ZUM BEKLECKERN

Walnuss-Minz-Dip – Der Orient zum Schmieren

29. Juni 2015
Walnuss-Minz-Dip

Wie ihr wahrscheinlich mittlerweile wisst, sind wir neben der italienischen Küche auch ein großer Anhänger der türkischen und orientalischen Küche. So kommt es auch immer mal wieder vor, dass wir alleine oder mit Freunden einen schönen Mezze-Abend genießen!

Dabei bereitet wir die verschiedensten Speisen, Cremes und Dips zu… Fast regelmäßig schafft es auch dieser Walnuss-Minz-Dip mit auf den Tisch. Egal ob zu Fladenbrot, Ciabatta oder auch einfach zu einem schönen Stück fleisch, diese Creme hat was… Die Walnuss macht alles schön nussig… der Honig sorgt für die Süße und die Limette für ein tolles Aroma und eine gewisse Säure.

Somit sollte dieser Walnuss-Minz-Dip bei keinem Mezze-Abend fehlen! 😉

Zutaten für das Walnuss-Minz-Dip Rezept:

  • 300 g Frischkäse
  • 100 g Walnusskerne
  • 1/2 unbehandelte Limette
  • 1 handvoll frische Minze
  • 1 TL Honig
  • 1 TL gemahlener Koriander
  • 1 TL getrocknete Minze
  • 1/2 TL gemahlener Cumin
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • Cayennepfeffer und Salz nach Geschmack

Zubereitung im Thermomix:

Die Walnusskerne mit der Minze 5 Sek. bei Stufe 6 zerkleinern und kurz schauen ob alles klein genug ist. Danach von 1/4 der Limette die Schale mit einer feinen Reibe hinein reiben, den Saft der halben Limette und alle anderen Zutaten hinzugeben und danach das ganze 30 Sekunden im Linkslauf und Rührstufe miteinander vermischen… abschmecken… Fertig ist das der Walnuss-Minz-Dip!

Zubereitung ohne Thermomix:

Die Walnusskerne in einen Gefrierbeutel geben und mit einer Pfanne oder was ähnlichen klein klopfen… Danach die Minze fein hacken…  von einer 1/4 Limette die Schale mit einer feinen Reiben hinein reiben und die halbe Limette auspressen. Das ganze dann anschließend mit allen Zutaten verrühren und abschmecken! FERTIG!

Loss et üch schmecke.

Vielleicht gefällt dir auch

5 Kommentare

  • Antworte Zuckergewitter 29. Juni 2015 um 14:26

    Das klingt sehr, sehr lecker 🙂

  • Antworte Sandra Jürgens-Montelet 29. Juni 2015 um 14:34

    Genau diese Richtungen liebe ich auch!Das klingt alles guuut!

  • Antworte Ela 30. Juni 2015 um 9:29

    Ohh himmlisch ! Ich darf zwar keine Walnüsse essen, aber ich probier den Dip einfach mal mit anderen Nüssen aus 🙂 Minze find ich nämlich auch total lecker.
    Liebe Grüße,
    Ela

  • Antworte Christine 16. Juli 2015 um 10:42

    Oh, das klingt lecker! Habe ich direkt mal auf meine Nachkochliste gepackt. 😀

    • Antworte gernekochen 16. Juli 2015 um 10:44

      Der schmeckt auch richtig gut! Schreib uns doch mal, wie es dir dann geschmeckt hat!

    Möchtest du uns was mitteilen?