ZUM SATTWERDEN

Gefüllte Kartoffeln – ein easy-peasy Rezept

3. September 2015
Gefüllte Kartoffel

Herr Gernekochen schleppte vor ein paar Tagen einen Sack Jumbo-Kartoffeln, die man als Ofenkartoffeln verwendet. Nun lagen sie da, ohne das wir tatsächlich Ofenkartoffeln machten. Und bevor wir sie hätten wegschmeißen müssen, haben wir diesmal gefüllte Kartoffeln gemacht. Da wir beide nicht sonderlich Lust hatten, zu kochen, musste es also schnell und einfach gehen und das tat es. Wir haben es mit der Chili ein wenig pikant gemacht und auch noch ein wenig Petersilie, der von dem Bulgursalat übrig geblieben war, aufgepeppt. Es eignet sich also hervorragend zur Resteverwertung und die Zutaten sind nach eurem Gusto austauschbar.

Zutaten für dieses gefüllte Kartoffeln Rezept:

  • 8 große Kartoffeln
  • 1 Becher Sahne
  • 2 rote Paprika
  • 2 Chilies
  • 1 Handvoll Petersilie
  • Salz, Pfeffer
  • ggf. Butter oder geriebenen Käse

Zubereitung ohne Thermomix:

1. Die Kartoffeln in einem Topf garen.

2. Währenddessen die Paprika vom Kerngehäuse befreien, ebenso die Chilies (wer es scharf möchte, kann natürlich die Kerne drin lassen). Beides klein schneiden und in einen Topf geben und mit der Sahne zusammen pürieren und dann aufkochen lassen. Dann zur Seite stellen.

3. Die Kartoffeln aushöhlen, entweder mit einem Löffel oder einem Parisienne-Löffel. Darauf achten, dass die Kartoffeln nicht zu dünn ausgehöhlt sind. Das Ausgelöffelte in den Topf mit der Paprika-Sahne geben.

4. Den Inhalt des Topfes mit dem Kartoffelstampfer zu einer Art Brei zerstampfen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5. In die Kartoffeln den Paprikabrei geben. Wer möchte, kann einen Flocken Butter darauf geben oder das Ganze mit Käse im Ofen gratinieren.

Zubereitung im Thermomix:

1. 600g Wasser in den Thermomix und die Kartoffeln im Varoma 45Min./Varoma/St. 1 gar kochen und entnehmen. Das restliche Wasser entfernen. (Kochzeit hängt von der Dicke der Kartoffeln ab, am Besten testen und ggf. weitere Minuten kochen).

2. Sahne, entkernte Paprika und entkernte Chilies in den Thermomix geben 10Sek./St. 8 zerkleinern, dann 5 Min./100°C/St.1 aufkochen lassen. In der Zwischenzeit die Kartoffeln aushöhlen.

3. Das Ausgehöhlte in den Thermomix zur Paprikasahne geben, würzen und 8Sek./St.5 miteinander vermengen. Abschmecken.

4. Die ausgehöhlten Kartoffeln damit befüllen. Wer möchte kann es mit einer Butterflocke garnieren oder mit Käse im Ofen gratinieren.

 

Loss et üch schmecke.

Vielleicht gefällt dir auch

3 Kommentare

  • Antworte Küchensachen 3. September 2015 um 16:09

    Easy-Peasy – bei der Überschrift hattet ihr mich! Ich bin immer auf der Suche nach einfachen, unkomplizierten und schnellen Gerichten, die aber trotzdem klasse schmecken. Euer Rezept klingt nach genau so einem 🙂 Vielen Dank Herr & Frau Gernekochen!

    Kathi

  • Antworte Gertraud Stahl 5. September 2015 um 6:58

    Eine prima Idee.

  • Möchtest du uns was mitteilen?