Gewünschte Kategorie

ZUM SATTWERDEN

ZUM SATTWERDEN

Last but not least- Vitello Tonnato (sous vide gegart) von Torsten & Sascha – Die Jungs kochen und backen

28. März 2017

Vitello Tonnato lieben wir beide… Zu Ostern und Weihnachten geht es fast immer in die Heimat von Theres und dort in ein tolles Hotel zum Brunchen. Jedes Mal gibt es dort Vitello Tonnato und wir lieben es! Wir haben es auch bereits selbst gemacht, aber irgendwie ist es nie auf dem Blog gelandet… Wieso? Keine Ahnung!

Man könnte also meinen, Torsten & Sascha von www.diejungskochenundbacken.de können hellsehen… Können sie es? Ich weiß es nicht, aber auf jeden Fall haben sie damit für den krönenden Abschluss unseres kleinen Bloggeburtstags gesorgt. Ich glaube, jeder der unseren Blog verfolgt, kennt mittlerweile auch die Jungs. Wenn dies nicht der Fall ist, aber schnell die Laufschuhe angezogen und rüber mit euch. Die Beiden backen nicht nur verdammt gut, sie können auch kochen! Ganz ehrlich und ungelogen… Wir sprechen da nicht nur von tollen Rezepten, wir durften schon unzählige Male probieren, was die beiden in der Küche anstellen und das eine schmeckt besser als das andere! Ganz toll!

Wir haben Anfangs ihren Blog verfolgt, aber auch nicht weiter beachtet. Wir schauten regelmäßig vorbei und begutachteten die tollen Rezepte… Dann weiß ich gar nicht so ganz genau was zuerst kam… (es könnte eine längere Geschichte werden, also einfach überspringen, wenn nur das Rezept gewollt ist 😉 ) Entweder unser gemeinsames Kochen mit Stefan Wiertz oder mein Post zu einem Foodbloggertreffen in einer Facebook Gruppe… Damit es nicht ganz zu langweilig wird und ich nicht zu weit aushole, kürze ich die Geschichte dann doch etwas;-) Also…

Weiterlesen

ZUM SATTWERDEN

Pulled Pork aus dem Severin Sous Vide Garer [enthält Werbung]

22. März 2017

Wie ihr hier ja schon gesehen habt, wird in letzter Zeit in der Küche „Gernekochen“, häufiger mal Sous Vide gegart. Woran das liegt? Der Severin Sous Vide Garer ist bei uns eingezogen und beweist, dass für den Hausgebrauch durchaus ein Gerät reicht, was gerade mal knapp 100 EUR kostet. Wir sind mit der Qualität SEHR zufrieden!

Heute gab es bei uns ein Gericht, dass eigentlich meist im Smoker oder auf dem Grill zubereitet wird… Nämlich Pulled Pork! Wir müssen sagen, dass wir so begeistert von der Sous Vide Variante sind, dass wir gar kein anderes mehr essen wollen. Das Fleisch ist so zart… Ein Traum!

Das Rezept haben wir hier und das dazu passende Video gleich auch!

Weiterlesen

ZUM SATTWERDEN

Es ist Zeit für unsere 10. Gäste: Cat & Onkel von Schlemmerkatze bringen uns Toast-Muffins mit Ei

20. März 2017

Toast-Muffins mit Ei sind was Tolles für einen Geburtstagsbrunch und nach vielen tollen Mitbringseln anderer Blogger, darf es jetzt auch mal was vom Frühstückstisch sein. Wer mich kennt weiß, dass ich sowas total gerne mag und deswegen habt ihr mir eine große Freude gemacht.

Cat & Onkel haben wir vor ca. einem Jahr bei unserem Foodblogevent Food.Blog.Meet. kennengelernt… Die beiden hatten beim Gewinnspiel teilgenommen und wurden gezogen und so kreuzten sich unsere Wege.

Beim ersten Aufeinandertreffen hat man schon gemerkt, was für tolle Menschen hier vor einem stehen. Die beiden kochen nicht nur sehr gut, sie packen mit an und sind einfach so unglaublich sympathisch. Wir bedauern es richtig, dass uns doch einige Kilometer trennen, denn sonst würde man sich wahrscheinlich viel häufiger sehen. Die entstandene Freundschaft zu Cat & Onkel möchten wir nicht mehr missen und freuen uns jetzt schon auf ein baldiges Wiedersehen. Wer ihren Blog noch nicht kennt sollte unbedingt vorbeischauen. Bei jedem Rezept merkt man die Liebe zum Produkt… Macht weiter so! Achso… der Link: www.schlemmerkatze.de

Weiterlesen

ZUM SATTWERDEN

Die Geburtstagssause geht weiter mit Gast Nr. 6: Monica von Dila vs. Kitchen und ihre Gaisburger Marsch

15. März 2017
Gaisburger Marsch

Es geht herzhaft zu an unserer Geburtstagstafel und das mit einem Gericht, welches wir selber noch nicht gegessen haben: Gaisburger Marsch. Wenn man sich aber die Bilder von Monica anschaut, dann sieht es richtig lecker aus und animiert dazu, selbst einmal das Ganze nachzumachen.

