Spargelsalat mit Erdbeeren, gegrillten Spargelköpfen und Dry Aged Striploin Steaks
Zubereitungszeit
20 Min.
Kochzeit
15 Min.
Gesamtzeit
35 Min.
 

Ein toller Frühlingssalat aus grünem und weißem Spargel. Getoppt von Erdbeeren und Steak.

Gericht: Salat
Länder & Regionen: Deutsch
Portionen: 4
Zutaten für das Rezept
  • 700 g Weißer Spargel
  • 200 g Grüner Spargel
  • 100 g Erdbeeren
  • 3 EL Weißwein-Essig
  • 6 EL Olivenöl
  • 2 TL Zucker
  • 2 TL Salz
  • 3 TL Wasabi
  • 2 TL Mr. Nicepepper von Spicebar Notfalls geht auch ein Steakpfeffer*
  • 500 g Striploin Steak Dry Aged z.B. von yourbeef
  • Salz
Zubereitung
  1. Vom weißen Spargel das holzige Ende abschneiden und dann großzügig schälen. Anschließend mit einem Julienneschneider den Spargel in dünne Spaghetti schneiden. Wer diesen nicht hat, kann auch einfach mit dem Sparschäler dünne Streifen (quasi wie Bandnudeln) vom Spargel schneiden... Die Köpfe dabei nicht mit schneiden, sondern beiseite legen.
  2. Beim grünen Spargel schneidet ihr das untere Viertel ab und erspart euch das Schälen, ansonsten geht ihr genauso vor.
  3. Den Backofen auf 80° C vorheizen.
  4. Jetzt könnt ihr das Steak mit Öl und etwas Salz einreiben und von beiden Seiten in einer sehr heißen Grillpfanne scharf anbraten. Anschließend beide Seiten mit dem Mr. Nicepepper würzen und dann das Steak für ca. 15-20 Minuten im Ofen gar ziehen lassen. Verwendet dabei am besten ein Fleischthermometer. Die Kerntemperatur sollte bei 55°C liegen.
  5. Die Erdbeeren putzen, achteln und zur dem Spargelspaghetti geben.
  6. Jetzt aus dem Wasabi, Weißwein-Essig, Olivenöl, Zucker und dem Salz ein Dressing anrühren und über die Spargelspaghetti geben und gut vermischen.
  7. Die Spargelköpfe in einer Grillpfanne ca. 5 Minuten scharf anbraten.
  8. Den Spargelsalat mit Salz abschmecken, die Köpfe dazu geben und gemeinsam mit dem Striploin Steak anrichten.
  9. Wer mag gibt noch einen Schluck guten Balsamico über den Salat!