ZUM SATTWERDEN

Hot Dog mit karamellisiertem Sauerkraut – Der Wurster HOT DOG Adventskalender [enthält Werbung]

1. Dezember 2016

Hier ist er, unser Hot Dog! Ganz nett, oder? Dahinter steckt nicht nur dieser Eine, sondern ein ganzer Adventskalender! Wie es dazu kam? Lange Geschichte…

Vor ein paar Wochen habe ich mit Kevin mehr oder weniger „rumgeblödelt“… Eigentlich müsste man mal was zum Thema Wurst gemeinsam starten. Irgendwie kommt das Thema Wurst viel zu kurz in der Welt und sie wird einfach viel zu oft vernachlässigt, dabei kann eine gute Wurst echt lecker sein und ist zudem günstig und schnell gemacht. Getreu dem Nose-to-tail Gedanken ist eine Wurst zudem auch extrem wichtig, da sie in der Regel halt aus Stücken besteht, die man sich nicht als Sonntagsbraten auf den Tisch stellt. Teilweise echt Schade, da es so viele Cuts gibt, die hier zu oft ins Hackfleisch gelangen…

Kennt ihr z.B. das Kachelfleisch?!?! In den meisten Gegenden total unbekannt, ist es meiner Meinung nach das beste Stück vom Schwein. Gerade vom Grill ist es ein Hochgenuss!

Ich schweife schon wieder ab, eine meiner Schwächen würde ich sagen. Auch Frau Gernekochen sagt gerne, dass ich oft in so einen „Wahn“ verfalle und nicht mehr aufhöre zu quatschen. Stimmt manchmal, manchmal ist es aber auch einfach wichtig… z.B. wenn der Hersteller mit dem großen Apfel ein neues Produkt vorstellt und ich enttäuscht oder begeistert bin! Irgendwo muss es ja raus 😉 Aber ich schweife gerade schon wieder ab…

Wurst war das Thema, Kevin auch… also mit Kevin von www.onkel-kethe.de entstand dann relativ schnell die Idee was zum Thema Hot Dog zu machen… Erst einfach nur ein Contest, wer den besten Hot Dog macht. Wir haben Adventszeit… Also wurde daraus ein Adventskalender, cool oder? Um euch jetzt nicht mit der ganzen Geschichte zu langweilen und zu nerven, einfach mal die Fakten auf den Tisch geknallt:

  1. Beginnend mit Heute bekommt ihr von 24 Foodblogs, 24 verschiedene Hot Dog Kreationen präsentiert! Damit ihr auch keine dieser Kreationen verpasst werden Kevin und wir diese auch immer schön bei Facebook teilen. Ihr bekommt also alles mit und lernt vielleicht den einen oder anderen neuen Blog kennen.
  2. Daraus entsteht dann ein Gewinnspiel… Alle Kreationen (außer unsere und die von Onkel Kethe) nehmen an einem Contest teil. Vom 27.12. bis zum 02.01. könnt ihr bei Kevin und uns ein Facebook Fotoalbum mit allen Kreationen finden. Wer in dem Zeitraum die meisten Likes sammelt, gewinnt!
  3. Damit das Gewinnen ein bisschen mehr Spaß macht, hat unser Partner Severin dazu einen Gewinn springen lassen. Passend zum Thema Wurst, gibt es nämlich den Original Wurster! KLEINER TIPP: Aktuell bekommt man dort den Wurster mit 25% Rabatt.

So, jetzt dann aber zu unserem Hot Dog mit einer leckeren Rindswurst von DER LUDWIG, karamellisiertem Sauerkraut und einer Honig-Senf-Sauce!

Hot Dog 2

Zutaten für das Hot Dog mit karamellisiertem Sauerkraut Rezept (für 4 Hot Dogs):

  • ca. 100 g Sauerkraut
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Zucker
  • 4 Rindwürste (z.B. diese von DER LUDWIG)
  • 100 g Cheddar Käse
  • 4 Hot Dog Buns (Wenn euch das Rezept interessiert, gebt Bescheid)
  • 8 Scheiben Bacon (auch hier vertrauen wir auf die bewährte DER LUDWIG Qualität)
  • 1 TL getr. Chili (Wir hatten Berliner Chili von Spicebar)
  • 2 EL Senf
  • 2 EL Honig
  • 1/2 TL Weißweinessig
  • Mr Nicepepper von Spicebar
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

  1. Senf mit Honig, Weißweinessig, Salz und Pfeffer abschmecken. Wer mag kann für die Konsistenz und für eine gewisse Cremigkeit etwas Frischkäse unterrühren.
  2. Im Backofen bei 180°C Ober-/Unterhitze, ohne vorheizen, den Bacon knusprig ausbacken.
  3. Den Cheddar grob reiben.
  4. In einem kleinen Topf die Butter zerlaufen lassen und wenn sie anfängt leicht braun zu werden gebt ihr den Zucker hinein.
  5. Wenn dieser geschmolzen ist, das Sauerkraut dazu geben, mit dem Chili würzen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und warm stellen.
  6. Bacon aus dem Ofen holen und die Würste in der Pfanne oder im Wurster zubereiten.
  7. Die Buns aufschneiden und mit der Honig-Senf-Sauce bestreichen – Sauerkraut dazu – Bacon verstauen – Wurst dazu – noch etwas Sauerkraut, Käse und Sauce dazu – Mit Mr. Nicepepper würzen – FERTIG!

wurster_hotdog_adventskalender

Loss et üch schmecke.

Auf den Inhalt dieses Beitrags und Rezeptes wurde seitens Severin zu keiner Zeit Einfluss genommen, dieses wurde zu 100% von uns selbst entwickelt.

Vielleicht gefällt dir auch

6 Kommentare

  • Antworte Sascha 19. Dezember 2016 um 10:41

    Der Hotdog mit Sauerkraut, ist mir einer der liebsten!

  • Antworte HotDog "Mexico" | Tür Nr. 20 beim Wurster HotDog Adventskalender 22. Dezember 2016 um 14:11

    […]  Hot Dog mit karamellisiertem Sauerkraut von gernekochen.de […]

  • Antworte Wilder HotDog für den Nikolaus - Schlemmerkatze 22. Dezember 2016 um 22:49

    […] Hot Dog mit karamellisiertem Sauerkrat von gernekochen.de […]

  • Antworte Heisser Hund verliebt im Kürbis - Der Hot Dog Adventskalender - Pottgewächs 23. Dezember 2016 um 7:47

    […] Hot Dog mit karamellisiertem Sauerkrat von gernekochen.de […]

  • Antworte Fruity Christmas Dog - Wurster Adventskalender | Onkel-Kethe.de 23. Dezember 2016 um 22:41

    […] – Hot Dog mit karamellisiertem Sauerkrat von gernekochen.de 02 – Advents Hot Dog von Kinder kommt essen 03 – Hot Dog New York […]

  • Antworte Thai Dog | Hot Dog Adventskalender - LECKER&Co | Foodblog aus Nürnberg 21. September 2017 um 10:15

    […]  Hot Dog mit karamellisiertem Sauerkrat von gernekochen.de […]

  • Möchtest du uns was mitteilen?