Gernekochen.de – Willkommen auf unserem Foodblog mit vielen leckeren Rezepten!

  • Werbung (unbeauftragt)

Diese Dinger, diese Oreo®-Buns, diese Hefeschnecken, haben mich sofort gekriegt. Und mit sofort meine ich sofort. Ich habe hineingebissen und das Gnatschige beim Zusammenbeißen hat mein Herz geklaut. Nun gut, nicht ganz unbeteiligt war auch die Glasur, aber den Hauptanteil hat das Innere dieser Hefeschnecken. Oh man, ich könnte sie schon wieder backen. Echt, so lecker sind sie gewesen.

Zum Beitrag

Aber jetzt zu uns…

Wir sind Theres und Benni und wollen euch hier teilhaben lassen an unseren Ausflügen in die Küchen dieser Welt.

Wir lieben es zu Kochen, Braten, Grillen, Beefen oder auch zu Backen…

Ok… Backen gehört lediglich bei Theres zu den Vorlieben in der Küche. Benni kann man mit Teig jagen oder genauer gesagt mit der Zubereitung von Teig. Was uns schmeckt und gefällt landet dann hier auf unserem Blog und wir hoffen, es erfreut euren Gaumen genauso wie den unsrigen!

Egal ob Cooking Chef Gourmet, Pfanne, Topf, Backofen oder Grill…

… wir lieben die Vielfalt in der Küche. Dies macht auch bei Küchengeräten oder Zubereitungsarten keinen Halt
Warum wir das machen und vieles mehr erfährst du durch einen Klick HIER.

Wir wünschen euch viel Spaß!

Gernekochen, Rezepte, Thermomix, Foodblog

[Werbung]

Gernekochen Universalgewürz

Gemeinsam entwickelt mit Spicebar

Der Allrounder unter den Gewürzen! Geschmack pur in BIO Qualität.

 

Hier Bestellen

Gernekochen.de – Willkommen auf unserem Foodblog mit vielen leckeren Rezepten!

#gernekochenunterwegs

Immer wenn es mal nicht um Rezepte oder Buchempfehlungen geht, seid ihr hier richtig! Unter #gernekochenunterwegs berichten wir euch von kulinarischen Reisen, Events, Restaurantbesuchen und allem was die Welt an Abenteuern für uns bereit hält.

Kulinarischer Streifzug durch München (Werbung/Pressereise)

UNSERE REZEPTE

Cooking Chef Rezepte

Rezepte für die Kenwood® Cooking Chef

Grill | BBQ & Burger

Feurige Gerichte vom Grill & BBQ

Schnelle Rezepte

Rezeptideen wenn’s schnell gehen muss

  • Werbung

Wir lieben Kräuterquark… Vor allem Kräuterquark mit Pellkartoffeln und Ei. Wir sind nicht wirklich festgelegt, ob als Rührei, Spiegelei, pochiert oder auch einfach nur  gekocht. Wir machen meist das, was uns gerade im Sinn steht. Manchmal reichern wir das Ganze mit etwas Speck oder Hühnchen an. Was aber in Stein gemeisselt ist, ist der Kräuterquark und die Kartoffeln. Wir waren schon etwas erschrocken, als wir gesehen haben, dass dieses Rezept nicht auf unserem Blog ist. Passend zur ALDI SÜD Parade zum Thema „Frühlingskräuter“ haben wir uns also endlich diesem Gericht gewidmet.

Wenn ihr an Essen denkt, das euch glücklich macht, was wäre das dann? Eher etwas herzhaftes, wie Omas Rouladen oder was Süßes, wie Schokopudding? Ich finde diese Frage schwer zu beantworten, denn es kommt auf meine Stimmung an. Es gibt Tage, da kann es mir nicht herzhaft genug sein, und dann wiederum Tage, da brauche ich Zucker zum Glücklichsein. Mein Großvater bspw. brauchte nur den Käsekuchen von meiner Oma zum glücklich sein. Da waren Rosinen drin, vielleicht auch sogar vorher in Rum eingelegt, und mein Großvater mochte immer besonders die dunklen Stellen vom Kuchen, den Part, den ich überhaupt nicht mochte. Ich war eher Typ hell, genauso wie Benni übrigens, und deshalb stehe ich auch so auf New York Cheesecake.

  • Werbung (unbeauftragt)

Es ist wieder Zeit für Waffeln, um genauer zu sein, für eine unserer Lieblingswaffeln, die Lütticher Waffel. Um ehrlich zu sein, konnten wir ca. ein halbes Jahr (ok, ich glaube, es waren ein paar Monate mehr) keine Waffeln mehr sehen. Das lag vor allem daran, das wir an unserem zweiten Buch gewerkelt haben, welches letztes Jahr erschienen ist. Und wenn man Waffeln in sämtlichen Varianten macht, kann man sie irgendwann nicht mehr sehen.

