Browsing Tag

Suppe

ZUM SATTWERDEN

Unser Ostermenü mit Rama Cremefine [enthält Werbung]

30. März 2017
Rama Ostermenü

Bald ist es soweit und Ostern steht vor der Tür! Passend dazu haben wir uns in Zusammenarbeit mit Rama Cremefine ein tolles Oster Menü für euch ausgedacht!

Die Aufgabe war vom Valentinstagsmenü bekannt, nun ging an die Überlegung und auch die Umsetzung… Es soll lecker sein, Rama Cremefine spielt eine wichtige Rolle und auch thematisch natürlich irgendwie zu Ostern passen. Somit war das Dessert schnell durch… Eierlikör muss rein! Aber was genau und was spielt sich vorher so in Topf, Pfanne und Ofen ab?

Weiterlesen

ZUM SATTWERDEN

Die Geburtstagssause geht weiter mit Gast Nr. 6: Monica von Dila vs. Kitchen und ihre Gaisburger Marsch

15. März 2017
Gaisburger Marsch

Es geht herzhaft zu an unserer Geburtstagstafel und das mit einem Gericht, welches wir selber noch nicht gegessen haben: Gaisburger Marsch. Wenn man sich aber die Bilder von Monica anschaut, dann sieht es richtig lecker aus und animiert dazu, selbst einmal das Ganze nachzumachen.

Monica betreibt ihren Blog Dila vs. Kitchen mit einer unglaublichen Liebe zum Detail. Ihre Rezeptbilder sind wunderbar und direkt zum Anbeißen.

Weiterlesen

ZUM AUSLÖFFELN

Butternut-Kürbissuppe mit Ziegenfrischkäse

2. Februar 2017
Butternut-Kürbissuppe

Als ich Herrn Gernekochen kennenlernte, hatte er eine Ras-el-Hanout-Phase. In fast jedem Essen fand sich diese Gewürzmischung wieder. Das Problem war: Ich bin nicht so der Zimtfreund. Und jede Dosis Zimt (und sei sie auch noch so homöopathisch) wird von mir erschmeckt und erschnuppert. Bei jedem Bissen folgte also ein Kommentar meinerseits: Da ist doch Zimt drin, oder? – Nein, es ist nur Ras-el-Hanout. – Aber das ist doch Zimt!

Nun ja, mittlerweile glaube ich ja, er hat es absichtlich so gemacht und nach und nach meine Zimtdosis erhöht. Es ist immer noch nicht mein Lieblingsgewürz, aber ich bin nicht mehr so pimschig beim Würzen. Deshalb kann ich voller Stolz heute die Butternut-Kürbissuppe präsentieren. Die braucht nämlich Ras-el-Hanout, weil wir sie ein wenig marokkanisch angehaucht haben. Dazu noch Granatapfelkerne und Pistazien, Ziegenfrischkäse und Koriander. Wirklich unglaublich lecker.

Auch dem Anti-Suppenkaspar hat sie super geschmeckt (es wurde sogar was mit zur Arbeit genommen – unglaublich). Wer Lust auf einen kleinen Winterabstecher nach Marokko hat, der folge uns: Weiterlesen

ZUM AUSLÖFFELN

Senfsuppe mit Weißwein und getrüffelten Waldpilzen [enthält Werbung]

30. Dezember 2016
Senfsuppe

Es gibt einige Dinge, die findet man bei uns schon seit Ewigkeiten im Vorrats- oder Kühlschrank und ganz weit vorne ist da neben Parmesan, Kartoffeln gutes Olivenöl usw. der Senf von Maille! Ich weiß gar nicht genau wie lange, aber mindestens schon seit 2-3 Jahren haben wir immer ein Glas davon da und dies ist der Original Dijon Senf.

So passte es perfekt, dass Maille uns dann auch gefragt hat, ob wir nicht mit einem Senf aus dem Programm ein leckeres Gericht kreieren wollen. Es hat sich für uns nicht die Frage gestellt, ob wir das wollen, sondern was wir machen! Wir verwenden generell kein Produkt, welches uns nicht zusagt, so wird bei einer Anfrage immer ganz genau geschaut, stehen wir auch dahinter. Wenn man ein Produkt nicht kennt, wird dann auch gerne mal ein Testkauf gemacht bevor wir antworten. Umso schöner ist es aber, wenn die Firma, die man sowieso schon lange bevorzugt jetzt auf einen zukommt und ein Rezept von dir möchte.

