AUS DEM GARTEN UND MEHR

Bunte Beete Salat – Food.Blog.Friends.

3. Oktober 2017
Bunte Beete Salat

Wer uns schon länger folgt, weiß, dass wir mit Sascha und Torsten von Die Jungs kochen und backen enger verbandelt sind. Zur Weihnachtszeit 2015 haben wir uns das erste Mal, damals noch mit Tim und Jules von Herr & Frau Hue, in Köln bei den Jungs getroffen und gemeinsam gekocht… Das war unser 1. Weihnachtsdinner! Daraus entstand eine kleine Tradition. Viermal im Jahr treffen wir uns in Köln oder Krefeld um gemeinsam zu kochen.

Jetzt haben wir dem Kind auch endlich einen Namen gegeben. Da wir uns zu jedem Dinner Bloggerfreunde eingeladen haben, heißt es nun Food.Blog.Friends.

Bei diesem Herbstdinner war die Vorspeise unser Part. Schnell war für uns klar, dass die rote Bete eine wichtige Rolle spielen muss.

Viele kennen rote Bete nur eingelegt aus dem Glas (was wir übrigens auch sehr mögen), aber sie kann so viel mehr! Wir lieben diese farbintensive Knolle und ihren Geschmack. Daneben haben wir uns auch für gelbe Beete entschieden (für die wir erstmal wirklich auf die Suche gehen mussten). Ein paar bunte Möhrchen dazu und ein paar weitere Zutaten und entstanden ist ein Salat, der nicht nur wahnsinnig gut schmeckt, sondern mit seinen Farben und seiner Intensität zu überzeugen weiß. Wir waren alle sehr angetan und wir wissen jetzt schon, dieser Bunte Bete Salat, landete nicht zu letzen mal auf unseren Tellern.

Aber natürlich gab es nicht nur unsere Vorspeise… Sascha & Torsten haben unsere Gaumen mit einem Hirschrücken von Wilder Heinrich verwöhnt, der seinesgleichen sucht! Nicht nur das Fleisch war großartig… Die Soße war der absolute Hammer. Dazu gab es noch Ravioli, die mit Pfifferlingen gefüllt wurden. Das war wirklich ein Gedicht und den Link zum Rezept findet ihr unter unserem Rezept.

Diesmal haben wir uns sehr darüber gefreut, dass wir Maja begrüßen durften, die dann auch für das Dessert verantwortlich war. Seit bald 6 Jahren gibt es Ihren Foodblog www.moeyskitchen.com nun schon. Woche für Woche präsentiert sie uns dort allerlei leckere Gerichte, die eigentlich das komplette Spektrum abdecken. Hier gibt es nichts, was es nicht gibt und trotzdem schafft Sie es immer wieder ein neues Rezept zu präsentieren, welches unseren Geschmack extrem gut trifft.

Jetzt durften wir dann auch endlich mal nicht nur lesen, sondern direkt probieren, was Sie so in der Küche zaubert! Der krönende Abschluss war eine Ricotta-Mascarpone-Mousse mit Feige und Ahornsirup! Wirklich unglaublich lecker und das perfekte Ende für ein tolles Menü! Natürlich findet ihr auch zu diesem Rezept den entsprechenden Link unten im Beitrag!

Bunte Beete Salat

Für das Rezept vom bunten Beete Salat braucht ihr folgende Zutaten:

  • 500 g gelbe Beete
  • 500 g rote Beete
  • 1 Bund bunte Möhren
  • 3 rote Zwiebeln
  • 2 EL Dijon Senf
  • Blätter von drei Stängeln Minze
  • 150 g Feta
  • 200 ml Olivenöl
  • 80 ml Rotweinessig
  • 2 EL Honig
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung des bunte Beete Salats:

  1. Den Ofen auf 180°C Umluft aufheizen.
  2. Die bunte Beete und die Möhren gut abwaschen und auf zwei getrennte Bleche legen. Die Zwiebeln schälen und vierteln und ebenfalls aufs Blech geben.
  3. Aus dem Olivenöl, dem Essig und dem Honig ein Dressing anrühren und dieses zur Hälfte auf der Beete und den Möhren verteilen.
  4. Die Bleche dann im Ofen für 45 Minuten garen. Am Ende mit einer Gabel testen, ob sie komplett durchgegart sind.
  5. Das Gemüse abkühlen lassen und die Beete anschließend pellen und in kleine Stückchen schneiden.
  6. Die Möhren vierteln und halbieren und gemeinsam mit der bunten Beete in eine Salatschüssel geben. Das restliche Salatdressing mit dem Senf vermengen und abschmecken.
  7. Die Minzblätter klein schneiden und zum Salat geben.
  8. Den Feta krümeln und zum Salat geben.
  9. Alles mit dem Dressing vermengen und noch einmal abschmecken.

Damit sind wir in unser Dinner gestartet! Hier die weiteren Gänge:

Hauptspeise: Dammhirschlachs mit Pfifferlingsravioli | Zum Rezept [HIER] klicken

Dessert: Ricotta-Mascarpone-Mousse mit gebackenen Ahornsirup-Walnuss-Feigen und Shortbread Keksen | Zum Rezept [HIER] klicken

Bunte Beete Salat

Loss et üch schmecke.

Vielleicht gefällt dir auch

9 Kommentare

  • Antworte Eva-Maria Hoffleit 3. Oktober 2017 um 8:53

    Beete ist so ein tolles Gemüse. Ich stehe ja total auf die geringelte Beete, am besten roh. Euer Salat sieht richtig klasse aus!

  • Antworte Andrea Natschke 3. Oktober 2017 um 9:06

    Ich liebe Rote Bete! Toller Salat <3

  • Antworte Florian Deffte 3. Oktober 2017 um 10:49

    Wunderschönes Bild

  • Antworte moey's kitchen 3. Oktober 2017 um 13:47

    Eure Vorspeise war so köstlich, die bastel ich gleich heute nach <3 Vielen Dank noch mal, dass ich dabei sein durfte! 🙂

  • Antworte Kevin Buch 3. Oktober 2017 um 19:35

    Das schreit ja schon direkt nacht mir 😀

  • Antworte Steffi Fleischmann 3. Oktober 2017 um 19:59

    Der Salat sieht sowas von lecker aus 🙂 Hätte ich jetzt gerne einen Teller von 🙂

  • Antworte Marsha Silenzi 4. Oktober 2017 um 8:07

    Würde ich direkt nehmen! Njam!

  • Antworte Malte Krückemeier 4. Oktober 2017 um 14:59

    geile Farbe… ein wirklich wunderschöner Teller… und er schmeckt bestimmt auch so :O

  • Möchtest du uns was mitteilen?