Browsing Tag

Veggie

AUS DEM GARTEN UND MEHR

Salat mit Nektarinen

15. September 2017
Salat mit Nektarinen

Die Kombination von grünem Salat und Früchten finde ich immer wunderbar. Es bringt Abwechslung in die Beilagen beim Grillen. Nektarinen sind wunderbar für einen solchen Salat, deswegen haben wir einen Salat mit Nektarinen für euch. Wir haben sie so belassen, aber ich kann mir vorstellen, dass wenn man die Nektarinen halbiert und sie kurz mit auf den Grill legt und erst dann in den Salat schneidet, ein wunderbares Aroma mitbringt – leicht karamellisiert und rauchig.

Weiterlesen

ANGESETZTES UND EINGEMACHTES

Kiwimarmelade mit Orangen und Mango… oder Konfitüre??? Fruchtaufstrich??? [enthält Werbung]

6. September 2017
kiwimarmelade

Heute haben wir was anderes aus der kleinen Frucht mit der grünen Farbe gemacht, was genau und wie es dazu kam?

Zespri hat uns gefragt ob wir nicht etwas aus dieser tollen Frucht zaubern wollen und da waren wir natürlich direkt Feuer und Flamme! Schon als kleines Kind hat meine Mutter mir eine Kiwi aufgeschnitten und bewaffnet mit einem Teelöffel habe ich mich dann daran gemacht diese Vitaminbombe auszulöffeln.

Die Liebe zur Kiwi ist auch bis heute geblieben. Immer wieder setze ich mich mit Messer und Löffel an den Tisch und esse Kiwis. Dabei gibt es aber eine Sache, die mich manchmal störte… Wenn man Pecht hat, erwischt man steinharte Säurebomben. Einfach nur hart und sauer, ohne ein bisschen Geschmack sitzt man dort, gesichtverziehend am Tisch und ärgert sich. Aus diesem Grund hole ich keine Kiwis mehr aus einem Angebot (da ist es nämlich relativ häufig so) oder abgepackt zu 10 Stück usw.

Weiterlesen

AUS DEM GARTEN UND MEHR

Burrata mit Orangen, Lavendel und fermentierten Kampotpfeffer

4. September 2017
Burrata mit Orangen

Heute haben wir mal was leckeres mit Burrata für euch, um genau zu sein Burrata mit Orangen. Auf die Grundidee dieser Kombination bin ich Dank Felix von BBQlicate gekommen. Bei einem Treffen bei Spicebar in Berlin hatte er von der Kombination aus Mozzarella und Orange geschwärmt und diese für einen Burger genutzt.

Genau diese Kombi fand ich total spannend und wollte anstatt dem Mozzarella, den noch cremigeren Burrata nutzen und eigentlich auch auf eine Blutorange zurückgreifen… Diese war jedoch weder auf dem Markt, noch im Supermarkt unseres Vertrauens zu erhalten und so gab es eben Burrata mt Orangen und einer Spur Lavendel. Ich bin eigentlich kein großer Freund von Lavendel, aber in ganz kleinen Mengen verleiht er der einen oder anderen Speise das gewisse etwas… so wie hier! Was dann natürlich nicht fehlen durfte war ein ordentlicher Pfeffer, der sich gut mit der Orange versteht und da war der fermentierte Kampotpfeffer natürlich großartig. Wo Ihr diesen erwerben könnt, steht natürlich im Rezept. Wer einen anderen Pfeffer verwenden möchte soll sich natürlich auch frei fühlen, dies zu tun.

Das ganze wurde dann an einem wunderschönen Sonntag, gemeinsam mit Flo und Niki verspeist. Schaut einfach mal bei Bigmeatlove.de vorbei!

