apfelkuchen mit streusel
Apfelkuchen oder Apfelstreuselkuchen
Zubereitungszeit
30 Min.
Kochzeit
40 Min.
Gesamtzeit
1 Std. 10 Min.
 

Apfelkuchen sind schon seit meiner Kindheit. Dieses einfache Rezept für einen Apfelkuchen vom Blech kann ich euch nur empfehlen.

Gericht: Kuchen
Länder & Regionen: Deutsch
Keyword: Apfelkuchen, Apfelkuchen Blech, Apfelkuchen einfach, Apfelkuchen mit Streusel
Portionen: 12
Zutaten für das Rezept
Für den Apfelkuchen benötigt ihr:
  • 300 g Mehl
  • 200 g Butter zimmerwarm
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 6 Äpfel
  • 325 g Apfelmus
Für die Streusel benötigt ihr:
  • 200 g Butter zimmerwarm
  • 275 g Mehl
  • 125 g Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
Zubereitung
  1. Mehl, Butter, Zucker, Vanillezucker und Ei zu einem glatten Teig kneten. 

  2. Diesen Teig auf einem, mit Backpapier ausgelegten Backblech ausrollen (40*30cm).

  3. Die Äpfel schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Ich habe sie direkt in eine Schüssel mit dem Apfelmus gegeben, um zu verhindern, dass die Stückchen braun werden.

  4. Die Apfel-Apfelmusmischung auf dem Teig verteilen. Ich habe die Ränder des Teiges mithilfe des Backpapiers hochgeklappt, um das Auslaufen zu verhindern.

  5. Heizt den Ofen auf 175 °C vor.

  6. Alles zu Streuseln verkneten. Wenn es zu trocken sein sollte, gebt einen Schuss Wasser dazu und wenn es zu feucht sein sollte, dann gebt vorsichtig noch Mehl hinein.
  7. Die Streusel auf dem Kuchen verteilen und für 40 Min. in den Ofen schieben.