Avocado-Creme mit Kokosmilch und reifer Mango

Avocado als Basis eines Desserts zu nehmen hat man zwar häufiger schon gesehen, wir haben es aber nie ausprobiert. Doch dann durften wir uns dank Severin vom Michael Dyllong bekochen lassen und der hat eine so geniale Avocado-Creme in die Schüssel gezaubert, dass es um uns geschehen war.

Somit mussten wir uns auch an diese Frucht wagen und da ich ein wirklich großer Fan von Mango bin, stand auch die Kombination schon fest 😉 Herausgekommen ist dann letztlich eine sehr leckere Avocado-Creme mit Kokosmilch und Mango. Zusammen passt das wirklich gut und ihr solltet das unbedingt ausprobieren, da es so einfach herzustellen ist und unglaublich gut schmeckt.

Zutaten für das Rezept der Avocado-Creme:

  • 3 reife Avocado
  • 1 Limette
  • 3 geh. TL Kokosblütenzucker
  • 4 geh. TL Vanillezucker
  • 250 ml Kokosmilch
  • 1 reife Mango

Zubereitung:

  1. Zuerst die Mango schälen, den Kern entfernen und in Würfel schneiden. Sollte die Mango noch nicht richtig reif sein, die Würfel in etwas Zucker einlegen.
  2. Anschließend den Saft der Limette und die restlichen Zutaten in einem Mixer oder mit einem Pürierstab zu einer schönen Creme mixen.
  3. Creme ins Glas, Mango drüber… FERTIG

Zubereitung im Thermomix:

  1. Einfach bei Punkt 2 den Saft der Limette und die restlichen Zutaten in den Thermomix geben 10 Sek./St.6

Loss et üch schmecke.

Aufgrund des Inkrafttretens der Datenschutz Grundverordnung am 25.05.2018, haben wir die Kommentarfunktion vorerst deaktiviert. Wenn ihr Anregungen, Fragen oder auch Kritik habt, meldet euch einfach bei uns: info@gernekochen.de

#gernekochenunterwegs

Unserer aktueller Event bzw. Reisebericht.

Ein Klick auf das Bild bringt euch direkt zum Beitrag!

Eine Nacht in der METRO [enthält Werbung]

Blogs die wir gerne lesen:

Wenn ihr von Foodblogs nicht genug bekommen könnt, dann haben wir hier für euch unsere „Lieb-Links“ gesammelt. Ein Klick lohnt sich!

Zu unserer Blogroll