Shoyu-Chicken
Shoyu-Chicken
Zubereitungszeit
10 Min.
Kochzeit
20 Min.
Gesamtzeit
30 Min.
 

Ein super einfaches, asiatisches Rezept - perfekt für den Feierabend.

Gericht: Hauptgericht
Länder & Regionen: Japanisch
Portionen: 4
Zutaten für das Rezept
  • 2 EL geriebenen Ingwer
  • 3 Knoblauchzehen
  • 7 EL Sojasauce
  • 4 EL braunen Zucker
  • 300 ml Wasser
  • 600 g Hähnchenbrustfilet oder auch Hähnchenschenkel (entbeint)
  • 1 EL Reiswein
  • Sesam geröstet
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • Gekochter Reis zum Servieren
Zubereitung
  1. Den Knoblauch pressen und zusammen mit dem Ingwer, der Sojasauce, Reiswein sowie dem braunen Zucker in eine Pfanne geben. Mit dem Wasser aufgießen und aufkochen lassen, bis sich der Zucker gelöst hat.

  2. Das Hähnchenfleisch in Streifen schneiden und in die Pfanne geben. Es sollte nicht von der Sojasauce bedeckt sein. Nach 5 Min. das Fleisch einmal wenden und weitere 5 Min. köcheln lassen.
  3. Das Fleisch entnehmen und die Sauce solange einkochen lassen, bis sie sirupartig eindickt. Das Hähnchen wieder hineingeben.
  4. Die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden.
  5. In einer Schüssel den Reis hineingeben, das Hähnchen darauf geben und mit Sesam und Frühlingszwiebeln bestreuen.