Browsing Tag

Gebäck

Bloggeburtstag, Gast Nr. 14: Katti von Pottgewächs mit einem Apfel Birnen Kuchen mit Mohncrumble

26. März 2017

Apfel Birnen Kuchen klingt alleine schon gut, wenn dazu noch ein Mohncrumble kommt… Was will man mehr? Der Kuchen sieht nicht nur unglaublich lecker aus, das Rezept liest sich auch noch extrem gut!

Verantwortlich für diesen Gaumenschmaus ist Katti vom Blog www.pottgewaechs.de. Wie der Name schon erahnen lässt kommt die liebe Katti aus der Ruhrpott, um genau zu sein aus Herne und bloggt sich dort durch die Küche und postet ein tolles Rezept nach dem anderen, da weiß man gar nicht, was man zuerst machen soll. Aber bevor ihr jetzt bei Ihr vorbei schaut, gibt es erstmal Kuchen 😉

Weiterlesen

Gast Nr. 9 auf unserem Geburtstag ist: Michaela von herzelieb mit einem Kartoffel-Schoko-Kuchen im Brownie Style

19. März 2017

Habt ihr schon Mal einen Kartoffel-Schokokuchen gemacht? Wir bisher nicht und deshalb sind wir umso glücklicher, dass Michaela uns zum 3. Bloggeburtstag einen mitgebracht hat! Der Kuchen sieht einfach zum Anbeißen aus und deswegen wollen wir ihn euch nicht vorenthalten!

Aber vorher ein paar Worte zu der fleißigen Bäckerin. Dahinter steckt nämlich Michaela vom Foodblog www.herzelieb.de. Wenn es tatsächlich noch jemanden gibt, der diesen tollen Blog nicht kennt, dann sollte er unbedingt mal vorbeischauen! Hoch im Norden kocht und backt Michaela was ihr Herz begehrt und wenn man so durch die Rezepte stöbert bekommt man einfach Hunger, egal ob man will oder nicht.

Mit Michaela haben wir schon lange Kontakt über all die Wege der digitalen Welt und letztes Jahr haben wir uns dann in Holland auch das erste Mal persönlich getroffen und seitdem immer häufiger. Eine ehrliche, direkte und liebe Bloggerin mit dem Herz am rechten Fleck! Wir freuen uns schon auf das nächste Wiedersehen!

Weiterlesen

Die Geburtstagssause geht weiter mit Gast Nr. 8: Lars von Colors of Food und seinen Parmesan-Rosmarin-Sablés

18. März 2017

Um ehrlich zu sein, habe ich von Sablés noch nie etwas gehört… Ist dies eine Bildungslücke? Keine Ahnung, aber kulinarisch verpasst man etwas, wenn man diese Knabberei nicht probiert und so passt es perfekt, dass Lars von www.colorsoffood.de diese mit zu unserem Bloggeburtstag gebracht hat. Wenn man diese einmal auf den Tisch stellt sind sie ruckzuck „wegschnabbuliert“. Also genau das Richtige für eine Geburtstagstafel!

Aber nun zurück zum Erschaffer dieser Leckerei! Lars haben wir das erste Mal bei einem Event von Chefkoch.de getroffen und schon dort stellte sich heraus, dass er ein sympathischer und kochbegeisteter Blogger ist. Auch wenn wir uns nicht so häufig über den Weg laufen, freuen wir uns aber immer, wenn es passiert… Zu unserer Überraschung geschieht dies nicht nur auf Events, sondern auch mal bei einem Samstagsbummel durch die Krefelder Innenstadt.

Jetzt aber genug von uns, wir übergeben den digitalen Kugelschreiber dann jetzt an Lars!

Weiterlesen

Gast Nr.7 ist da: Geburtstagskuchen von Julia von Zartbitter und Zuckersüß

17. März 2017
Geburtstagskuchen

Yeah!!! Wir haben unseren eigenen Geburtstagskuchen bekommen!!! Und mitgebracht hat ihn Julia von Zartbitter und Zuckersüß. Ein Schokoladen-Kaffee-Biskuit-Boden mit einer Himbeere-Sahne-Füllung und das dann auch noch als Naked Cake. Mensch, sieht der toll aus!

