Browsing Tag

Ofengericht

ZUM SATTWERDEN

Hähnchenkeulen aus dem Ofen

18. Januar 2018
Hähnchenkeulen

Manchmal kann das Leben so einfach sein, und so gut. Ich meine das in den Bezug auf Essen. Manchmal überlegen wir, wie wir Gerichte verbessern oder anders interpretieren können. Und dann ist das Einfache doch so nah. Ein super Beispiel dafür sind unsere Hähnchenkeulen aus dem Ofen.

Früher gab es die bei uns recht häufig. Und wie immer, gab es die aus der Tiefkühlabteilung schon fertig in der Aluschale – ab in den Ofen und fertig. Ich muss zugeben, dass ich vom Geschmack her ein großer Fan von den Hähnchenkeulen bin, gerade die knusprige Haut, ahh ein Gedicht. Aber was ich leider gar nicht mag ist diese Knabberei, Gnibbelei und Abpullerei an den Knochen und Sehnen. Ich mag es nicht und mochte es noch nie. Das ist leider bei unseren Hähnchenkeulen auch so geblieben. Aber wir haben unsere eigene Gewürzmischung dafür gemacht. Und noch etwas muss ich gestehen.

Bei uns Zuhause gab es zu Hähnchenkeulen immer Apfelmus. Immer. Dieses süß-säuerliche des Apfels, dazu die knusprige Hähnchenhaut – so, so lecker. Und ganz klassisch dazu gibt es Kartoffeln. Am Allerbesten ist es, wenn man alles zusammen matscht. Und dann noch ein bisschen Fett aus der Schale dazu, hach, herrlich und so einfach. Weiterlesen

ZUM SATTWERDEN

Weihnachtsente Deluxe mit Semmelknödeln und Wirsing [enthält Werbung]

10. Dezember 2017
gefüllte Ente

Es war wieder soweit, unser vierteljährliches Dinner mit Torsten & Sascha von www.diejungskochenundbacken.de hat letzte Woche stattgefunden und weil Kochen und Essen mit vielen Freunden natürlich noch mehr Spaß macht, haben wir uns ganz tolle Gäste zu unserem Food.Blog.Friends. eingeladen.

Jörg und Cat von www.schlemmerkatze.de bzw. der Braumanufaktur Schäfer haben uns an diesem tollen Sonntag Gesellschaft geleistet.

Unser Part war diesmal die Hauptspeise und um es kurz zu machen… Es gab eine Weihnachtsente… Eine richtig gute Freiland Flugente aus einem ebenso tollen Edelstahlbräter von Berndes.

Weiterlesen

ZUM SATTWERDEN

Stromboli mit Bolognese und Spaghettikürbis [enthält Werbung]

3. November 2017
Stromboli

Stromboli? Ist das nicht ein Vulkan in Italien? Mehr noch, es ist sogar eine ganze Insel. Aber keine Sorge, wir haben jetzt keine Reisetipps für euch, sondern ein Gericht, dass das tatsächlich diesen Namen trägt. Stromboli erinnert ein wenig an eine Calzone und ist doch ganz anders. Gefüllt wird sie nämlich mit einer Bolognesesauce und sie wird auch nicht ganz zugemacht, wie eine Calzone. Statt wie die Calzone eine Art Pizzatasche ist, ist Stromboli eher ein Pizzabrot. Sie erinnert ein wenig an einen Hefezopf, nur halt mit herzhafter Füllung und weniger süß.

Zu der Bolognesefüllung gibt es eine kleine Geschichte: Weiterlesen

ZUM SATTWERDEN

Süßkartoffeltortilla mit Jalapeños

17. Juli 2017
Süßkartoffeltortilla

Eigentlich bin ich diejenige von uns, die einkaufen geht. Benni kommt später von der Arbeit heim und deshalb kaufe ich ein und koche unter der Woche auch meistens, damit wir direkt essen können, wenn er wieder da ist. Selten kommt es vor, dass er den Supermarkt aufsucht. Letztens war es wieder so weit. Und wie das so ist, er bringt Sachen mit, die eigentlich gar nicht auf dem Zettel/App standen. Die Süßkartoffeln lagen nun also rum, und nach zwei Wochen war ich es leid, die Tüte von rechts nach links und von links nach rechts zu schieben.

