Browsing Tag

Suppe

ZUM AUSLÖFFELN

Kokos-Kürbis-Suppe: Schnell und einfach

16. Januar 2018
Kokos-Kürbis-Suppe

Eine der leckersten Suppen, die ich in der letzten Zeit gegessen habe, war eine Kokos-Kürbis-Suppe im Restaurant Korff, hier in Krefeld (das Restaurant haben wir euch schon einmal näher vorgestellt). Wunderbare Leichtigkeit und sehr erfrischend durch die Zugabe von Kokosmilch. Und wenn mir etwas schmeckt, dann ist klar, dass ich das Zuhause auch probieren muss.

Gesagt, getan. Benni wollte ein 3-Gänge-Menü am Wochenende zaubern (was man halt so macht, wenn man Freizeit hat ;-)) und ich dachte mir, ich steuere die Suppe als ersten Gang dazu. Während Benni die anderen beiden Gänge übernahm, hatte ich wenig Arbeit mit der Kürbis-Kokos-Suppe, die macht sich nämlich fast von allein. Weiterlesen

ZUM AUSLÖFFELN

Mediterrane Paprikasuppe [enthält Werbung]

27. Juli 2017
Paprikasuppe

Kennt ihr die Geschichte vom Suppenkaspar aus dem Struwwelpeter? Der, der immer sagt: „Nein, meine Suppe ess‘ ich nicht!“? Zwar nicht das gleiche, aber ein ähnliches Problem habe ich mit Herrn Gernekochen: Er mag ungerne Suppen. Das ist immer dann schade, wenn es auf den Winter und die herzhafte Zeit zugeht, weil ich Suppen genau dann nämlich mag. Als ich in den letzten Sommerferien für unser Kochbuch gearbeitet habe, standen auch Suppen auf der Tagesordnung, nicht viele, aber ich glaube, ich habe Bennis Jahresvorrat der nächsten Jahre bzgl. Suppen aufgebraucht. Jetzt denkt ihr euch wahrscheinlich: Mein Gott, die braucht aber lange, um endlich die Paprikasuppe anzukündigen! Nun ja, manchmal muss man eben ein wenig ausholen, denn die Paprikasuppe ist super lecker.

Selbst Benni, der sich eigentlich Suppen verwehrt hat, war ganz angetan und vor allem vom Schaum und der Farbe begeistert. Die Farbe kommt durch die geröstete Paprika und die Tomate. Zubereitet haben wir die Suppe nicht in einem Topf, sondern in einem ganz anderem Gerät: Weiterlesen

ZUM SATTWERDEN

Unser Ostermenü mit Rama Cremefine [enthält Werbung]

30. März 2017
Rama Ostermenü

Bald ist es soweit und Ostern steht vor der Tür! Passend dazu haben wir uns in Zusammenarbeit mit Rama Cremefine ein tolles Oster Menü für euch ausgedacht!

Die Aufgabe war vom Valentinstagsmenü bekannt, nun ging an die Überlegung und auch die Umsetzung… Es soll lecker sein, Rama Cremefine spielt eine wichtige Rolle und auch thematisch natürlich irgendwie zu Ostern passen. Somit war das Dessert schnell durch… Eierlikör muss rein! Aber was genau und was spielt sich vorher so in Topf, Pfanne und Ofen ab?

Weiterlesen

ZUM SATTWERDEN

Die Geburtstagssause geht weiter mit Gast Nr. 6: Monica von Dila vs. Kitchen und ihre Gaisburger Marsch

15. März 2017
Gaisburger Marsch

Es geht herzhaft zu an unserer Geburtstagstafel und das mit einem Gericht, welches wir selber noch nicht gegessen haben: Gaisburger Marsch. Wenn man sich aber die Bilder von Monica anschaut, dann sieht es richtig lecker aus und animiert dazu, selbst einmal das Ganze nachzumachen.

Monica betreibt ihren Blog Dila vs. Kitchen mit einer unglaublichen Liebe zum Detail. Ihre Rezeptbilder sind wunderbar und direkt zum Anbeißen.