Julia ist eine super liebe, quirlige und gut gelaunte Bloggerkollegin, die man direkt ins Herz schließt, wenn man sie sieht. Sie kommt aus Stuttgart (eigentlich aus dem Saarland) und zaubert auf ihrem Blog wunderbare Leckereien. Kennengelernt haben wir uns auf unserem Event und sie war und ist eine echte Bereicherung. Was soll ich lange drumherum schwafeln, schaut mal bei ihr vorbei, es lohnt sich!

Und jetzt ab zu unserem Geburtstagskuchen!

Weiterlesen

Wir feiern Geburtstag mit Gast Nr. 5: Andi von Kochjunkie und seine Mandelhörnchen

12. März 2017
Mandelhörnchen

Unsere Geburtstagstafel füllt sich so langsam und wir freuen uns sehr, heute Andi mit seinem Blog Kochjunkie zu begrüßen. Andi haben wir letztes Jahr auf dem allerersten Food.Blog.Meet. kennengelernt, und was soll ich sagen? Andi ist … Nein, wie soll ich es sagen? Kennt ihr Personen, die einen Raum betreten und dann sofort gute Laune versprühen und bei denen man sich einfach wohl fühlt? Genau so ein Mensch ist Andi. Er hat immer ein Grinsen auf den Wangen, ist immer gut gelaunt und sein Blogmotto „Keep it with a smile!“, trifft 100%ig auf ihn zu. Eine wunderbare Bereicherung in der Bloggerlandschaft.

Andi hat uns Mandelhörnchen mitgebracht. Ja, Mandeln. Dazu gibt es eine Geschichte:
Letztes Jahr auf dem Food.Blog.Meet. hatten die Jungs Macarons als Dessert gebacken. Für Macarons braucht man Mandelmehl. Nachdem alles fertig war, wollten Torsten und ich das Mandelmehl umfüllen. Schnell nach einer Tüte gefragt und ein Mädel von der Location gab mir einen Plastikbeutel. Torsten und ich standen also da und fingen an das Mandelmehl umzufüllen. Ich hielt die besagte Tüte auf, Torsten schaufelte rein. Neben mir standen Andi und Tanja und quatschten. Andi fing auf einmal an zu lachen und zeigte nur auf meine Schuhe: Die „Tüte“, die man mir gegeben hatte, war ein Vakuumierschlauch, der an beiden Enden offen war! Das Mandelmehl ging also oben rein und fiel direkt durch auf meine Schuhe!!! Weder Torsten noch ich, die ja die Tüte hielt, haben das bemerkt. Alle mussten anfangen zu lachen, wir haben uns erst gar nicht wieder eingekriegt.

Seitdem ist es so, dass wenn ich Andi sehe, wir uns gegenseitig mit dieser Story aufziehen. Bei dem diesjährigen Food.Blog.Meet. gab es nichts zum Umfüllen und alle Tüten, wurden vorher von mir kontrolliert.

Lieber Andi, wir freuen uns sehr, dass du bei uns zu Gast bist und mit deinen Mandelhörnchen auch noch unser Anekdötchen aufgegriffen hast. Prost! Weiterlesen

Wir feiern Geburtstag mit Gast Nr. 3: Simone von S-Küche und ihrem Molten Lava Cake – Trunkener Schokokuchen mit flüssigem Kern

28. Februar 2017
Molten-Lava-Cake

Hach, schaut euch mal diesen Molten Lava Cake von Simone von S-Küche an, welchen sie zu unserem Bloggeburtstag gebacken hat… Da läuft einem doch glatt das Wasser im Mund zusammen und man möchte in den Bildschirm greifen und sich diesen Schokokuchen direkt einverleiben. Wenn ein Rezeptbild das kann, ist es für mich perfekt geworden. Und Simone hat ziemlich viele solcher perfekten Rezeptbilder! Schaut euch nur mal das Sandwich mit dem geschmolzenen Brie an oder den Antipasti-Festkranz – jedes von Simones Bildern könnte man so in Büchern abdrucken. Und wie sie immer mit den Farben spielt – hach, wenn ich einmal groß bin, möchte ich auch so Fotos machen 😉

Ihr Blog zeigt, mit wieviel Herzblut und Energie Simone dort werkelt. Es wird Zeit, dass wir uns im wirklichen Leben begegnen, ich glaube, dass könnte spaßig werden. Liebe Simone, vielen Dank für dein Mitbringsel zu unserem Bloggeburtstag! Cheers!

Und jetzt zu ihrem mitgebrachtem Molten Lava Cake. Weiterlesen