Soulfood

Was ist Soulfood?! So ein richtiges „Wohlfühlessen“, welches man immer wieder essen mag und einen einfach nur glücklich macht. Gerade Gerichte die man mit einer Kindheitserinnerung verknüpft gehören unbedingt dazu.

  • Werbung

Kennt ihr das auch? Es gibt so Speisen, die verbindet man so stark und tief mit der eigenen Kindheit und könnte diese eigentlich fast täglich essen? Das Gefühl ist der Ursprung dieses Gerichts: Kartoffelpüree mit Rahmspinat! Schon als Kind habe ich dieses Gericht geliebt. Entweder gab es dazu Fischstäbchen oder Spiegelei. Gemocht habe ich beide […]

  • Werbung

Trommelwirbel… Es darf sich wieder eine Runde gefreut werden. Es ist soweit! Spargel und Erdbeeren lassen sich ernten und finden ihren Weg auf unsere Teller! Erstgenannter, also der Spargel, soll auch diesmal Thema sein. Wie jedes Jahr wird meinerseits die Spargelsaison heiß ersehnt, auch wenn Frau Gernekochen kein so großer Freund ist und eher darauf […]

Ich liebe ja Mais… Egal ob als Kolben pur vom Grill mit Butter und Selleriesalz, einfach ne Dose auf und Butter dazu oder als Püree… Wie gesagt: „Ich liebe Mais!“ Aber leider kann Frau Gernekochen dem goldgelben Genuss am Kolben nichts abgewinnen. Dadurch gibt es ihn bei uns auch relativ selten, oder ich mische Ihn […]

Pommesliebhaber bitte einmal die Hände heben! – Ah ja, ich sehe, es gibt noch mehr von mir/uns. Pommes sind eine der besten Sachen, die die Belgier bei uns gelassen haben. Außen knusprig und innen schön soft. Bislang haben wir die Pommes immer aus der Tiefkühltruhe probiert. Jetzt war es an der Zeit die Pommes einmal […]

Ich gehe eigentlich ganz gerne auf die Kirmes (den Rummel oder wie auch immer). Aber nicht weil ich die Fahrgeschäfte mag… Ne, den Backfisch… Frittierte Champignons oder frittierter Blumenkohl, das ist meine Welt 😉 Ich liebe es einfach. Gerade Champignons und Blumenkohl sind so unglaublich lecker und so einfach selber gemacht. Nachdem wir euch neulich […]

Viele Namen die letztlich alle das gleiche Resultat liefern… Geriebene und goldbraun ausgebackene Kartoffeln heißen bei uns Reibekuchen. Gerade im Rheinland ist dieses Gericht sehr beliebt und wird meist mit Apfelmus gegessen. Ich kann mich noch an meine Schulzeit erinnern, dort gab es gegenüber meiner Schule ein kleines Kiosk wo immer Reibekuchen zubereitet wurden und […]

  • Werbung

Es war wieder soweit, unser vierteljährliches Dinner mit Torsten & Sascha von www.diejungskochenundbacken.de hat letzte Woche stattgefunden und weil Kochen und Essen mit vielen Freunden natürlich noch mehr Spaß macht, haben wir uns ganz tolle Gäste zu unserem Food.Blog.Friends. eingeladen. Jörg und Cat von www.schlemmerkatze.de bzw. der Braumanufaktur Schäfer haben uns an diesem tollen Sonntag Gesellschaft […]

Ich liebe Geflügelsalat… Eigentlich gibt es den bei uns immer, wenn wir Reste vom Brathähnchen haben. Diese am nächsten Tag, lecker angemacht, auf einem Brötchen oder einer warmen Scheibe Toast ist echt schon was feines. Das Gleiche oder vielmehr etwas ähnliches hat mein Vater früher auch immer mit Bratenresten gemacht… Ach war das immer lecker… […]

Ich war mir nicht sicher, ob Weihnachts Panna Cotta die richtige Bezeichnung ist, denn eigentlich wollte ich sie Glühwein Panna Cotta nennen. Das Problem bei der ganzen Sache ist jedoch… Es ist kein Glühwein drin ;-). Aber eben Glühweingewürz… Zuerst wollte ich oben auch eine Glühwein oder Rotweinsauce als Topping drauf geben, dies war geschmacklich […]