Kräuterquark mit Pellkartoffeln
Kräuterquark mit Pellkartoffeln und pochiertem Ei
Zubereitungszeit
10 Min.
Kochzeit
25 Min.
Gesamtzeit
35 Min.
 
Gericht: Hauptgericht, Saucen & Dips
Länder & Regionen: Deutsch
Keyword: Kräuterquark, Pellkartoffeln
Portionen: 4
Zutaten für das Rezept
  • Kartoffeln Menge nach Belieben
  • 4 Eier
  • 500 g Magerquark
  • 4 EL Weißweinessig
  • 5 EL Milch
  • 1 Topf Schnittlauch
  • 1 handvoll Petersilie
  • 1 TL Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
Zubereitung
  1. Am allerbesten bereitet Ihr den Quark einen Tag vorher zu, Notfalls gehen aber auch 1-2 Stunden.
  2. Dazu den Quark mit der Milch aufschlagen.
  3. Schnittlauch in feine Ringe schneiden und die Petersilie fein hacken.
  4. 1 EL Weißweinessig, Kräuter und Zucker zum Quark dazu geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken, anschließend im Kühlschrank ziehen lassen.
  5. Kartoffeln mit ausreichend Wasser im Topf aufsetzen und Garen.
  6. Kurz vor Ende der Garzeit die Eier pochieren. Dazu Wasser in einem Topf aufkochen, 3 EL Essig hineingeben und den Herd runterschalten, sodass das Wasser nur leicht köchelt. Mit einem Schneebesen das Wasser so stark umrühren, dass ein Strudel entsteht. Das Ei aufschlagen und genau in den Strudel geben. Für 3 Min. darin lassen und dann mit einer Schaumkelle herausholen.
  7. Wenn alles fertig ist, den Kräuterquark nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken und dann alles zusammen anrichten.