Raclette Ideen für Weihnachten, Silvester oder das ganze Jahr

Enthält Werbung

Raclette gehört für mich, wie für viele andere auch, in die Advents- und Weihnachtszeit. Bei uns Zuhause gab es das immer an Silvester, wobei sich das hinterher auf Heiligabend verschoben hat. An Silvester war einfach nachher keiner mehr daheim, sodass nur zu zweit Raclette machen einfach zu viel wäre.

Theres
Theres
Kalender
13. Dezember 2022
Raclette Ideen

Einfach und superlecker!

Raclette
Rezeptideen für Raclette Pfännchen

Hier haben wir ein paar Ideen für euch zusammengestellt für unsere Lieblingspfännchen beim Raclette.

Meine Mutter arbeitete mehrere Jahre in der Schweiz und so ist das Raclette bei uns, gerade in der Weihnachtszeit, immer auf den Esstisch gewandert. Wir Kinder haben vor allem die kleinen Pfännchen beim Raclette geliebt. Man konnte sich so immer sein eigenes kleines Gericht basteln und dann ins Raclette schieben. Mit Spannung haben wir darauf gewartet, dass der Käse schmolz und wir uns über das von uns selbst gezauberte Essen stürzen konnten. Jedes Jahr war es ein absolutes Highlight für uns.

Raclette Ideen

Unsere Raclette Pfännchen Ideen

Dabei haben sich bei mir ein paar Pfännchen als Favoriten herausgestellt, die seit Jahren so gegessen werden. Seit letztem Jahr ist ein Pfännchen dazugekommen, welches sich recht schnell an die Spitze arbeiten konnte, aber dazu gleich mehr.

Nr. 1 Raclette-Pfännchen: Salami, Champignons, Raclettekäse

Mein liebstes Pfännchen besteht aus Salami, Champignons und Raclettekäse. Manchmal darf da auch noch Thunfisch hinzukommen, aber das sind so die Grundsachen, die reingehören. Bei den Champignons muss ich ein Geständnis machen, ich liebe dafür die kleinen Pilze aus der Dose. Benni mag Dosenchampignons gar nicht, aber ich mag sie darin tatsächlich sehr (mehr für mich, würde ich sagen). Bei der Salami muss es eine herzhafte sein, damit mit dem würzigen Käse mitgehalten werden kann. Und wer uns schon länger folgt, der weiß, welche da im Pfännchen landet. Wir sind große Liebhaber der Aoste Baguette Salami, nicht zuletzt, weil wir vor Jahren das Werk in Frankreich besuchen durften. Für unser Raclette dieses Jahr haben wir die klassische, normale Sorte genommen. Wer ein wenig Abwechslung haben möchte, der findet in der Bedientheke auch die Baguette Salami mit Kräutermantel, Pfeffermantel oder auch Hot Chili Baguette Salami. Man kann bei Raclette ja mehrere Sorten anbieten, das ist ja immer das Gute an einem Tisch voller Möglichkeiten.

Nr. 2: Passend wäre noch frischer Spargel

Mein zweites Pfännchen, welches sich erst seit einem Jahr in meinen Top Pfännchen befindet, hat mit meiner Schwangerschaft letztes Jahr zu tun. Ich liebe, seit ich schwanger gewesen bin, weißen Spargel. Während der Schwangerschaft konnte ich davon nicht genug kriegen (ist natürlich dumm, weil teuer und saisonal, aber was soll’s), so lecker. Daher gibt es bei mir immer ein Pfännchen mit Kochschinken, Kartoffeln und Hollandaise. Man kann da auch noch eingekochten Spargel mit zu legen, aber das ist nicht so wie frischer Spargel, daher lasse ich den weg. Sowohl für das Raclette als auch in der Spargelsaison nehmen wir am liebsten den Aoste Kochschinken Le Jamby. Wenn der dünn aufgeschnitten ist, ist es einfach nur unfassbar lecker. Le Jamby ist super saftig und richtig gut, nicht nur zu Raclette und Spargel. Gegart wird er im eigenen Saft, das macht ihn natürlich besonders lecker im Geschmack und vor allem ist er kein Formschinken.

Raclette Pfännchen Nr. 3: Für Trüffelschweinchen

Wer jetzt nicht so auf Kochschinken steht, der sollte den Rohschinken Jambon Comfort von Aoste probieren. Einfach das Pfännchen nach Wahl belegen, unter die Heizspirale legen und warten bis der Käse geschmolzen ist, und danach erst auf den Teller den Jambon dazulegen. Benni hat das zum Beispiel in seinem Pfännchen mit Trüffelbutter und Pilzen gemacht. Der Rohschinken ist übrigens fettarm. Das kommt uns besonders entgegen, denn wir puhlen meistens den Fettrand vom Schinken ab, den Hund freut es dann immer sehr.