Aber kommen wir doch mal zur Soße. Ich finde es so Schade, dass es in einigen Imbissen einfach nur kalter Ketchup mit Curry ist… In meinen Augen ist das wirklich langweilig und ich bin der Meinung, dass erst eine gute Soße die Currywurst zur Currywurst macht. Darum soll es hier dann auch gehen, um eine richtig gute Currywurstsoße.

An manchen Tagen wissen auch wir nicht, was wir kochen sollen. Dann wird einmal geschaut, was der Kühlschrank und der Gefrierschrank hergibt, aber manchmal ist das auch keine Inspiration. Also wird der Supermarkt aufgesucht und geschaut, ob dort etwas ist, was uns gefällt. Ungefähr so ist die Champignon-Parmesan-Sauce entstanden. Im Kühlschrank daheim war noch gut gereifter Parmesan und die kleinen Champignons haben mich an die Champignons von der Kirmes erinnert. Und genau das wollte ich auch in die Sauce kriegen – hat auch geklappt.

Senfeier gab es bei uns Zuhause häufiger. Oder waren das verlorene Eier? Mmh, keine Ahnung, es waren auf jeden Fall Eier in einer Sauce und ich mochte sie leider nie (sorry, Mama). Aber irgendwie hatte ich die Tage Lust darauf. Senfeier sind wirklich ganz einfach zu machen und ein tolles Rezept, wenn man keinen großen Aufwand (ah, Mama, daher immer wieder die Senfeier) haben möchte. Aber jetzt genug drumherum geredet. Hier geht es zu einem Rezept, welches auch mir schmeckt!

[enhält Werbung bzw. Gewinnspiel]Ein halbes Jahrzehnt – 5 Jahre – Hölzerne Hochzeit, wahrscheinlich kann ich noch mehr Dinge finden, die mit der 5 zu tun haben. 5 Jahre gibt es jetzt schon Gernekochen. Was ganz klein anfing, ist zu etwas so Tollem geworden. Unfassbar.
Letztes Jahr haben Benni und ich den Geburtstag von unserem kleinen Schätzchen völlig verpennt, aber dieses Jahr musste daran gedacht werden. Lust auf einen kleinen Rückblick??? Dann schnallen Sie sich bitte an, es geht los. Und dazu gibt es einen Geburtstagskuchen, unseren Number Cake.

  • Werbung

[Enthält Werbung] Heute haben wir unsere Kenwood Cooking Chef die meiste Arbeit machen lassen, um genau zu sein den Multi Zerkleinerer unserer kleinen Küchenhilfe. Wir beide essen zwar unglaublich gerne Fleisch und dann gutes Fleisch aus artgerechter Haltung, aber genauso essen wir auch gerne mal vegetarisch oder vegan. So wie hier, denn unsere Wirsingrouladen sind nicht nur ohne Fleisch, sie kommen komplett ohne tierische Produkte aus.

Wir geben euch hier quasi das Grundrezept an die Hand und wie ihr dann weiter vorgeht, bleibt euch überlassen. Wir haben die Rouladen erst in Rapsöl scharf angebraten, danach mit Weißwein und Gemüsebrühe abgelöscht. Man kann die Wirsingrouladen aber auch wunderbar im Dämpfeinsatz der Cooking Chef Gourmet garen. Auch bei den Beilagen ist erlaubt, was schmeckt. Wir haben sie tatsächlich ohne weitere Beilagen gegessen und nur pur mit der Sauce. 

  • Werbung

Es ist noch Suppe da! Um genau zu sein eine leckere Kartoffel-Karotten-Suppe mit einem Rapsöl und Rauke Pesto. Ich finde Suppen sind eine wunderbar schnelle und einfache Sache. Meist geht es nur darum, grobmotorisch etwas klein zu schneiden und dann zu kochen. Die Aromen gehen in die ganze Flüssigkeit über und vereinen sich. Das ist es was eine gute Suppe ausmacht! Wenn man, wie auch in diesem Fall, eine Cremesuppe daraus macht, dann ist der Tag mein Freund. Getoppt wird das ganze nur noch durch das wunderbare Pesto aus Rucola bzw. Rauke und einem leicht nussigen Rapskernöl.

Für ein gutes Pesto braucht es nämlich nicht unbedingt immer ein Olivenöl. Letztes Jahr haben wir uns bereits mit dem Thema befasst und viel über Rapsöl erfahren dürfen.

Partner & Freunde

Was ist los auf instagram?