Brandenburger Ameisenkuchen
Brandenburger Ameisenkuchen
Zubereitungszeit
10 Min.
Kochzeit
1 Std. 10 Min.
Gesamtzeit
1 Std. 20 Min.
 

Ein klassischer Rührkuchen ist der Brandenburger Ameisenkuchen. Statt Ameisen packen wir natürlich Schokostreusel hinein.

Gericht: Kuchen
Länder & Regionen: Deutsch
Zutaten für das Rezept
  • 250 g Butter weich
  • 250 g Zucker
  • 4 Eier
  • 400 g Mehl
  • 1 EL Speisestärke
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Tasse Eierlikör
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 100 g Schokostreusel
  • 3 EL Rum
  • 200 g Kuvertüre Edel- oder Vollmilch
Zubereitung
  1. Die Butter und den Zucker gemeinsam schaumig schlagen. Die Küchenmaschine weiterlaufen lassen.
  2. Nun die Eier nach und nach dazu geben. Nach jedem Ei eine halbe Minute warten
  3. Esslöffelweise nun das Mehl, Backpulver und den Vanillezucker dazugeben.
  4. Die Tasse Eierlikör zum Teig dazugeben.
  5. Nun die Küchenmaschine auf kleinste Stufe stellen bzw. mit dem Rührlöffel die Schokostreusel unterheben.
  6. Die Guglhupfform vorbereiten, einfetten und den Ofen auf 170°C vorheizen.
  7. Den Teig in die Form umfüllen und erst einmal für 10 Minuten in den Ofen geben. Nach Ablauf der Zeit, den Kuchen kurz rausschieben und die 3 EL Rum auf dem Kuchenteig oben verteilen.
  8. Weitere 50-60 Minuten backen. Am Besten die Holzspießprobe anwenden.
  9. Die Kuvertüre schmelzen.
  10. Wer eine Kenwood Cooking Chef Gourmet sein Eigen nennt, stellt das Programm zum Schokolade schmelzen ein.
  11. Andere Küchenmaschinen auf 47°C einstellen und die Schokolade hineingeben.
  12. Die Silikonform reinigen und die geschmolzene Schokolade hineingeben. Mit einem Pinsel die Schokolade an allen Seiten der Backform hochziehen. Ggf. die Form schwenken, damit die Schokolade überall hingelangt.
  13. Den Kuchen wieder in die Form drücken und 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  14. Vorsichtig den Kuchen aus der Silikonform holen. Da die Form biegsam ist, kann man sie gut an den Seiten umkrempeln hochziehen.