Jetzt will ich euch nicht länger auf die Folter spannen und gebe euch das einfach und total schnelle Rezept von unserem Burrata mit Orange! Weiterlesen

Irish Cream Brownies [enthält Werbung]

14. August 2017
Irish cream Brownie

Sonntags gab es immer Kaffee und Kuchen bei meinen Großeltern. Wir mussten nicht weit dahin fahren, sondern einfach die Treppe hinuntergehen. Meistens so gegen drei rief meine Großmutter nach oben: Wollt ihr Tee oder Kaffee? Zu 90% gab es immer beides. Nach dem Kuchen wurden kleine Digestif-Gläser verteilt und dann der Irish Cream – Liqueur ausgeschenkt.

Aus diesem Anlass habe ich heute den Irish Cream Liqueur von Kerrygold genommen und statt als Digestif zu reichen, habe ich ihn bereits in den Kuchen gepackt. Es gibt nämlich Irish Cream – Brownies.  Weiterlesen

AUS DEM GARTEN UND MEHR

Türkischer Auberginensalat – Patlican Salata

7. August 2017
auberginensalat

Türkischer Auberginensalat stand schon lange auf unserer Liste. Als das Treffen mit Niki und Flo anstand, musste ich diesen unbedingt umsetzen und ich finde auch, es hat sich gelohnt 😉

Der Auberginensalat passt super auf eine Mezze-Tafel, aber auch auf jedem anderen Bufet macht er eine gute Figur! Einfach nur zu Fladenbrot oder als Beilage zu gegrilltem Fleisch ist er wirklich ein Gedicht und relativ einfach zubereitet. Im Grunde braucht man nur etwas Geduld und alles Andere ist Schnibbelei, also wirklich kein Hexenwerk.

Deswegen reden wir jetzt mal nicht ewig um den heißen Brei oder auch kalten Salat herum, sondern präsentieren euch das Rezept!

Weiterlesen

ZUM DURST LÖSCHEN

Mango-Eistee mit Zitrone und Orange [enthält Werbung]

3. August 2017
Mango-Eistee

Ich weiß nicht, wie es um euch steht, aber im Sommer trinke ich total gerne frischen Eistee… Am liebsten hausgemacht und nicht aus der Packung. Egal, wo wir was Essen gehen, wenn dort selbst gemachter Eistee auf der Karte steht, wird dieser probiert und so zieht sich das bei mir durch den ganzen Sommer.

Wahrscheinlich ist mein Vater Schuld daran… Früher kochte er immer Pfefferminz- und Hagebuttentee auf, gab Zucker und frische Zitrone dazu und wenn er abgekühlt war, war das unser Eistee. Schön in ein Glas mit ordentlich Eiswürfeln war dies jedes Mal lecker, auch wenn mich Hagebuttentee sonst überhaupt nicht begeistern konnte.

Als uns nun Severin gefragt hat, ob wir nicht zum Tee- und Wasserkocher WK 3479 einen Eistee erschaffen wollen, war ich natürlich direkt Feuer und Flamme und fühlte mich ein stückweit ins elterliche Wohnzimmer versetzt, mit meinen Eltern am Couchtisch und Eistee schlürfend.

Weiterlesen

AUS DEM GARTEN UND MEHR

Kartoffelsalat mit süßem Senf [enthält Werbung]

1. August 2017
Kartoffelsalat mit süßem Senf

Ist euch schon mal aufgefallen, dass wenn man Grillabende veranstaltet und jeder sich was vom Tisch nimmt, die meisten Männer nicht zum grünen Salat greifen? Bei uns greifen sie fast immer auf Salate zurück, die entweder einen ganz starken Eigengeschmack haben, z.B. Weißkrautsalat. Oder aber zu Kartoffelsalat oder Nudelsalat mit Mayonnaise. Grüne Salate scheinen eher eine weibliche Geschmacksrichtung zu treffen.

Auch bei uns stand wieder ein Grillabend statt und Gottseidank habe ich für die Herren der Schöpfung einen Kartoffelsalat gemacht. Als Würzmittel habe ich süßen Senf genommen, der hervorragend zu den Kartoffeln passte. Dazu gab es noch Ei und Frühlingszwiebeln. Und ratet mal, welcher Salat vom Herr des Hauses nachher noch mit zur Arbeit genommen wurde? Genau unser Kartoffelsalat mit süßem Senf. Weiterlesen