Wir hatten erst einen Salat mit Ziegenfrischkäse, Feige, Bacon und einem wirklich tollen Senfdressing… Der war wirklich lecker, aber der Star war da doch eher der Ziegenfrischkäse und die Feige. Dann fiel mir ein, ich wollte schon 2015 ein Senfsüppchen für den Blog machen, aber hatte es schlichtweg vergessen. Also Gedanken gemacht… Welche Sorten haben wir, was ist sonst im Kühlschrank? Ab ins Auto und in unseren neuen Lieblings-Supermarkt gefahren um sich beim Gang durch die Frischeabteilung inspirieren zu lassen. Ich muss sagen, die Idee hat direkt auf Anhieb funktioniert und schmeckte großartig. Was genau es war oder vielmehr ist? Ein Süppchen mit Kräutersenf, Weißwein, Steinpilzen, Semmelstoppelpilzen und Trüffelbutter.

Aber jetzt ab zum Rezept!

Weiterlesen

ZUM AUSLÖFFELN

Petersilienwurzelsuppe mit gebratenem Sauerkraut

15. Dezember 2016
petersilienwurzelsuppe

Ich bin weder ein großer Suppenkasper, noch mag ich unglaublich gerne Sauerkraut, aber diese Petersilienwurzelsuppe könnte ich dennoch immer wieder kochen.

Um ganz ehrlich zu sein, weiß ich gar nicht mehr genau, wie ich auf die Idee dieser Suppe gekommen bin. Aber letztlich hatten wir noch die leckeren Rindswürste von Der Ludwig und eine angefangene Packung Sauerkraut im Kühlschrank. Als wir dann Samstag morgens gemeinsam einkaufen waren, sind mir dann die tollen Petersilienwurzeln über den Weg gelaufen.

Erst dachte ich an ein Püree von der Petersilienwurzel und dazu ein Honig-Weißwein-Sauerkraut, aber irgendwie hat mich dann doch die Lust auf eine Petersilienwurzelsuppe gepackt und ich habe mit ein paar Gedanken dazu gemacht und geschaut, was wir mit den Produkten, die wir Zuhause haben so erreichen können. Daraus kam dann diese wirklich leckere Suppe und ich kann nur sagen, Nachkochen empfohlen ;-). Weiterlesen

AUFGEWECKT

Gulaschsuppe – für sofort oder später

30. Mai 2016
Gulaschsuppe

Wir haben hier was ganz Bodenständiges für euch… Eine wirklich leckere Gulaschsuppe aus dem Tafelspitz! Diese ist nicht nur unheimlich lecker und enthält viel Fleisch, wie es sich gehört, sie ist auch noch prima zum Einkochen geeignet. Dadurch kann man die Suppe problemlos ein halbes Jahr lagern, ohne Platz im Gefrierschrank dafür zu opfern!

Das Praktische am Einwecken ist, dass in sehr vielen Firmen eine Mikrowelle steht… Einfach Gummi ab, Glas zwei Minuten hinein und man hat eine tolle Suppe für die Pause. Genauso könnt ihr den Inhalt natürlich auch im Topf erwärmen.

Aber zurück zur Suppe! Unsere Gulaschsuppe ist sehr fleischlastig, was aber einen weiteren tollen Vorteil mit sich bringt: Nudeln kochen und Gulaschsuppe drüber und fertig ist eine weitere Mahlzeit. Wer es gerne etwas flüssiger mag, gibt einfach ein bisschen mehr Rinder- oder Kalbsfond dazu!

Weiterlesen

ZUM AUSLÖFFELN

Indische Suppe – Curry lässt grüßen

19. Mai 2016
indische Suppe

Heute haben wir mal wieder was für unsere Kategorie „Aufgeweckt„. Nachdem wir schon das Chili con Carne mit Kakao und Zimt gemacht haben, wollte ich diesmal eine Suppe machen. Der Göttergatte ist leider kein Suppenkasper, sodass ich auf ihn keinerlei Rücksicht nehmen musste und mir nach Herzenslust etwas in den Topf schmeißen konnte. Herausgekommen ist eine indisch angehauchte Suppe mit deutlichen Gewürztouch. Das wird aber wiederum abgefedert durch die fruchtige Banane, die den Weg in den Topf fand. Ansonsten habe ich mit Gewürzen gespielt und auch Herrn Gernekochen hat sie gut geschmeckt. Wer eine reife Banane hat, kann sie als Resteverwertung hervorragend nutzen. Weiterlesen