AUS DEM GARTEN UND MEHR

Coleslaw mit Cranberries und Mandeln

18. Juli 2016
Coleslaw

Eine unserer liebsten Beilagen bei Burgern oder Kurzgebratenem ist der Coleslaw. Mal ganz klassisch und mal ein wenig anders. Heute möchten wir euch eine unserer liebsten Varianten präsentieren: Einen Coleslaw mit Äpfeln, Cranberries und gerösteten Mandeln. Läuft euch da nicht auch schon das Wasser im Mund zusammen? Wir haben an dem Abend ein Rib-Eye-Steak dazu gemacht, frisch aus dem Beefer, ach ein Träumchen war das. Beim nächsten Mal werde ich das Rezept mit der Hälfte an Weißkohl probieren und dafür Rotkohl mit hineinnehmen.

Zutaten für das Rezept:

  • 500 g Weißkohl
  • 4 Möhren
  • 1-2 Äpfel
  • 4 EL griechischer Joghurt
  • 4 EL Mayonnaise
  • 1 TL Honig
  • 3 EL Apfelessig
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Handvoll Cranberries
  • 3 EL gestiftete Mandeln

Zubereitung:

  1. Den Weißkohl in mittelgroße Raspel schneiden. Wer hat kann einen Hobel oder eine Küchenmaschine zur Hilfe nehmen, wer das nicht hat, muss Hand anlegen.
  2. Die Möhren in Juliennegröße schneiden, ebenso die Äpfel. Alles in eine Schüssel geben und die Cranberries hinzufügen.
  3. Die Mandeln in einer Pfanne fettfrei anrösten.
  4. Den Joghurt, die Mayonnaise, Honig und Essig glatt rühren und anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Über das Gemüse geben, Mandeln dazu geben und gut vermengen, nochmals abschmecken.
  6. Wer mag, kann es direkt servieren oder noch ein wenig durchziehen lassen. Dann aber noch einmal abschmecken.

Loss et üch schmecke.

Vielleicht gefällt dir auch

Noch keine Kommentare

Möchtest du uns was mitteilen?