Browsing Tag

Antipasti

ANGESETZTES UND EINGEMACHTES

Eingelegte Champignons – Ein Sonntag mit Bigmeatlove

29. Juni 2017
Eingelegte Champignons

Ein ganz normaler Sonntag in Deutschland… Wir stehen morgens und mittags in der Küche um Essen vorzubereiten, aber diesmal war es nicht für uns allein, denn wir besuchten Flo und Niki von Bigmeatlove!

Flo und ich wollten uns schon seit einiger Zeit treffen und uns einen netten Tag mit unseren Lieben, gutem Essen und toller Stimmung machen. Aus Mangel an Zeit zieht es sich dann immer leider immer etwas, bis es dann wirklich klappt. Aber an diesem Sonntag war es endlich soweit. Flo hatte kurze Zeit vorher Bilder von Tapas gepostet mit einem tollen Rezept (Schaue HIER) und im Gespräch kam es dann wie es kommen musste, wieso treffen wir uns nicht endlich und packen den Tisch voll mit Antipasti, Mezze, Tapas oder wie auch immer diese kleinen Häppchen in den verschiedenen Ländern so heißen. Gesagt getan, nun war es soweit und das Treffen fand endlich statt. Man was war das lecker!

Wir hatten einen richtig tollen Tag mit Freunden und einer der Leckereien auf den Tisch waren eben eingelegte Champignons und das Rezept wollen wir euch nicht vorenthalten!

Weiterlesen

ZUM SATTWERDEN

Grilled Cheese Sandwich mit Pastrami

30. Mai 2017
Grilled Cheese Sandwich

Man könnte meinen, wir sind im Sandwich-Fieber: Erst das Clubsandwich und jetzt auch noch ein Grilled Cheese Sandwich. Sandwiches schmecken aber auch einfach super lecker. Und vor allem sind sie schnell Zuhause gemacht. Es bedarf kein großes Hexenwerk dafür.

Bereits im letzten Jahr haben wir ein Grilled Cheese Sandwich gemacht. Wir haben es fotografiert und eigentlich musste nur das Rezept dafür geschrieben werden. Das habe ich lange vor mir her geschoben. So lange, bis ich die Bilder nicht mehr gut fand. Also hieß es nochmal machen. Kam Herrn Gernekochen natürlich sehr entgegen…

Wir hoffen, es schmeckt euch so wie uns. Das Rezept ist natürlich wandelbar, seid kreativ und vor allem saisonal. Weiterlesen

Rezepte

Zum Geburtstag gibt es heute einen Antipasti Burger von Kevin a.k.a. Onkel Kethe

27. März 2017

Hallo, mein Name ist Benni und ich mag Burger… Wenn der dann auch noch von Kevin zubereitet wurde und Antipasti Burger heißt, bekomme ich feuchte Augen und kann mich nicht zurückhalten. Genau dieses Rezept haben wir hier für euch!

Kevin bloggt auf www.onkel-kethe.de und dieser Blog ist für alle Fleischliebhaber ein absolutes Muss. Wer ihn nicht kennt sollte ihn unbedingt kennen lernen und vorbeischauen. Kevin ist nicht nur ein Meister am Grill… Egal ob Pfanne, Topf oder Backofen, er macht wirklich überall eine gute Figur.

Kevin kenne ich eigentlich schon etwas länger, ich sage eigentlich, weil wir relativ wenig miteinander zu tun hatten. Auch bei dem ersten Aufeinandertreffen habe ich Kevin bis auf Hallo nicht groß gesprochen. Ich habe seinen Blog verfolgt und fand gut was er tat, aber das war es auch. Ich weiß auch nicht wieso, aber irgendwann haben wir angefangen uns zu schreiben. Man hat sich ausgetauscht, über bloggertypische Probleme gesprochen usw. Wir haben viele Ideen ausgetauscht und irgendwann wollten wir was zusammen auf die Beine stellen und Ideen hatten wir ja genug… Daraus entstand der Wurster Hot Dog Adventskalender und zu guter Letzt auch Food.Blog.House. Von Tag zu Tag wuchs die Sympathie für den Mann am Grill und ich bin wahnsinnig froh, dass wir uns kennen und es macht immer unglaublich viel Spaß Zeit mit ihm zu verbringen… Egal ob wir die Markthalle in Krefeld besuchen, Burger essen gehen, gemeinsam mit anderen Verrückten ein Wochenende in Schöneiche verbringen oder einfach nur FIFA auf der PS4 zocken. Er ist ein verdammt feiner Kerl!

Jetzt aber genug persönliches Gesäusel, ab jetzt darf Kevin das aus seiner Sicht erklären und das Rezept gibt es auch noch! 😉

Weiterlesen

VORSPIEL

Bohnenragout – Bruschetta mal anders!

21. März 2016
Bohnenragout

Abends gemütlich beisammen sitzen und eine gedeckte Abendbrottafel vor sich haben, mit allerlei Leckereien – von der Wurst bis hin zu Antipasti – ich liebe es. Man kann ein bisschen hiervon nehmen und ein bisschen davon und dort ein wenig Naschen. Für ein Abendbrot dieser Woche habe ich mich an einem Bohnenragout versucht. Das Ganze gab es auf gerösteten Brotscheiben und es war ein Gedicht. Ich habe erst am nächsten Tag ein Foto von davon gemacht und auch kalt war das Bohnenragout ein Gedicht. Herr Gernekochen hat am nächsten Tag noch alles restlos verputzt. Mir läuft jetzt schon wieder das Wasser im Mund zusammen, wenn ich daran denke. Ach ja, bis auf den Manchego-Käse-Käse hat man das meiste Zuhause. Weiterlesen

VORSPIEL

Meze: Gefüllte Mini-Paprika

12. Februar 2015
Gefüllte Minipaprika

Sooooo last but not least hier das dritte Rezept aus unserer Meze-Reihe – die gefüllten Mini-Paprika… Auch hier müssen wir zugeben, haben wir wieder auf das Buch KochDichTürkisch ~ MEZEler* zurückgegriffen haben. Man muss die Macher von KochDichTürkisch wirklich loben für dieses tolle Buch! Wir kochen wirklich gerne daraus und es beinhaltet viele tolle Rezepte.

Nun aber zum Rezept: Diese kleinen teuflisch leckeren Dinger machen echt schon ein bisschen Arbeit, aber das geben sie einem dann auch zurück… Diese leichte Süße der Paprika und dann die Füllung… herrlich und viel besser als alle gefüllten Mini-Paprika, die man an so vielen Ständen zu kaufen bekommt. Wir können euch nur empfehlen sie unbedingt mal zu probieren und wünschen euch dabei viel Spaß und lasst etwas für uns übrig ;-).

Weiterlesen