Suchergebnis zu: risotto

Arancini sind eine großartige Resteverwertung für übriggebliebenes Risotto. Man kann sie auch ganz unterschiedlich füllen. Ich habe einfach Gorgonzola hineingetan. Klassischerweise werden Arancini mit einem Risotto Milanese gemacht und mit Hackfleisch und Erbsen gefüllt.

  • Werbung

Eine Sache die bei uns recht häufig auf den Tisch kommt ist Risotto. Wir lieben es einfach! Risotto ist ein einfaches Gericht was mit wenig Zutaten auskommt, super vielseitig ist und außerdem extrem gut schmeckt. Man kann hier nach Herzenslust herum experimentieren, wie hier bei unserem Risotto mit Erbsen und seiner Lust und dem Geschmack freien Lauf lassen. Genau das ist es, was wir daran lieben.

Hier haben wir zum Risotto ein bisschen Fisch gemacht… Wir haben lange überlegt, aber als wir diesen Fisch in der Auslage gesehen haben, konnte ich nicht anders. Ich muss dazu sagen, Seeteufel ist einer meiner Favoriten, Theres mag ihn nicht so gerne. Sie stört die Konsistenz, die weder Fisch noch Fleisch ist, aber genau das liebe ich, neben einer anderen Sache… Dieser Fisch hat keine Gräten und das ist es, was ich bei Fisch am meisten hasse.

Liebt ihr Risotto auch so sehr wie wir? Regelmäßig landet dieser leckere Reis bei uns auf den Tisch und dabei lieben wir es zu experimentieren und machen Risotto eigentlich immer anders. Risotto ist auch das einzige Reisgericht, mit dem man Frau Gernekochen an den Tisch locken kann. Eigentlich kann man sie mit Reis fast jagen, […]

Ich liebe Risottos. Das habe ich nur meinem Göttergatten zu verdanken. Bevor wir uns kennenlernten, waren alle Gerichte, die etwas mit Reis zu tun hatten, ein rotes Tuch für mich. Auch heute mag ich Reis nicht wirklich, aber Risotto zählt definitiv zu meinen Lieblingsgerichten. Das Tolle an Risotto ist ja, dass es relativ einfach in […]

Wenn wir mal nicht wissen, was bei uns Abends auf dem Tisch stehen soll, steht am Ende oft die Entscheidung ein Risotto zu machen. Dieses Mal hatten wir noch Gorgonzola im Kühlschrank und eine Menge getrockneter Tomaten im Vorratsschrank. Statt also ein „normales“ Risotto auf den Tisch zu stellen, haben wir auch noch fix unsere […]

Zur Abwechslung wollten wir mal unser Risotto verfeinern und haben dabei auf rote Linsen und grünen Spargel gesetzt. Wie wir finden, kann sich das Ergebnis sehen lassen… und es schmeckt auch!

  • Werbung (unbeauftragt)

Das Boeuf Bourguignon stand schon lange auf meiner Nachkochliste. Erst die Blogaktion „All you need is Schmorgerichte“ hat mich das Rezept kochen lassen. Sage und schreibe 26 weitere Blogs nehmen daran teil. Seit Julia Child (Filmempfehlung Julie & Julia) gibt es gefühlt nur eine Möglichkeit das Boeuf Bourguignon zu kochen. Ich war recht erstaunt, dass die Art und Weise dieses französischen Gerichts sich sehr mit meinem klassischen Gulasch ähnelt. Wobei Benni eh immer sagte, dass es sehr fein ist, also vom Geschmack her.

  • Werbung (unbeauftragt)

Ich könnte schwören, dass ich erst letzte Woche hier saß und unsere Foodblogbilanz 2017 geschrieben habe. Laut Kalender soll es schon ein Jahr her sein. Ein Jahr, das noch schneller an mir vorbei gezogen ist. In dem wir ganz viel Spannendes erlebt haben, viel unterwegs waren, Entscheidungen getroffen haben. Persönlich ist es für mich ein eher negatives Jahr gewesen. Der Tod ist diesmal in meiner Familie unterwegs gewesen und ich musste mich von Menschen verabschieden, mit denen ich nicht gerechnet habe. Generell war es für meine Familie ein hartes Jahr, zumindest, wenn ich mir rückblickend anschaue, was passiert ist: Ein unfassbarer Schicksalsschlag, bei dem eine ganze Armada von Schutzengeln unterwegs war; neue Wege, die man eigentlich zu zweit gehen wollte und nun doch alleine losmarschieren muss.

Pizzateig… Darum soll es hier heute gehen und nicht nur darum, sondern auch um einen ganz wunderbaren Tag mit Niki, Flo und Elli und dem Beefer. Aber fangen wir vorne an. Habt ihr unsere Tapas-Party mit den drei Pottkindern gesehen? Falls nein, verlinken wir euch alles nochmal im Beitrag. Damit startete auch direkt die Idee, dass […]

Ja, ich gebe es zu, ich bin schnitzelsüchtig! Wenn es nach mir geht, könnte ich zumindest einmal in der Woche Schnitzel essen… Ok, wenn ich jetzt die Sachen aufzählen würde, die ich jede Woche essen könnte, reichen die Tage nicht aber so ist das nunmal. Neben Schnitzel kämen zu dieser Liste noch Frikadellen, Rahmwirsing, Risotto, […]

Unser Newsletter

Der Gernekochen.de Newsletter ist zurück!


Lass dich automatisch über neue Rezepte und Beiträge auf Gernekochen.de informieren!

Informationen zum Anmeldeverfahren, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen

Werbung

Unser brandneues Kochbuch

Die besten Rezepte für den Oberhitzegrill

Unser neues Kochbuch mit 69 Rezepten von uns und tollen weiteren Foodblogs.

 

Hier Bestellen

Wir stecken hinter Gernekochen!

Gernekochen, Rezepte, Foodblog

Blogs die wir gerne lesen:

Wenn ihr von Foodblogs nicht genug bekommen könnt, dann haben wir hier für euch unsere „Lieb-Links“ gesammelt. Ein Klick lohnt sich!

Zu unserer Blogroll

Kennst Du schon unseren kostenlosen Newsletter?

Kennst Du schon unseren kostenlosen Newsletter?

Rezepte, Beiträge, Rezensionen... bleib auf dem Laufenden, wenn wir einen neuen Beitrag veröffentlichen. So verpasst du in Zukunft kein leckeres Rezept mehr.

Informationen zum Anmeldeverfahren, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen

Datenschutzbestimmungen

Du hast Dich erfolgreich eingetragen - bitte prüfe Deine Mails wir haben Dir gerade eine Bestätigung geschickt.