ZUM SATTWERDEN

Grilled Cheese Sandwich mit Pastrami

30. Mai 2017
Grilled Cheese Sandwich

Man könnte meinen, wir sind im Sandwich-Fieber: Erst das Clubsandwich und jetzt auch noch ein Grilled Cheese Sandwich. Sandwiches schmecken aber auch einfach super lecker. Und vor allem sind sie schnell Zuhause gemacht. Es bedarf kein großes Hexenwerk dafür.

Bereits im letzten Jahr haben wir ein Grilled Cheese Sandwich gemacht. Wir haben es fotografiert und eigentlich musste nur das Rezept dafür geschrieben werden. Das habe ich lange vor mir her geschoben. So lange, bis ich die Bilder nicht mehr gut fand. Also hieß es nochmal machen. Kam Herrn Gernekochen natürlich sehr entgegen…

Wir hoffen, es schmeckt euch so wie uns. Das Rezept ist natürlich wandelbar, seid kreativ und vor allem saisonal.

Grilled Cheese Sandwich

Ihr braucht folgende Zutaten für das Grilled Cheese Sandwich:

  • Sandwichbrot
  • Butter
  • Emmentalerkäse
  • Chedddarkäse
  • Gouda, jung
  • Pastrami, z.B. von yourbeef
  • Avocado
  • Tomaten
  • Salz, Pfeffer
  • Gemüse, was ihr mögt: Spinat, Champignons,…

Zubereitung des Grilled Cheese Sandwiches:

  1. In einer Pfanne 1 EL Butter heiß werden lassen. Darin zwei Scheiben Sandwichbrot anrösten. Wenn die Scheiben eine schöne goldbraune Farbe haben, dann gebt ihr erneut etwas Butter in die Pfanne und dreht die Scheiben um.
  2. Auf die bereits geröstete Scheibe Brot gebt ihr nun die drei Käsesorten (oder anderen Käse) und lasst ihn dort schmelzen.
  3. Dann verteilt ihr die anderen Zutaten darauf, wie ihr es mögt: Pastramistreifen, Avocadofleisch, geschnittene Tomaten.
  4. Mit Salz und Pfeffer ein wenig abwürzen.
  5. Dann die beiden Scheiben in der Pfanne zusammenklappen und noch ein wenig weiter rösten lassen.
  6. Herausnehmen und schräg/diagonal einschneiden. Wer mag, kann die beiden Sandwiches mit ihrer Schnittfläche noch einmal in die Pfanne geben, um sie an diesen Seiten auch noch einmal anschmelzen zu lassen.
  7. Füllt die Grilled Cheese Sandwiches nach Herzenslust: Statt Pastrami kann auch Kochschinken oder Salami genommen werden, oder ihr packt noch grünen Spargel dazwischen, oder schaut nach anderen Käsesorten, oder, oder…

Grilled Cheese SandwichLoss et üch schmecke.

Vielleicht gefällt dir auch

20 Kommentare

  • Antworte Björn Buresch 30. Mai 2017 um 9:01

    Ich könnte dieses jahr auch en Sandwich nach dem anderen verdrücken. Vor allem wenn die so aussehen wie eure 😀

  • Antworte Die Jungs kochen und backen 30. Mai 2017 um 9:01

    Das möchten wir jetzt auch! Soooo gut 😀

  • Antworte Gernekochen 30. Mai 2017 um 9:13

    Wir auch nicht!

  • Antworte Gernekochen 30. Mai 2017 um 9:13

    Ist unterwegs…

  • Antworte Gernekochen 30. Mai 2017 um 9:13

    Komm vorbei!

  • Antworte Gernekochen 30. Mai 2017 um 9:17

    Geht mir genauso!

  • Antworte Kevin Buch 30. Mai 2017 um 9:36

    Das ist doch toll! Immer her mit den ganzen Sandwiches 😉

  • Antworte Gernekochen 30. Mai 2017 um 10:26

    Du bist bei uns IMMER aufs herzlichste Willkommen!

  • Antworte Malte Krückemeier 30. Mai 2017 um 10:33

    Ok… da komme ich sehr gerne drauf zurück… schaue schon mal nach einer Bahnverbindung

  • Antworte Gernekochen 30. Mai 2017 um 10:34

    Malte Krückemeier Wir heizen den Herd vor!

  • Antworte Gernekochen 30. Mai 2017 um 10:34

    Die würde ich dir glatt geben!

  • Antworte Katti Krause 30. Mai 2017 um 11:14

    Perfekt für die Mittagspause 🙂

  • Antworte Gernekochen 30. Mai 2017 um 11:47

    Ich auch!

  • Antworte Thorsten Nowak 30. Mai 2017 um 11:52

    Check.

  • Antworte Ines Karlin 31. Mai 2017 um 13:20

    So konntet ihr das Rezept wenigstens auf Herz und Nieren testen 😉 Die Sandwiches sehen super aus <3

  • Antworte Jeanette Schwarz 31. Mai 2017 um 13:31

    Das nehme ich sofort!!!

  • Möchtest du uns was mitteilen?