Geflämmter Ziegenfrischkäse
Geflämmter Ziegenfrischkäse auf Gurken-Wildkräutersalat
Zubereitungszeit
25 Min.
Kochzeit
5 Min.
Gesamtzeit
30 Min.
 

Wir lieben Ziegenfrischkäse unglaublich gerne in Kombination mit süßen und fruchtigen Zutaten. Genau deswegen ist dieser Salat genau das Richtige Rezept, egal ob im Frühling, Sommer, Herbst oder Winter.

Gericht: Salat
Länder & Regionen: Deutsch
Portionen: 3
Zutaten für das Rezept
  • 150 g Wildkräutersalat
  • 1 Gurke Bio
  • 1 Birne fest
  • 2 EL Kirsch-Essig
  • 2 EL Honig-Essig
  • 6 EL Apfel-Essig
  • 4 EL natives Olivenöl
  • 3 EL Agavendicksaft
  • 1 Rolle Ziegenfrischkäse
  • 1 EL Mojitopfeffer
  • 3 EL Kürbiskerne
  • 3 TL Honig
  • 1 TL Salz ungefähr
Zubereitung
  1. Am besten ein paar Stunden vorher die Birne schälen und mit einem kleinem Kugelausstecher... Wie der Name schon sagt Kugeln ausstechen und auf 2 Schüssel verteilen. Wer diesen nicht hat, kann die Birne auch entkernen und in feine Würfel schneiden.
  2. Je eine Hälfte mit dem Kirschessig und 1 EL Agavendicksaft und die andere Hälfte mit dem Honigessig und 1 EL Agavendicksaft vermischen und einige Zeit ziehen lassen und gelegentlich umrühren.
  3. Jetzt die Gurke schälen, das Kerngehäuse mit einem TL entfernen und die Gurke würfeln, mit 1 TL Salz würzen und ziehen lassen.
  4. Das Wasser, welches aus der Gurke kam wegschütten und die Gurke mit dem Mojitopfeffer würzen und Agavendicksaft, Apfel-Essig und das Öl dazu geben und verrühren.
  5. Anschließend die Kürbiskerne kurz ohne Fett in einer Pfanne anrösten.
  6. Den Wildkräutersalat waschen und auf 3 Tellern verteilen.
  7. In der Mitte jeweils den Gurkensalat geben, die Birnenkugeln und die gerösteten Kürbiskerne auf den Tellern verteilen.
  8. Zum Schluß den Ziegenfrischkäse in 6 Portionen schneiden und auf einem feuerfesten Untergrund verteilen und jeweils mit einem halben Teelöffel Honig versehen.
  9. Dies nun Kurz mit einem Flambierbrenner karamellisieren und dann mit einem Spatel oder einer Gabel in die Mitte des Salates geben.