Waldmeistertorte
Waldmeistertorte
Kochzeit
8 Stdn.
Auskühlzeit
6 Stdn.
 

Eine super leckere, fruchtige und erfrischende Torte ist die Waldmeistertorte.

Gericht: Kuchen
Länder & Regionen: Deutsch
Keyword: Waldmeistertorte
Portionen: 12 Kuchenstücke
Zutaten für das Rezept
Bisquitboden
  • 2 Eier
  • 60 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 50 g Mehl Type 405
  • ½ TL Weinsteinbackpulver
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 20 g Speisestärke
Belag
  • 500 g Naturjoghurt
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 150 g Zucker
  • Zitronensaft von zwei Zitronen
  • 250 ml Waldmeistersirup
  • 500 ml Schlagsahne steif geschlagen
  • 10 Blatt Gelatine
Waldmeisterspiegel
  • 250 ml Waldmeistersirup
  • 3 Blatt Gelatine
  • Fruchtgummi
  • ½ Becher Schlagsahne
Zubereitung
Bisquitboden
  1. Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.

  2. Eier und Zucker mit Hilfe eines Schneebesens (in der Küchenmaschine) dickschaumig aufschlagen.

  3. Nach und nach die restlichen Zutaten hinzugeben.

  4. Die Springform und den Porzellanteller gut einfetten (oder den Boden mit Backpapier auslegen) und den Teig dort hineingeben.

    Für 18 Min. im vorgeheizten Backofen backen, rausnehmen und abkühlen lassen.

Joghurtbelag
  1. Die Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen.

    Solltet ihr die Sahne noch nicht steif geschlagen haben, dann macht es jetzt.

  2. Joghurt, Vanillezucker, Zucker, Zitronensaft und Sirup miteinander vermengen. Die steifgeschlagene Sahne vorsichtig unterheben.

  3. Gelatine auspressen und in der Mikrowelle oder in einem Topf auf dem Herd, die schmelzen (Vorsicht bei der Mikrowelle, nicht das es anbrennt). Die warme Gelatine mit zwei EL der Belagflüssigkeit verrühren und dann in die Joghurtmasse geben und unterrühren.

  4. Den Joghurtbelag auf den kalten Bisquitboden geben. Im Kühlschrank (oder der Tragetasche) auskühlen lassen.

Waldmeisterspiegel
  1. Die Gelatineblätter 5 Min. einweichen, auspressen, erwärmen/schmelzen und mit dem Sirup verrühren. Auf der kalten Torte verteilen und erkalten lassen.

    Die Sahne steif schlagen und für jedes Tortenstück einen Tupfen mit Hilfe eines Spritzbeutels auftupfen. Auf jeden Tupfen Fruchtgummi setzen.

Zubereitung im Thermomix®
  1. Für den Bisquitboden: Den Ofen vorheizen, den Schmetterling in den Mixbecher setzen und Eier und Zucker auf St. 5/ca.3 Min. schaumig schlagen. Die restlichen Zutaten durch die Deckelöffnung geben und 30 Sek./St.3 verrühren. In die eingefette Backform geben und für 18 Min. backen. Rausnehmen und auskühlen lassen.

  2. Die Gelatineblätter für die Joghurtfüllung einweichen. Den Schmetterling in den Mixbecher einsetzen und die Sahne auf St. 3 steif schlagen. BITTE dabei bleiben, jede Sahne reagiert anders, damit ihr keine Butter bekommt. Dann die restlichen Zutaten, bis auf die Gelatine hineingeben und verrühren. Die Gelatine in der Mikrowelle oder auf dem Herd schmelzen und mit 5 EL der Joghurtmasse verrühren und anschließend unter die Joghurtmasse geben.

    Mit den restlichen Schritten oben weiter verfahren.