Weiterlesen

ZUM AUSLÖFFELN

Butternut-Kürbissuppe mit Ziegenfrischkäse

2. Februar 2017
Butternut-Kürbissuppe

Als ich Herrn Gernekochen kennenlernte, hatte er eine Ras-el-Hanout-Phase. In fast jedem Essen fand sich diese Gewürzmischung wieder. Das Problem war: Ich bin nicht so der Zimtfreund. Und jede Dosis Zimt (und sei sie auch noch so homöopathisch) wird von mir erschmeckt und erschnuppert. Bei jedem Bissen folgte also ein Kommentar meinerseits: Da ist doch Zimt drin, oder? – Nein, es ist nur Ras-el-Hanout. – Aber das ist doch Zimt!

Nun ja, mittlerweile glaube ich ja, er hat es absichtlich so gemacht und nach und nach meine Zimtdosis erhöht. Es ist immer noch nicht mein Lieblingsgewürz, aber ich bin nicht mehr so pimschig beim Würzen. Deshalb kann ich voller Stolz heute die Butternut-Kürbissuppe präsentieren. Die braucht nämlich Ras-el-Hanout, weil wir sie ein wenig marokkanisch angehaucht haben. Dazu noch Granatapfelkerne und Pistazien, Ziegenfrischkäse und Koriander. Wirklich unglaublich lecker.

Auch dem Anti-Suppenkaspar hat sie super geschmeckt (es wurde sogar was mit zur Arbeit genommen – unglaublich). Wer Lust auf einen kleinen Winterabstecher nach Marokko hat, der folge uns: Weiterlesen

ZUM AUSLÖFFELN

Senfsuppe mit Weißwein und getrüffelten Waldpilzen [enthält Werbung]

30. Dezember 2016
Senfsuppe

Es gibt einige Dinge, die findet man bei uns schon seit Ewigkeiten im Vorrats- oder Kühlschrank und ganz weit vorne ist da neben Parmesan, Kartoffeln gutes Olivenöl usw. der Senf von Maille! Ich weiß gar nicht genau wie lange, aber mindestens schon seit 2-3 Jahren haben wir immer ein Glas davon da und dies ist der Original Dijon Senf.

So passte es perfekt, dass Maille uns dann auch gefragt hat, ob wir nicht mit einem Senf aus dem Programm ein leckeres Gericht kreieren wollen. Es hat sich für uns nicht die Frage gestellt, ob wir das wollen, sondern was wir machen! Wir verwenden generell kein Produkt, welches uns nicht zusagt, so wird bei einer Anfrage immer ganz genau geschaut, stehen wir auch dahinter. Wenn man ein Produkt nicht kennt, wird dann auch gerne mal ein Testkauf gemacht bevor wir antworten. Umso schöner ist es aber, wenn die Firma, die man sowieso schon lange bevorzugt jetzt auf einen zukommt und ein Rezept von dir möchte.

Wir hatten erst einen Salat mit Ziegenfrischkäse, Feige, Bacon und einem wirklich tollen Senfdressing… Der war wirklich lecker, aber der Star war da doch eher der Ziegenfrischkäse und die Feige. Dann fiel mir ein, ich wollte schon 2015 ein Senfsüppchen für den Blog machen, aber hatte es schlichtweg vergessen. Also Gedanken gemacht… Welche Sorten haben wir, was ist sonst im Kühlschrank? Ab ins Auto und in unseren neuen Lieblings-Supermarkt gefahren um sich beim Gang durch die Frischeabteilung inspirieren zu lassen. Ich muss sagen, die Idee hat direkt auf Anhieb funktioniert und schmeckte großartig. Was genau es war oder vielmehr ist? Ein Süppchen mit Kräutersenf, Weißwein, Steinpilzen, Semmelstoppelpilzen und Trüffelbutter.

Aber jetzt ab zum Rezept!

Weiterlesen