frischkäsebällchen

Eingelegte Frischkäsebällchen – Einfach und lecker!

Kalender
9. Juni 2016
frischkäsebällchen

Heute haben wir ein einfaches, aber trotzdem sehr leckeres Rezept für euch… Eingelegte Frischkäsebällchen lassen sich super vorbereiten und werden von Tag zu Tag immer besser.
Man kann eigentlich alles an Kräutern und Gewürzen mit ins Öl geben, was einem schmeckt oder vielmehr zu Frischkäse schmeckt.
Wir haben es uns relativ einfach gemacht und das Ganze dann auch puristisch gehalten. Knoblauch und Rosmarin sind die Hauptakteure und die Bällchen schmecken nach 2-3 Tagen so unheimlich gut. Einfach auf ein frisches Baguette oder zum Grillen mit auf den Tisch stellen und in Windeseile sind die kleinen Scheisserchen auch verschwunden.
Wer keine Lust hat, den Frischkäse selber zu machen, kann genauso Fertigen kaufen und es damit umsetzen.

Zutaten für 4 große Gläser Frischkäsebällchen:

  • Reichlich Olivenöl
  • 1 kg Joghurt (10% Fett)
  • 4 Zweige Rosmarin
  • 3 dicke Knoblauchzehe (geschält und in feine Scheiben geschnitten)
  • 4 TL Thymian
  • 4 TL getrockneten Schnittlauch
  • 2 TL Cumeo-Pfeffer, leicht angestoßen (Bekommt ihr bei Spicebar)

Zubereitung:

  1. Am Vortag ein Passiertuch in ein Sieb geben und darin den Joghurt geben und zuknoten. Das Ganze mit einem Topf, Stein oder anderen schweren Gegenstand beschweren und über eine Schüssel geben, damit der Joghurt das Wasser ablässt.
  2. Die anderen Zutaten (bis auf das Öl) auf 4 große Gläser verteilen und mit etwas Olivenöl aufgießen.
  3. Am nächsten Tag aus dem Frischkäse kleine Bällchen formen und mit ins Glas geben.
  4. Zum Schluß das Ganze mit Olivenöl auffüllen, bis alle Frischkäsebällchen gut bedeckt sind. Nun nur noch verschließen und mindestens zwei Tage im Kühlschrank ziehen lassen. Das Öl kann im Kühlschrank fester werden, das ist normal und ändert sich direkt wieder, wenn die Frischkäsebällchen auf dem Tisch stehen.
  5. Wir haben darauf verzichtet Salz dazu zu geben, da wir diesen lieber dann frisch auf den Käse streuen.

Loss er üch schmecke.
 

Unser Newsletter

Lass dich automatisch über neue Rezepte und Beiträge auf Gernekochen.de informieren! Informationen zum Anmeldeverfahren, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen.

Datenschutz

Du hast Dich erfolgreich eingetragen - bitte prüfe Deine Mails wir haben Dir gerade eine Bestätigung geschickt.