Monica betreibt ihren Blog Dila vs. Kitchen mit einer unglaublichen Liebe zum Detail. Ihre Rezeptbilder sind wunderbar und direkt zum Anbeißen.

Weiterlesen

ZUM SATTWERDEN

Maaqouda – Marokkanische Kartoffelplätzchen [enthält Werbung]

9. März 2017
Maaqouda

Maaqouda, Maakouda, Ma’akouda – es gibt unzählige Schreibvarianten für die marrokanischen French Fries. Aber nicht nur in Marokko, sondern auch in Algerien und Tunesien sind die Kartoffelplätzchen als Streetfood sehr beliebt. Man kann sie einfach so essen oder in einem Baguette mit etwas Salat und einer Sauce.

Kartoffeln sind so vielseitig einsetzbar, das vergisst man leicht (auch wir machen Kartoffeln häufig ganz schlicht, einfach nur als Beilage). Deshalb hat sich Die Kartoffel eine Blogparade ausgedacht zum Thema „Die Kartoffel weltweit“. Das die Kartoffel ihren Ursprung im anderen Teil der Welt hat und die Deutschen erst durch einen (angeblichen) Trick zu ihrer Kartoffelliebe gezwungen werden mussten, finde ich immer wieder faszinierend. Ich glaube, kein anderes Gemüse (außer Tomaten, und auch die kommen ja ursprünglich nicht aus Italien) hat in so vielen Küchen der Welt ihren festen Platz bekommen. Stellt euch nur mal Heiligabend ohne Kartoffelsalat vor 😉.

Die Blogparade könnt ihr auf Die Kartoffel noch mit verfolgen und schauen, was die anderen Blogger so alles an internationalen Rezepten zur Kartoffeln aus dem Hut zaubern.

Jetzt aber erst mal zu unseren köstlichen Kartoffelplätzchen, den Maaqouda. Weiterlesen

ZUM SATTWERDEN

Wir feiern Geburtstag mit Gast Nr. 4: Sarah von Kinder, kommt essen und ihrer Rösti-Pizza

6. März 2017
Rösti-Pizza

Wir feiern noch immer unseren Blog-Geburtstag… Wir haben so viele tolle Rezepte von noch tolleren Bloggern, da dürft ihr die nächsten Tage wirklich gespannt sein!

Heute haben wir auch mal eine herzhaftes Speise für euch und dann auch noch so ein einfaches, aber leckeres Rezept, dass ich dies heute direkt spontan Nachmachen werden… Eine Rösti-Pizza!

Aber der Reihe nach… Das Rezept stammt aus der Feder von Sarah! Sarah betreibt den Blog: Kinder, kommt essen!, hat drei Kinder und ist im Leben 1.0 auch Lehrerin. Wer von euch bisher noch nicht dort war, hat echt was verpasst. Sarah macht aus jedem Teller ein Abenteuer und als Kind kann man quasi nicht „Nein“ sagen! Da steckt wirklich Arbeit und jede Menge Spaß am Kochen in allen Gerichten drin. Wir würden ja versuchen, uns an den Sarahs Tisch zu schmuggeln, aber ich glaube, dass wir auffallen würden. ;-D

Letzten Sommer durften wir Sarah auch persönlich kennenlernen und nachdem wir ja bereits wussten, dass sie gut kocht, wissen wir seit dem Sommer auch, was für eine liebenswerte Person sie ist. Deshalb freuen wir uns umso mehr über ihren Besuch und das tolle Rezept! Wir reichen den Staffelstab weiter…

Weiterlesen

ZUM SATTWERDEN

Thaicurry – Einmal Südostasien bitte [enthält Werbung]

16. Februar 2017
Thaicurry

Am Montag haben wir die Thaicurrypasten gezeigt: Rot, gelb und grün. Heute wollen wir euch zeigen, wie das einfachste aller Gerichte damit funktioniert, nämlich köstliches Thaicurry. Wir haben hier unseren aus der Vario Click Induction Plus Reihe von Berndes verwendet und unsere Erfahrung dazu, teilen wir später im Rezept mit euch!

Bei diesem Rezept könnt ihr mit der Thaicurrypaste selbst bestimmen, wie scharf ihr es haben wollt. Ich bin da den mittleren Weg gegangen und habe die gelbe Thaicurrypaste genommen. Aber das bleibt euch komplett überlassen.

Auch die Gemüsezusammensetzung könnt ihr ändern. Herr Gernekochen hätte zum Beispiel gerne Brokkoli drin gehabt, ich mag es nicht gerne, also habe ich es weggelassen. Dafür haben wir einen Kompromiss bei der Paprika und den Maiskölbchen getroffen (Letzteres ist gar nicht mein Fall). Ihr seht, für jeden Geschmack kann was dabei sein.

Wir haben dazu noch Reis gemacht, es gehen aber auch Vermicelli-Nudeln, Reisnudeln oder Ähnliches. Wir hoffen,… Weiterlesen