Brathähnchen mit Kartoffelstampf und Avocado

Theres
Theres
Kalender
23. März 2015
Brathähnchen

Einfach und superlecker!

Chicken Burger
Crispy Chicken Burger

Der beste Chicken Burger, den wir je gemacht haben. Einen guten Bun und dazu eine leicht scharfe Marinade. Perfekt.

Im ersten Moment fragt ihr euch wahrscheinlich, warum ein klassisches Gericht mit Avocado vermengen?? Aber es ist super lecker. Gemacht habe ich das Rezept eigentlich nur, weil es in einer Zeitschrift stand und mein Mann meinte, dass könnte lecker sein (verdammt, er hatte Recht).  Eigentlich heißt das Gericht „Causa Criolla De Pollo“ und ist ein peruanisches Nationalgericht. Der Kartoffelstampf wird durch das ausgelassene Fett der Hähnchenschenkel super würzig und zusammen mit der geschmeidigen Avocadocreme und dem saftigen Hähnchenfleisch und der knusprigen Haut ist es ein tolles Gaumengefühl.

Noch mehr Rezepte mit Hähnchen gefällig?

Einfach und superlecker!

Chicken Tikka Masala

Ein leckeres und einfaches indisches Rezept. Das ist die indische Küche, wie wir sie mögen. 

📖 Rezept
Brathähnchen mit Kartoffelstampf und Avocado
Ein peruanisches Gericht, dass dem Gaumen eine große Freude bereitet. Ein leckerer Kartoffelstampf mit knusprigem Hähnchen und cremiger Avocado.
Lass gerne eine Bewertung da!
Noch keine Bewertungen
Gericht Hauptgericht
Land & Region Peru
Keyword Brathähnchen mit Kartoffelstampf
Zubereitungszeit
30 Minuten
Kochzeit
1 Stunde
Gesamtzeit
1 Stunde 30 Minuten
🥕 Zutaten für das Rezept
4
  • 4 Hähnchenkeulen
  • 6 EL Olivenöl
  • Salz grober Pfeffer
  • 1 TL Los Pollos alternativ Hähnchengewürz
  • 4 Knoblauchzehen

Für den Kartoffelstampf:

  • 1,5 kg mehligkochende Kartoffeln
  • Fett aus der Auflaufform der Hähnchenschenkel
  • 125 ml Milch
  • 1 TL Kurkuma

Für die Avocadocreme:

  • 2 Avocados
  • 1 rote Zwiebel

Jetzt geht es zum Finale:

  • 1 EL Butter
  • 2 EL gehackte Minze
  • 1 Limette

🥘 Zubereitung

  • Heizt den Backofen vor (Ober- und Unterhitze) auf 220°C. Die Hähnchenschenkel säubern. Holt eine Auflaufform raus. Die Hähnchenkeulen mit Öl beträufeln und dann das Hähnchengewürz sowie das Meersalz und Pfeffer gut in das Hähnchen einreiben. Die Knoblauchzehen andrücken und mit in die Form geben. Die Auflaufform in den Ofen geben und die Hähnchenschenkel gut 60 Min. darin garen lassen.
  • Das Hähnchenfleisch vom Knochen lösen und grob zerzupfen.
  • Währenddessen:
    Die Kartoffeln schälen und klein schneiden. Für 25 Minuten im gesalzenen Wasser kochen. Das Wasser abgießen. Die Kartoffeln im Topf lassen und die Milch und Kurkuma dazugeben, sowie das Fett aus der Auflaufform. Mit einem Kartoffelstampfer die Kartoffeln stampfen. (Ich mag es noch gerne stückig.)
  • Die Avocado halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch in eine Schüssel geben. Die Zwiebel klein schneiden und anschließend zu der Avocado geben. Mit einer Gabel alles fein zerdrücken.
  • Die Butter in einer Pfanne zerlassen, das Hähnchenfleisch dazu geben und mit der Minze, Salz, Pfeffer und dem Saft einer Limette erwärmen.
  • Auf dem Teller dann zuerst den Kartoffelstampf, dann die Avocadocreme und zum Schluss das Brathähnchen dazugeben.
Endlich da!
Unsere neue Gewürzmischung in Bio-Qualität!

Gemeinsam mit der Bio-Gewürzmanufaktur Rimoco haben wir uns zusammengesetzt um für euch mit SCHMACKES einen echten Allrounder an den Start zu bringen. Eine Gewürzmischung die zu fast jeder herzhaften Speise passt. Angefangen bei Frikadellen, Bolognese, Geschnetzeltes, ja selbst bei Kartoffelpüree sorgt SCHMACKES für das gewisse Etwas.

Wenn ihr über diesen Produktlink bei Amazon.de bestellt, bezahlt ihr exakt das Gleiche, aber Amazon gibt einen kleinen Teil des Gewinns an uns weiter und so könnt ihr uns unterstützen.
Loss et üch schmecke
Loss et üch schmecke.
Theres von gernekochen.de
Dieser Beitrag kommt von:

Theres

Frau Gernekochen ist in Leben 1.0 Lehrerin an einer Gesamtschule, mit viel Liebe zu Ihrem Beruf.

Auf Gernekochen.de ist sie der Chef oder vielmehr die Chefin an der Kamera. Alle Fotos, die ihr hier findet, hat Theres geknipst (bis auf gaaaaanz wenige Ausnahmen). Da sie damit aber nicht mal ansatzweise ausgelastet ist, kümmert sie sich um den Auftritt auf Pinterest.

Zusätzlich ist sie auch das Gesicht in den Instagram Stories und bereichert unseren Content mit vielen leckeren Rezepten.

Ihre Vorlieben liegen in der italienischen Küche. Aber auch Kuchen und Gebäck aller Art oder Schmorgerichte, wie ihr unübertroffenes Gulasch, gehören zu ihren Steckenpferden.

UND WAS SAGST DU?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Kommentar
18.04.2016
Ein Gruß aus der Küche von gernekochen - mealy
[…] zweite Rezept wäre ein peruanisches Nationalgericht, was wirklich der Knaller ist: Geniales gebratenes Hühnchen zusammen mit mordsleckerem […]
Kommentar
24.05.2015
Street Food Festival - Unsere Highlights
[…] Ceviche und Causa, Anticuchos sowie Empanadas im Angebot hatten. Die Causa kennt ihr bereits von uns und auch original peruanisch zubereitet, hat es uns total gut geschmeckt. Die drei Damen vom El […]
Kommentar
17.04.2015
gernekochen
Danke für deinen Kommentar Franzi! Es wird dir bestimmt schmecken. Liebe Grüße Theres & Benni
Kommentar
17.04.2015
Franzi
Das schaut aber lecker aus!! Die Kombination von Kartoffelstampf und Avocado kann ich mir gut vorstellen - ich werde es ausprobieren!!! Sonnige Grüße! Franzi
Kommentar
26.03.2015
Katrin Ernst
sabber.....
Kommentar
26.03.2015
Hella Wahnsinn
hört sich absolut zum Ausprobieren an!! (Y)
Kommentar
23.03.2015
Ich koch dir was!
Gefällt mir sehr!

Unser Newsletter

Lass dich automatisch über neue Rezepte und Beiträge auf Gernekochen.de informieren! Informationen zum Anmeldeverfahren, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen.

Datenschutz

Du hast Dich erfolgreich eingetragen - bitte prüfe Deine Mails wir haben Dir gerade eine Bestätigung geschickt.