschpesto mit Bacon

13. Oktober 2017
Kirschpesto

Ja, ihr habt richtig gelesen. Heute gibt es bei uns ein Kirschpesto. Ja, wirklich aus Kirschen, wenn auch aus getrockneten. Und dann auch noch mit Bacon. Klingt geradezu abgefahren, oder? Keine Sorge, ich kann euch beruhigen. So komisch es sich erst einmal anhört, um so leckerer ist es zusammen mit Nudeln. Oder als Aufstrich oder Dip.

Benni war zuerst von der Idee nicht begeistert. Ein Pesto mit Kirschen? Höchstens als süßes Pesto auf Kuchen! Aber, er war es dann tatsächlich, der mich auf die Idee brachte, kross gebratenen Bacon unter das Pesto zu geben. Und letztendlich hat das dem Kirschpesto den richtigen Schwung gegeben. Weiterlesen

AUS DEM GARTEN UND MEHR

Burrata mit Orangen, Lavendel und fermentierten Kampotpfeffer

4. September 2017
Burrata mit Orangen

Heute haben wir mal was leckeres mit Burrata für euch, um genau zu sein Burrata mit Orangen. Auf die Grundidee dieser Kombination bin ich Dank Felix von BBQlicate gekommen. Bei einem Treffen bei Spicebar in Berlin hatte er von der Kombination aus Mozzarella und Orange geschwärmt und diese für einen Burger genutzt.

Genau diese Kombi fand ich total spannend und wollte anstatt dem Mozzarella, den noch cremigeren Burrata nutzen und eigentlich auch auf eine Blutorange zurückgreifen… Diese war jedoch weder auf dem Markt, noch im Supermarkt unseres Vertrauens zu erhalten und so gab es eben Burrata mt Orangen und einer Spur Lavendel. Ich bin eigentlich kein großer Freund von Lavendel, aber in ganz kleinen Mengen verleiht er der einen oder anderen Speise das gewisse etwas… so wie hier! Was dann natürlich nicht fehlen durfte war ein ordentlicher Pfeffer, der sich gut mit der Orange versteht und da war der fermentierte Kampotpfeffer natürlich großartig. Wo Ihr diesen erwerben könnt, steht natürlich im Rezept. Wer einen anderen Pfeffer verwenden möchte soll sich natürlich auch frei fühlen, dies zu tun.

Das ganze wurde dann an einem wunderschönen Sonntag, gemeinsam mit Flo und Niki verspeist. Schaut einfach mal bei Bigmeatlove.de vorbei!

Jetzt will ich euch nicht länger auf die Folter spannen und gebe euch das einfach und total schnelle Rezept von unserem Burrata mit Orange! Weiterlesen

AUS DEM GARTEN UND MEHR

Türkischer Auberginensalat – Patlican Salata

7. August 2017
auberginensalat

Türkischer Auberginensalat stand schon lange auf unserer Liste. Als das Treffen mit Niki und Flo anstand, musste ich diesen unbedingt umsetzen und ich finde auch, es hat sich gelohnt 😉

Der Auberginensalat passt super auf eine Mezze-Tafel, aber auch auf jedem anderen Bufet macht er eine gute Figur! Einfach nur zu Fladenbrot oder als Beilage zu gegrilltem Fleisch ist er wirklich ein Gedicht und relativ einfach zubereitet. Im Grunde braucht man nur etwas Geduld und alles Andere ist Schnibbelei, also wirklich kein Hexenwerk.

Deswegen reden wir jetzt mal nicht ewig um den heißen Brei oder auch kalten Salat herum, sondern präsentieren euch das Rezept!

Weiterlesen

ANGESETZTES UND EINGEMACHTES

Eingelegte Champignons – Ein Sonntag mit Bigmeatlove

29. Juni 2017
Eingelegte Champignons

Ein ganz normaler Sonntag in Deutschland… Wir stehen morgens und mittags in der Küche um Essen vorzubereiten, aber diesmal war es nicht für uns allein, denn wir besuchten Flo und Niki von Bigmeatlove!

