Eierlikör Cupcakes

Eierlikör Cupcakes

Kalender
7. April 2019
Eierlikör Cupcakes

Unsere Eierlikör Cupcakes sind eigentlich nur deshalb gemacht worden, weil ich im Supermarkt die pastelligen Schokoeier gesehen habe und sie unbedingt mit nach Hause nehmen wollte. Und weil Ostern vor der Tür steht, kann man eigentlich ja nur was mit Möhren oder Eierlikör machen. Ich habe mich deshalb für Letzteres entschieden und war sehr glücklich mit der Entscheidung. Der Eierlikör hält sich sowohl im Muffin als auch in der Buttercreme dezent im Hintergrund, sorgt aber trotzdem für eine unglaubliche Saftigkeit.
Eierlikör CupcakesBei Buttercreme habe ich ja immer gehörigen Respekt, weil ich dazu neige, die zu versauen. Aber bei diesem Rezept ist es echt so, dass ich mich darauf verlassen kann und weiß, dass die Buttercreme was wird. Benni und ich haben beide ordentlich von den Eierlikör Cupcakes genascht, auch wenn wir an sich gar nicht so auf Eierlikör stehen (meine Mutter stöhnt jetzt gerade aus dem Norden, weil die Eierlikör Cupcakes genau das Richtige für sie und meine Tante gewesen wären, aber das habe ich ja schon beim Nuss-Nougat-Likör erzählt).


Rezept

Eierlikör Cupcakes

Lass gerne eine Bewertung da!
0 von 0 Bewertungen
Passend zu Ostern haben wir aus Eierlikör Cupcakes gemacht. Sie sind genau richtig in der Balance zwischen Eierlikörgeschmack und süßem Backwerk.
Gericht Kuchen
Land & Region Deutsch
Zubereitungszeit
20 Minuten
Kochzeit
20 Minuten
Gesamtzeit
40 Minuten
Zutaten für das Rezept
12 Cupcakes

Für die Cupcakes

  • 300 g Mehl Type 405
  • 2 TL Backpulver
  • 150 g Butter weich
  • 350 g Zucker
  • 2 Eier
  • 200 ml Eierlikör
  • 50 ml Milch
  • 1 EL Vanilleextrakt alternativ 1 Päckchen Vanillezucker
  • Muffinförmchen

Für das Frosting/ Buttercreme

  • 350 g Puderzucker
  • 120 g Butter weich
  • 1 TL Vanilleextrakt alternativ 0 5 Päckchen Vanillezucker
  • 5 EL Eierlikör
  • Spritzbeutel mit Tülle
  • Schokoeier zum Verzieren

Zubereitung

  • Den Backofen auf 175°C Umluft aufheizen, ein Muffinblech mit Muffinförmchen auslegen.
  • In einer Schüssel Butter und Zucker schaumig schlagen. Die Eier mit 30 Sekunden Abstand dazugeben.
  • Eierlikör, Milch und Vanilleextrakt dazugeben. Mehl mit Backpulver mischen, sieben und nach und nach in den Teig geben.
  • Den Teig in die vorbereiteten Muffinförmchen geben.
  • Das Blech in den Ofen schieben und für 20 Min. backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.
  • Für das Frosting die Butter in einer Schüssel weiß aufschlagen. Eierlikör und Vanillextrakt hinzugeben. Den Puderzucker löffelweise dazugeben.
  • Die Masse nun in den Spritzbeutel mit Tülle füllen.
  • Auf die erkalteten Muffins das Frosting dekorativ spritzen und mit den Schokoeiern verzieren.

Zubereitung im Thermomix®

  • Den Backofen auf 175°C Umluft vorheizen. Das Muffinblech mit den Muffinpapieren auslegen.
  • Butter und Zucker in den Mixbecher geben 40 Sek./St.4 aufschlagen.
  • Den Thermomix® auf St. 4 weiterlaufen lassen und durch den Deckel nach und nach die Eier geben.
  • Mehl und restliche Zutaten hinzugeben und 1 Min./St.4 vermengen. Den Teig in die Muffinform geben. Und dann ab in den Ofen damit für 20 Min.
  • Für die Buttercreme den Schmetterling einsetzen. Die Butter hineingeben und auf St. 5 aufschlagen bis sie leicht weißlich ist.
  • Dann Eierlikör und Vanilleextrakt dazugeben, während die Maschine noch auf St. 5 weiterläuft.
  • Auf St.3 runterschalten und durch den Deckel den Puderzucker dazugeben. In Spritztülle füllen und aufspritzen.

Loss et üch schmecke.

Loss et üch schmecke.

Instagram Logo

Hast du dieses Rezept getestet?

Wir freuen uns, wenn du uns auf Instagram taggst! Und zwar mit:

@gernekochen

WEITERE REZEPTE

DIR GEFÄLLT UNSERE BEITRAG?
DANN TEILE IHN DOCH MIT ANDEREN!

WERBUNG
DIE BESTEN REZEPTE FÜR DEN OBERHITZEGRILL
Unser neues Kochbuch mit 69 Rezepten von uns und tollen weiteren Foodblogs.

Wir stecken hinter Gernekochen!

BLOGS, DIE WIR GERNE LESEN:
Wenn ihr von Foodblogs nicht genug bekommen könnt, dann haben wir hier für euch unsere „Lieb-Links“ gesammelt. Ein Klick lohnt sich!

Unser Newsletter

Lass dich automatisch über neue Rezepte und Beiträge auf Gernekochen.de informieren! Informationen zum Anmeldeverfahren, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen.

Datenschutz

Du hast Dich erfolgreich eingetragen - bitte prüfe Deine Mails wir haben Dir gerade eine Bestätigung geschickt.