Pfännchen Nr. 4 braucht eine asiatische Zutat

Dann gibt es ein Pfännchen, das darf bei Benni auf keinen Fall fehlen. Eine leckere Scheibe Aoste Baguette Salami kommt auf den Boden, darauf eine ordentliche Portion Mais, Sauce Hollandaise und zuletzt etwas Srirachasauce. Dies mischt er dann hinterher immer mit Pellkartoffeln und liebt diese Kombination. Die Baguette Salami muss hier unbedingt unten liegen damit sie nur warm wird und ihren natürlichen Geschmack behält.

Die meisten Raclettegeräte dürften oben auch eine Grillplatte haben. Wer da einmal was Herzhaftes drauf legen möchte, dem empfehlen wir die Aoste Mon Chili, ein leckeres Chili-Grillwürstchen, was man darauf besonders gut grillen kann. Natürlich kann man auch das Brät daraus nehmen und in seine Pfännchen verteilen, aber das nur als kleine Randnotiz.

Bei den Saucen für ein Raclette sind wir ganz klassisch unterwegs. Da findet sich natürlich die Sauce Hollandaise wieder (wie sollte ich auch sonst mein Pfännchen mit Kochschinken und Kartoffeln machen?), dann einmal selbstgemachte Kräuterbutter (super, um sie unter die Kartoffeln zu mischen, die auf dem Teller warten), Benni holt seine Srirachasauce raus und die weltbeste BBQ-Sauce darf da natürlich auch nicht fehlen.

Einfach und superlecker!

dips zum Raclette
Dips zum Raclette und Fondue

Was wäre Raclette oder Fondue ohne entsprechende Dips und Saucen? Wir haben hier eine Grundmasse für euch, die ihr wunderbar als Basis für viele tolle Dips nehmen könnt. Dazu gibt es direkt drei leckere Varianten.

📖 Rezept
Raclette Ideen
Viele Zutaten und Ideen, die man nutzen kann, wenn man an Weihnachten oder Silvester oder generell Raclette macht.
Lass gerne eine Bewertung da!
5 von 1 Bewertung
Gericht Hauptgericht
Land & Region Deutschland
Keyword Raclette Ideen
Zubereitungszeit
30 Minuten
Kochzeit
5 Minuten
Gesamtzeit
35 Minuten
🥕 Zutaten für das Rezept
6
  • Aoste Baguette Salami
  • Aoste Le Jamby Kochschinken
  • Aoste Jamon Comfort
  • 1 Packung Sauce Hollandaise
  • 1 Dose Mais
  • 100 g Champignons in Scheiben geschnitten
  • Srirachasauce
  • 1 kg Pellkartoffeln
  • Silberzwiebeln
  • Trüffelbutter
  • 1 Dose Thunfisch
  • Raclettekäse
Ab dem 14.03. im Handel
Unser neues und persönlichstes Buch

Feste sind die Zeit, in der Familie und Freunde zusammenkommen, und Gernekochen – Für Family & Friends hat genau die Rezepte, die euer Beisammensein zu etwas ganz Besonderem machen! Mit 60 leckeren Rezepten für das gemütliche Beisammensein gehen euch die Ideen für das perfekte Essen nie aus! Von orientalischen Mezze über spanische Tapas bis hin zu amerikanischem BBQ ist eine Geschmacksexplosion garantiert, die alle Geschmäcker abdeckt.

Gernekochen
Wenn ihr über diesen Produktlink bei Amazon.de bestellt, bezahlt ihr exakt das Gleiche, aber Amazon gibt einen kleinen Teil des Gewinns an uns weiter und so könnt ihr uns unterstützen.
Loss et üch schmecke
Loss et üch schmecke.
Uns ist noch wichtig: Auf den Inhalt dieses Beitrags wurde seitens unseres Auftraggebers zu keiner Zeit Einfluss genommen, dieser wurde von uns verfasst und entspricht zu 100% unserer eigenen Meinung.
Theres von gernekochen.de
Dieser Beitrag kommt von:

Theres

Frau Gernekochen ist in Leben 1.0 Lehrerin an einer Gesamtschule, mit viel Liebe zu Ihrem Beruf.

Auf Gernekochen.de ist sie der Chef oder vielmehr die Chefin an der Kamera. Alle Fotos, die ihr hier findet, hat Theres geknipst (bis auf gaaaaanz wenige Ausnahmen). Da sie damit aber nicht mal ansatzweise ausgelastet ist, kümmert sie sich um den Auftritt auf Pinterest.

Zusätzlich ist sie auch das Gesicht in den Instagram Stories und bereichert unseren Content mit vielen leckeren Rezepten.

Ihre Vorlieben liegen in der italienischen Küche. Aber auch Kuchen und Gebäck aller Art oder Schmorgerichte, wie ihr unübertroffenes Gulasch, gehören zu ihren Steckenpferden.

UND WAS SAGST DU?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Unser Newsletter

Lass dich automatisch über neue Rezepte und Beiträge auf Gernekochen.de informieren! Informationen zum Anmeldeverfahren, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen.

Datenschutz

Du hast Dich erfolgreich eingetragen - bitte prüfe Deine Mails wir haben Dir gerade eine Bestätigung geschickt.