Gua Bao Burger
Gua Bao Burger
Zubereitungszeit
5 Min.
Kochzeit
2 Stdn.
Gesamtzeit
2 Stdn. 5 Min.
 

Die gedämpften Gua Bao Burger Buns werden für den Gua Bao Burger benötigt. 

Gericht: Burger
Länder & Regionen: Asiatisch
Portionen: 8
Zutaten für das Rezept
Zutaten für die Gua Bao Buns:
  • 400 g Mehl Type 550
  • 2 TL Trockenhefe
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Zucker
  • 150 ml Milch warm
  • Backpapier
Zutaten für die Füllung des Gua Bao Burgers:
  • 500 g Rinderhackfleisch alternativ Jackfruit
  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • Pflanzenöl
  • 1 EL 5-Gewürze-Pulver
  • 2 EL Sojasauce
  • 3 EL Hoisinsauce
  • 1 EL Reisessig
  • 2 EL Zucker
  • Gurke
  • Weißkohl
  • 2 Möhren
  • 1 Bund Radieschen
  • 100 ml Reisessig
  • 100 g Zucker
  • Rettich
  • Mayonnaise
  • Srirachasauce scharfe asiatische Sauce
  • Koriander frisch
Zubereitung
Zubereitung der Gua Bao Burger Buns
  1. Die Zutaten in eine Schüssel geben und mit Hilfe einer Küchenmaschine oder Handrührers zu einem glatten Teig vermengen. Den Teig dann eine Stunde gehen lassen.

  2. Die Luft aus dem Teig stoßen und durchkneten. Anschließend in acht Teile teilen und daraus Kugeln formen. Erneut gehen lassen.

  3. In der Zwischenzeit aus dem Backpapier 10*10cm Quadrate schneiden. Da ihr die Gua Bao Burger Buns dämpft, sollte ihr euch passend zu eurem Dämpfgerät das Backpapier ausschneiden und mit Hilfe eines Lochers Löcher hineinstanzen. So kann der Dampf durch alle Etagen dringen, aber der Teig bleibt nicht daran kleben.

  4. Wenn die Kugeln schön aufgegangen sind (ca. 30 Min.) dann rollt ihr einmal mit dem Nudelholz darüber, sodass ovale Teiglinge entstehen. Auf die eine Hälfte dieses Ovals legt ihr nun das Backpapier und klappt den Teigling in der Mitte zusammen. Legt ihn nun vorsichtig in euer Dampfgerät. 

  5. Die Buns nun für 20 Min. dämpfen. Vorsichtig herausnehmen und das Backpapier entfernen, anschließend belegen.

Zubereitung der Gua Bao Burger Buns im Thermomix®:
  1. Die Zutaten in den Mixbecher geben und für 3 Min./Teigstufe zu einem glatten Teig verarbeiten.

  2. Schritt 2-4 von oben befolgen.

  3. Für das Dämpfen den Varoma Einlegeboden mit dem passend ausgeschnittenen und gestanzten Backpapier belegen. Die Buns hineinlegen, Deckel darauf legen. Den Mixbecher mit 750 g Wasser befüllen und 25 Min./Varoma/St.1 dämpfen.

Zubereitung der Füllung für den Gua Bao Burger
  1. Die 100 ml Reisessig und 100 g Zucker verrühren bis der Zucker sich aufgelöst hat. Die Möhren und den Rettich schälen und in Julienstreifen schneiden. Die Radieschen putzen und in dünne Scheiben schneiden. Juliennestreifen und Radieschen in die Marinade geben und ziehen lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Gurke in Scheiben oder breite Streifen schneiden, den Kohl in dünne Streifen schneiden. Beides beiseite stellen.
  3. Die Schalotten und den Knoblauch fein würfeln und die Frühlingszwiebeln in Streifen schneiden.
  4. Eine Pfanne erhitzen, etwas Pflanzenöl hineingeben und das Rinderhack darin anbraten. Wenn es braun und krümelig wird, die Schalotte, Knoblauch und Frühlingszwiebeln hineingeben.
  5. Ist das Gemüse glasig angebraten, dann gebt ihr das 5 Gewürze-Pulver drüber und röstet das kurz mit an. Sojasauce, Hoisinsauce, 1 EL Reisessig und den Zucker hinzugeben, verrühren und abschmecken.
  6. Nun geht es daran den Burger zu bauen:
  7. Den Gua Bao Bun aufklappen, Backpapier entfernen. Auf der einen Hälfte des Buns Mayonnaise verteilen, auf die andere Seite die Srirachasauce. Dann mit dem kleingeschnittenen Gemüse belegen. Darauf das eingelegte Wurzelgemüse verteilen. Die Hackfleischmischung drauf geben und frischen Koriander hinzugeben, zuklappen, genießen.