Steckrübensuppe mit Emmentaler-Chip

Unsere Steckrübencremesuppe ist wahnsinnig einfach gemacht und unheimlich lecker. Das Ganze aus einem Gemüse, welches fast vergessen ist.

Gericht: Suppe
Länder & Regionen: Deutsch, Deutschland
Keyword: Cremesuppe, Steckrübensuppe
Portionen: 6
Zutaten für das Rezept
  • 40 g Emmentaler
  • 10 g Speckwürfel
  • 500 g Steckrübe
  • 50 ml Portwein
  • 1 Kartoffel
  • 1 EL Ahornsirup
  • 1 EL Weißweinessig
  • 2 Zwiebeln
  • 2 EL Butter
  • 100 g Schmand
  • 1 TL Chipotle Chili
  • 2 TL Paprika edelsüß
  • 2-3 TL Salz
Zubereitung
  1. Steckrübe, Kartoffel und Zwiebel schälen. Steckrübe und Kartoffel in grobe und Zwiebel in feine Würfel schneiden.
  2. Zwiebeln in der Butter glasig anschwitzen, Kartoffeln und Steckrübe dazu geben und unter Rühren für 5 Minuten anschwitzen.

  3. Nun erst mit dem Essig und Portwein ablöschen, kurz verrühren und die Geflügelbrühe dazu geben. Das Ganze dann bei schwacher Hitze knapp 20 Minuten köcheln lassen.
  4. Währenddessen Emmentaler mit der Microplane 2-Wege-Schneide reiben und auf einen mit Backpapier ausgelegten Teller auf 4 Kreise mit dem Umfang eines Tennisballs verteilen und den Speck darauf geben. Den Teller für knapp 1:30 Minuten bei 1000W in die Mikrowelle geben und danach draussen abkühlen lassen.
  5. Wenn die Steckrüben weich sind, alles mit einem Pürierstab oder in einer Küchenmaschine gemeinsam mit der sauren Sahne, dem Paprikapulver , 1-2 TL Salz und dem Ahornsirup pürieren.
  6. Beim Anrichten Chili und Käsechip dazu geben.
Rezept-Anmerkungen

Wer keine Mikrowelle hat, kann den Chip auch im Backofen machen. Dazu das Backpapier auf ein Backblech geben. Dieses dan bei 180°C (Ober- Unterhitze) so lange im Ofen lassen, bis der Käse zerlaufen und goldbraun ist.