Wiener Schnitzel
Wiener Schnitzel mit Kartoffelsalat
Zubereitungszeit
20 Min.
Kochzeit
30 Min.
Gesamtzeit
50 Min.
 

Klassisches Wiener Schnitzel aus Kalbfleisch und mit goldgelber Panierung, das in Butterschmalz ausgebacken wird. Dazu gibt es einen Kartoffelsalat mit Feldsalat.

Gericht: Hauptgericht
Länder & Regionen: Österreichisch
Keyword: Wiener Schnitzel
Portionen: 4 Schnitzel
Zutaten für das Rezept
  • 4 dünne Kalbsschnitzel
  • 150 g Mehl
  • 2 Eier
  • 2 EL Schlagsahne
  • 200 g Semmelbrösel
  • 300 g Butterschmalz von Kerrygold
  • 500 g Kartoffeln
  • 1 Schalotte
  • 1 EL Senf
  • 150 ml Hühnerbrühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 1 EL Essig
  • 3 EL Öl
  • Feldsalat
Zubereitung
Zubereitung des Kartoffelsalats
  1. Kartoffeln mit Schale in Salzwasser gar kochen, abschütten und leicht abkühlen lassen.

  2. Die Schalotten fein würfeln und beiseite stellen.

    Aus Essig, Öl, Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker eine Marinade in der Schüssel anrühren, die Schalotten dazugeben.

  3. Die Kartoffeln, wenn sie leicht ausgekühlt sind, pellen und in Scheiben zur Marinade in die Schüssel schneiden.

    Die heiße Brühe nehmen und nach und nach über die Kartoffeln geben. Gut verrühren und zum Ziehen beiseite stellen.

Zubereitung des Wiener Schnitzel
  1. Das Mehl in eine Schale oder auf einen Teller geben und mit Salz und Pfeffer vermengen.

  2. Die Eier mit der Schlagsahne ebenfalls in eine geeignete Schale oder Teller geben und kurz aufschlagen, sodass Eier und Sahne verrührt sind und das Ganze leicht schaumig ist.

  3. Die Semmelbrösel in eine Schale oder auf einen Teller geben. 

    Alle drei Schüsseln/Teller nebeneinander stellen.

  4. Sollte das Kalbsschnitzel noch nicht dünn aufgeschnitten von eurem Metzger kommen, dann klopft es bitte so dünn wie möglich. Achtet dabei darauf, keine Löcher hineinzuklopfen.

  5. Das Schnitzel zuerst in die Schale mit Mehl geben und wenden, sodass es rundum mit Mehl benetzt ist.

  6. Dann taucht ihr es in die Ei-Sahne-Mischung und lasst es leicht abtropfen. Anschließend legt ihr es in die Semmelbrösel und wendet es dort einmal. Wichtig ist, dass ihr die Brösel nicht festdrückt.

  7. Eine hohe Pfanne mit dem Butterschmalz erhitzen. Wenn ihr ein Fleischthermometer besitzt, kontrolliert die Temperatur und gebt es bei 170°C in die Pfanne. Alternativ: Wenn das Butterschmalz leicht rauchig wird, gebt ihr das Schnitzel hinein.

  8. Ist das Schnitzel in der Pfanne, schwenkt die Pfanne hin und her, damit auch von oben das Butterschmalz auf die Panade kommt. Dabei sollte die Pfanne den Herd nicht verlassen, sondern immer auf der Herdplatte hin- und hergeschwenkt werden.

  9. Ist es von der einen Seite goldbraun gebacken, dann dreht ihr das Schnitzel einmal herum und macht das Gleiche nochmal.

    Das Schnitzel auf ein mit Küchenpapier ausgelegten Teller legen, damit das überschüssige Fett aufgenommen werden kann.

  10. Den Salat noch einmal abschmecken, ggf. auch Zucker zu geben, und durchrühren. Den Feldsalat darunter rühren. 

    Mit dem Wiener Schnitzel zusammen servieren.