Flo und ich wollten uns schon seit einiger Zeit treffen und uns einen netten Tag mit unseren Lieben, gutem Essen und toller Stimmung machen. Aus Mangel an Zeit zieht es sich dann immer leider immer etwas, bis es dann wirklich klappt. Aber an diesem Sonntag war es endlich soweit. Flo hatte kurze Zeit vorher Bilder von Tapas gepostet mit einem tollen Rezept (Schaue HIER) und im Gespräch kam es dann wie es kommen musste, wieso treffen wir uns nicht endlich und packen den Tisch voll mit Antipasti, Mezze, Tapas oder wie auch immer diese kleinen Häppchen in den verschiedenen Ländern so heißen. Gesagt getan, nun war es soweit und das Treffen fand endlich statt. Man was war das lecker!

Wir hatten einen richtig tollen Tag mit Freunden und einer der Leckereien auf den Tisch waren eben eingelegte Champignons und das Rezept wollen wir euch nicht vorenthalten!

Weiterlesen

ZUM SATTWERDEN

Grilled Cheese Sandwich mit Pastrami

30. Mai 2017
Grilled Cheese Sandwich

Man könnte meinen, wir sind im Sandwich-Fieber: Erst das Clubsandwich und jetzt auch noch ein Grilled Cheese Sandwich. Sandwiches schmecken aber auch einfach super lecker. Und vor allem sind sie schnell Zuhause gemacht. Es bedarf kein großes Hexenwerk dafür.

Bereits im letzten Jahr haben wir ein Grilled Cheese Sandwich gemacht. Wir haben es fotografiert und eigentlich musste nur das Rezept dafür geschrieben werden. Das habe ich lange vor mir her geschoben. So lange, bis ich die Bilder nicht mehr gut fand. Also hieß es nochmal machen. Kam Herrn Gernekochen natürlich sehr entgegen…

Wir hoffen, es schmeckt euch so wie uns. Das Rezept ist natürlich wandelbar, seid kreativ und vor allem saisonal. Weiterlesen

Rezepte

Zum Geburtstag gibt es heute einen Antipasti Burger von Kevin a.k.a. Onkel Kethe

27. März 2017

Hallo, mein Name ist Benni und ich mag Burger… Wenn der dann auch noch von Kevin zubereitet wurde und Antipasti Burger heißt, bekomme ich feuchte Augen und kann mich nicht zurückhalten. Genau dieses Rezept haben wir hier für euch!

Kevin bloggt auf www.onkel-kethe.de und dieser Blog ist für alle Fleischliebhaber ein absolutes Muss. Wer ihn nicht kennt sollte ihn unbedingt kennen lernen und vorbeischauen. Kevin ist nicht nur ein Meister am Grill… Egal ob Pfanne, Topf oder Backofen, er macht wirklich überall eine gute Figur.

Kevin kenne ich eigentlich schon etwas länger, ich sage eigentlich, weil wir relativ wenig miteinander zu tun hatten. Auch bei dem ersten Aufeinandertreffen habe ich Kevin bis auf Hallo nicht groß gesprochen. Ich habe seinen Blog verfolgt und fand gut was er tat, aber das war es auch. Ich weiß auch nicht wieso, aber irgendwann haben wir angefangen uns zu schreiben. Man hat sich ausgetauscht, über bloggertypische Probleme gesprochen usw. Wir haben viele Ideen ausgetauscht und irgendwann wollten wir was zusammen auf die Beine stellen und Ideen hatten wir ja genug… Daraus entstand der Wurster Hot Dog Adventskalender und zu guter Letzt auch Food.Blog.House. Von Tag zu Tag wuchs die Sympathie für den Mann am Grill und ich bin wahnsinnig froh, dass wir uns kennen und es macht immer unglaublich viel Spaß Zeit mit ihm zu verbringen… Egal ob wir die Markthalle in Krefeld besuchen, Burger essen gehen, gemeinsam mit anderen Verrückten ein Wochenende in Schöneiche verbringen oder einfach nur FIFA auf der PS4 zocken. Er ist ein verdammt feiner Kerl!

Jetzt aber genug persönliches Gesäusel, ab jetzt darf Kevin das aus seiner Sicht erklären und das Rezept gibt es auch noch! 😉

Weiterlesen