Selbst ist die Frau, dachte ich mir und habe aus den Süßkartoffeln eine Süßkartoffeltortilla gemacht. Mit allem Gemüse und Zeugs, was noch so in der Küche rumflatterte. Wer also ebenfalls einen Gatten oder Gattin hat, der spontane Einkäufe nach Hause bringt, hier wäre ein Rezept dazu. Weiterlesen

ZUM SATTWERDEN

Ofengnocchi mit Spinat, Paprika und Merguez [enthält Werbung]

2. Mai 2017
Ofengnocchi

Gnocchi sind bei uns sehr, sehr regelmäßig auf dem Tisch. Mal angebraten, mal klassisch. Wir haben schon diverse Rezepte damit gemacht, z.B. hier. Häufig machen wir sie auch mit unserer Gorgonzolasauce. Heute haben wir sie mal als Ofengnocchi in der Pfanne gemacht. Ergänzt wurden sie mit Spinat, gerösteter Paprika und Merguez. Ein ganz einfaches und simples Rezept, welches aber super lecker schmeckt. Bei uns gab es das sogar Ostersonntag.

Welche Pfanne, wir dafür benutzt haben? Lest doch selbst! Weiterlesen

ZUM SATTWERDEN

Gnocchi alla Sorrentina – Einfach und lecker

18. April 2017
Gnocchi Sorrentina

Italien ist das Land meines Soul- und Comfort Foods. Die Italiener, allen voran die italienischen Nonnas, verstehen es einfach, das Wohlgefühl auf den Teller zu bringen. Und viele der Rezepte brauchen noch nicht einmal viele Zutaten. Die Gnocchi alla Sorrentina brauchen sieben Zutaten und das war es. Wenn man es streng nach der Accademia Italiana della Cucina nimmt, dann kommen sogar zwei Zutaten weniger rein, als es unser Rezept beinhaltet. Vielleicht bin ich in diesem Fall ein wenig zu deutsch angehaucht: Ich mache halt noch Zwiebeln und Knoblauch rein.

Es ist ein wirklich einfaches Rezept und für uns sind einfache Rezepte einfach am Besten. Schnell nach der Arbeit gemacht, führen sie doch zu einem Hochgenuss. Also kommt mit nach Italien. Weiterlesen

ZUM SATTWERDEN

Lahmacun Cruffins – Türkische Pizza einmal anders

1. April 2017

In diesem Frühjahr ist viel bei uns im Blog und privat passiert: Wir haben unser erstes Buch veröffentlicht, welches ein halbes Jahr Arbeit war; wir haben unser zweites Food.Blog.Meet., zusammen mit den Jungs veranstaltet und es hat einen Heidenspaß gemacht; Anfang April zieht ein Hundebaby bei uns und wird unser Leben komplett verändern; und zu guter Letzt gab es ein großes Bloggerportrait in einer Zeitschrift.

Aus diesem Bloggerportrait haben wir euch ein Rezept mitgebracht. Wer einen Thermomix, oder ein ähnliches Küchengerät Zuhause hat, der konnte bis im letzten Jahr nur auf die Finessen von Vorwerk als Zeitschrift zurückgreifen. Das hat sich seit letztem Jahr geändert und die Zeitschriftenlandschaft hat sich stark diesbezüglich geändert. Die unserer Meinung nach qualitativ hochwertigste Zeitschrift „Mein Zaubertopf“ hat uns gefragt, ob sie uns interviewen dürfte und ob wir nicht einige Rezepte für Street Food mitbringen wollen. Wollten wir und was dabei herumgekommen ist, das könnt ihr in der aktuellen Zeitschrift nachlesen.

Wir haben euch eines der Rezepte zum Thema Street Food mitgebracht: Lahmacun-Cruffins.  Weiterlesen