ZUM SATTWERDEN

Pasta mit Gorgonzolasauce reloaded – Walnuss, Birne und Honig

4. Februar 2016
Gorgonzolasauce

Haben wir euch schon von unserer Pastaliebe erzählt??? (Ich sehe die ersten, die mit den Augen rollen…) Also ja, wir lieben Pasta. Hätte ich eine italienische Nonna, dann wäre ich sehr sehr glücklich von ihr in die Geheimnisse guter Pasta eingeweiht zu werden. Bereits zu Beginn unseres Blogs haben wir euch unsere Gorgonzolasauce vorgestellt (entschuldigt bitte das gruselige Foto, aber auch wir haben Jugendsünden; wir stehen dazu). Heute wollen wir sie euch mit einem Update vorstellen und wir fragen uns, wie konnten wir die Pasta nur jemals ohne diese Ergänzung essen!?!?!?! Vor allem ist es so simpel: Ein wenig Walnuss und Birne, dazu ein bisschen Honig und schwups, will man nie wieder ohne leben.Passend dazu haben wir auch unseren Pastamaker eingeweiht. Ein tolles Teil, dass bei uns seinen festen Platz auf der Arbeitsfläche bekommen hat und uns nun regelmäßig mit frischer Pasta versorgt. Auf Facebook haben wir einen klitzekleinen Film der Maschine gezeigt. Der Teig, den wir verwenden ist bislang der aus dem Beiheft, aber wir arbeiten an einem eigenen.

Philips HR2355/12 Pastamaker (DE Version), Automatisches Mischen, Kneten und Ausgeben, 200 W, 4 Aufsätze, champagnerfarben

Preis: EUR 189,00

4.6 von 5 Sternen (138 Bewertungen)

20 Gebraucht & Neu erhaeltlich ab EUR 155,06

Hier kommt ihr zur Gorgonzolasauce

Zutaten für das Gorgonzolasaucentopping Rezept:

  • 2 Birnen, geschält
  • 1 Handvoll Walnüsse
  • 2 EL Honig
  • etwas Butter

Zubereitung:

  1. Die geschälten Birnen entkernen und dann würfeln.
  2. Die Walnüsse grob hacken.
  3. Eine Pfanne mit der Butter heiß werden lassen und die Birnen sowie die Nüsse hinzugeben. Solange schmoren lassen, bis die Birne von außen schon glasig und weich ist, von innen aber noch knackig.
  4. Die 2 EL Honig dazugeben, gut verrühren und 2 Min. bei mittlerer Hitzezufuhr mit heiß werden lassen.

Loss et üch schmecke.

 

Die Amazonbox ist ein Amazon-Affiliate-Link. Weitere Hinweise dazu finden sich im Impressum.

Bei den verlinkten Geräten und Büchern handelt es sich ausschließlich um unsere persönliche Empfehlung und Produkte, die wir selber nutzen.

Vielleicht gefällt dir auch

5 Kommentare

  • Antworte Food Blog Award 4. Februar 2016 um 12:19

    Pasta, Hmmm wir bekommen HUNGER. 🙂

  • Antworte Recipes & more 4. Februar 2016 um 18:38

    Wahnsinns Kombi ♥

  • Antworte Aska Deichmann 4. Februar 2016 um 18:57

    Pasta darf es auch bei mir immer wieder geben :D.
    Aber ohne Gorgonzola (brrrrr).

  • Antworte Thomas Hah 4. Februar 2016 um 20:00

    Klingt super!

  • Antworte mealy 5. Februar 2016 um 16:09

    mhmm <3

  • Möchtest du uns was mitteilen?